Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
| Navigation | 20.11.2018

EIPOS-Zertifizierte Fachplaner bei Walraven

Gebäudetechnische Brandschutz-Kompetenz

  • Rene Marzillier ist Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz (EIPOS) bei Walraven. Foto: Walraven

  • Karsten Mertzdorff ist Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz (EIPOS) bei Walraven. Foto: Walraven

Rene Marzillier, Gebietsverkaufsleiter Projektgeschäft Berlin und Brandenburg, und Karsten Mertzdorff, Anwendungstechnik und Projektmanagement Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg, sind Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz (EIPOS). Sie erweitern das deutschland- und europaweit tätige Walraven-Team mit nachgewiesener Erfahrung und Sachkunde im baulichen Brandschutz durch EIPOS-Prüfungen.

Abgerundet wird die nachgewiesene fachliche Brandschutzkompetenz bei Walraven vom zentral verantwortlichen Sachverständigen für gebäudetechnischen Brandschutz (EIPOS) Karl-Heinz Ullrich.

Thematisch passende Beiträge

  • Walraven Group in vierter Generation

    Pelle van Walraven neuer geschäftsführender Direktor

    Jan van Walraven übergibt die Leitung der Walraven Group mit Hauptsitz in Mijdrecht (NL) und 800 Mitarbeitern weltweit an seinen Sohn Pelle van Walraven. Damit führt der seit 1993 im Unternehmen tätige 39-jährige Pelle van Walraven das 1942 gegründete Unternehmen in der vierten Walraven-Generation fort. Als traditionsreiches, familiengeführtes und international ausgerichtetes Unternehmen...

  • Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz

    Ab 19. April 2013/Hamburg Ab 2013 bietet Eipos in Hamburg neben den Seminaren im vorbeugenden Brandschutz die berufsbegleitende Fachfortbildung zum „Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz“ an. Darüber hinaus erweitert das Institut sein Angebot an Tagesseminaren in der Hansestadt und bietet damit Architekten und Ingenieuren eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten im Brandschutz....

  • Weiterbildungsmöglichkeiten zum Thema Brandschutz

    Ab 4. Juni 2010 Dresden, Hamburg, München und Stuttgart Das Europäisches Institut für postgraduale Bildung an der TU Dresden e. V. (EIPOS) bietet mehrere Möglichkeiten, das Wissen im Bereich Brandschutz zu vertiefen. Als acht zweitägige Wochenendkurse wird das Thema „Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz“ (17. September 2010 bis 2. April 2011 in Hamburg, 5. November 2010 bis 18....

  • Die 12. EIPOS-Sachverständigentage Brandschutz

    21. und 22. November 2011 in Dresden

    Das Europäisches Institut für postgraduale Bildung an der TU Dresden e. V. (EIPOS) präsentiert zum nunmehr zwölften Mal die EIPOS-Sachverständigentage Brandschutz an, auf der sich Architekten und Ingenieure, Fachplaner für Gebäudetechnik, Materialprüfer sowie Mitarbeiter von Baubehörden und aus Planungsabteilungen der Industrie zum Informationsaustausch treffen. Brandschutzkonzepte für Schulen...

  • Für Fachberatungen auf Augenhöhe

    Isover-Gebietsleiter bilden sich im gebäudetechnischen Brandschutz weiter

    Alle Isover-Gebietsleiter für die technische Isolierung haben im September 2011 die Prüfung zum „Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz" erfolgreich bestanden und unterstreichen damit die Fachkompetenz des Herstellers auf dem Gebiet des vorbeugenden baulichen Brandschutzes. Nach den Erfahrungen des „Europäischen Instituts für postgraduale Bildung an der Technischen Universität Dresden...

alle News