Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Software/Simulation | News | 02.07.2018

Geschäftsführerwechsel bei Data Design System

Hagen Lotz folgt auf Nils Kverneland

  • Nils Kverneland geht im November 2018 in den Ruhestand. Foto: Data Design System

  • Hagen Lotz ist seit ab Anfang Juli 2018 DDS-Geschäftsführer. Foto: Data Design System

Nach 23 Jahren an der Spitze des Ascheberger Softwareunternehmens Data Design System GmbH (DDS) übergab Nils Kverneland die Geschäftsführung planmäßig zum 1. Juli 2018 an Hagen Lotz. Kverneland wird im November 2018 in den Ruhestand verabschiedet; bis dahin wird er als Mitglied der norwegischen Unternehmensleitung der DDS-Gruppe aktiv bleiben.
 
Als Mitgründer der DDS-Muttergesellschaft Data Design System ASA in Klepp, Norwegen, ist Nils Kverneland seit 1984 für das Softwarehaus aktiv. Die Expansion des Unternehmens nach Deutschland im Jahr 1995 lag vollständig in seiner Verantwortung. Anschließend führte er die Geschäfte der neu gegründeten deutschen Tochtergesellschaft, die später auch die österreichische DDS-Niederlassung in Leonding sowie die niederländische DDS-Geschäftsstelle in Utrecht eröffnete.
 
In seiner Amtszeit führte DDS die eigenen Planungssoftware-Lösungen der Produktfamilie „DDS-CAD“ zunächst auf dem deutschsprachigen Markt ein; später folgte die internationale Expansion. DDS baute seither die eigene Marktposition stetig weiter aus. Heute zählt die BIM-Software „DDS-CAD“ zu den bedeutenden Softwarelösungen für die Planung von Projekten der technischen Gebäudeausrüstung.
 
Hagen Lotz ist seit Anfang des Jahres 2018 als Geschäftsführer in spe in der DDS-Unternehmensleitung tätig. Der 50-jährige Betriebswirt verfügt über umfassende Erfahrungen aus leitenden Positionen – in den letzten 13 Jahren als Regional Director Europe beim Softwareunternehmen Bentley Systems.
 
„Ich freue mich sehr, dass wir Hagen Lotz für die DDS-Geschäftsführung begeistern konnten“, bemerkt Nils Kverneland. „Er ist nicht nur fachlich außergewöhnlich versiert, sondern passt auch menschlich perfekt in unser Team. – Er bringt alle Voraussetzungen mit, um das Unternehmen auch weiterhin auf einem gesunden Wachstumskurs zu halten.“

Thematisch passende Beiträge

  • Verstärkung im Außendienst

    Nils Höner für Wolf in Schleswig-Holstein aktiv

    Nils Höner ist seit dem 1. September 2013 neuer Außendienstmitarbeiter im Wolf-Verkaufsbüro Hamburg aktiv. Der 41-jährige Heizungs- und Lüftungsbauer ist künftig mit dem Schwerpunkt Heizung für das Gebiet oberes Schleswig Holstein zuständig. Nils Höner war bereits zuletzt im Bereich Heizungs- und Regelungstechnik im Inne-n und Außendienst im Raum Flensburg und Schleswig Holstein tätig.

  • 25 Jahre Kundenorientierung: DDS feiert Jubiläum

    Seit 25 Jahren entwickelt das Unternehmen Data Design System GmbH eine CAD-Lösung zum Planen, Berechnen, Simulieren und Dokumentieren der Haus- und Gebäudetechnik. Rechtzeitig zum Jubiläum wurde die neueste Generation der Software DDS-CAD 6.5 SR1 vorgestellt. Nils Kverneland muss nicht lange überlegen, um wesentliche Erfolgsfaktoren der Data Design System GmbH zu benennen: „Die konsequente...

  • DDS-Service- und Vertriebsbüro Leipzig eröffnet

    CAD-Softwarehersteller Data Design System (DDS) hat seine Präsenz in Mitteldeutschland durch die Eröffnung neuer Geschäftsräume in Leipzig verstärkt. Nach der personellen Erweiterung des Teams Ost im vergangenen Jahr erfolgte nun der Umzug in neue, größere Räumlichkeiten. Diese bieten nun auch Möglichkeiten für die Durchführung von Schulungen direkt vor Ort. Somit werden die Wege und...

  • Vaillant Group mit neuer Führungsstruktur

    Gesellschafterausschuss und Aufsichtsrat der Vaillant GmbH haben die Geschäftsführung des Unternehmens neu strukturiert und erstmals die Funktion eines Vorsitzenden der Geschäftsführung geschaffen. Dadurch wird die Geschäftsführung des Remscheider Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnikspezialisten von drei auf vier Mitglieder erweitert. Den Vorsitz der Geschäftsführung wird Dr. Carsten...

  • Wechsel an der Kludi-Vertriebsspitze

    Der Armaturenhersteller Kludi (www.kludi.de ) meldet eine Personalie aus dem Vertrieb: Zum Jahreswechsel ist Ingo H. Traskalik aus der Geschäftsführung des westfälischen Traditionsunternehmens ausgeschieden. Seine Aufgaben wird künftig Christoph Dierkes übernehmen, der zum Jahresbeginn als Geschäftsleiter Marketing und Vertrieb bei Kludi angefangen hat. Traskalik war fünf Jahre lang für Kludi...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

  • Heft 09 / 2018

    Kommunikationszonen im Forschungsgebäude – Das IMP am Vienna Biocenter

    ATP architekten ingenieure (Wien) gelang es beim Bau eines neuen Gebäudes für das Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) im dritten Wiener Gemeindebezirk nicht nur eine Forschungseinrichtung auf dem letzten Stand der Technik zu realisieren, sondern auch die so genannten weichen Faktoren wie das Arbeitsumfeld zu berücksichtigen.


    Foto: ATP/Kuball

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

tab-Newsletter
  • » Zweimal im Monat kostenlose News.
  • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
  • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.