Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Brandschutz | News | 23.03.2016

Brandschutz-Seminar für RLT-Anlagen

Kompakte Informationen für Planung und Realisierung

  • Referent und Experte Wolfgang Klaffert lieferte den Seminarteilnehmern des neuen Brandschutz-Seminars der Bundesfachschule viele nutzvolle Informationen für die Planung und Realisierung raumlufttechnischer Anlagen. (Foto: BFS)

Am 24. Februar 2016 fand an der Bundesfachschule Kälte-Klima-Technik in Maintal das erste Tagesseminar ‚Brandschutz für Raumlufttechnische Anlagen’ statt. Geleitet wurde die Veranstaltung vom Brandschutzexperten Wolfgang Klaffert. Eine exklusive Gruppe von 10 Teilnehmern informierte sich über baurechtliche Brandschutzanforderungen und Lösungsvarianten in der Praxis. Das Ziel: Bereits im Vorfeld der Planung und Realisierung raumlufttechnischer Anlagen sollen Fehlerquellen erkannt und vermieden werden.

So spielte beispielsweise die neue Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie (M-LüAR) und deren Schwachstellen eine wichtige Rolle. Ein weiteres Thema war die CE-Kennzeichnung. Wolfgang Klaffert gab einen sehr guten Überblick, lieferte Vergleiche sowie anschauliche Praxisbeispiele, um auf Anforderungen beim Brandschutz besser vorbereitet zu sein. Das nächste Seminar zum gleichen Thema ist für den 11. Mai 2016 in Maintal terminiert. Sinnvoll ergänzend dazu kann am folgenden Tag auch das Seminar ‚Brandschutz für Rohrleitungssysteme und Anlagen’ mitgebucht werden. Weitere Informationen zu beiden Veranstaltungen und zum gesamten Angebot liefert die neu gestaltete Internetseite der Bundesfachschule unter www.bfs-kaelte-klima.de.

Thematisch passende Beiträge

  • ZVEI-Seminar Brandschutz und Brandmeldetechnik

    Die ZVEI Akademie für Sicherheitssysteme bietet die eintägige firmen- und produktneutrale Schulung „Grund­lagen Brandmeldetechnik und anlagentechnischer Brandschutz" an. Termine: 9. Juni 2010 in Stuttgart, 17. August 2010 in Leipzig und 30. November 2010 in Essen. Das Seminar für Errichter, Fachplaner für Brandmeldesysteme, Werksfeuerwehren und Betreiber dient als Nachweis zur...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 11 / 2016

    Kernsanierung der Musikhochschule Nürnberg – Pressverbindungen bei dickwandigem Stahlrohr

    Die Neuinstallation der Heizungsverrohrung in denkmalgeschützten Gebäuden ist immer eine Herausforderung: In aller Regel gibt es einerseits nicht genug Platz, andererseits kann aber auch die Trassierung der neuen Rohrleitungen nur bedingt beeinflusst werden. Beim Umbau des ehemaligen Sebastianspitals zur Hochschule für Musik Nürnberg setzte das bauausführende Fachunternehmen Maier & Georgs deswegen in Abstimmung mit der Stadt Nürnberg und dem Planungsbüro Scholz auf ein Pressverbindungssystem.

  • Heft 12 / 2016

    EC-Trommelläufer-Ventilator – Mit hoher Leistungsdichte und schnellem Hochlauf

    Zu den typischen Einsatzbereichen moderner EC-Ventilatoren zählten bisher vor allem Daueranwendungen, z. B. in der Luft- und Klimatechnik. Anwender profitieren hier von hohen Wirkungsgraden, sparsamem Energieverbrauch sowie von der geringen Geräuschentwicklung. Es gibt etliche Anwendungen, bei denen jedoch ein schneller Hochlauf der eingesetzten Ventilatoren gewünscht wird. Üblicherweise arbeiteten hier bisher AC-Ventilatoren, die allerdings oft nicht mehr den seit 2015 gültigen Anforderungen der ErP-Richtlinie (Ökodesign-Richtlinie) entsprechen. Für solche oder ähnliche Anwendungen gibt es eine ErP-konforme Alternative: Energieeffiziente EC-Trommelläufer-Ventilatoren.

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche