Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Heizung | News | 03.07.2018

Best GmbH erweitert Geschäftsführung

Andreas Rohrbach ist Geschäftsführer Vertrieb

  • Andreas Rohrbach verstärkt als Geschäftsführer das Team der Best GmbH in Isernhagen. Foto: Andreas Rohrbach (privat)

Seit 1. Juli 2018 gehört Andreas Rohrbach als Geschäftsführer dem Team der Best GmbH (www.best-kuehlheizen.de) im niedersächsischen Isernhagen an. Damit kommt das Unternehmen dem gestiegenen Bedarf an professionellem Know-how in der stetig wachsenden Sparte der Heiz- und Kühlelemente für Decken nach.

Mit Andreas Rohrbach holt sich Best einen erfahrenen Experten an Bord. Andreas Rohrbach ist seit über 25 Jahren in verschiedenen leitenden Funktionen in Unternehmen der TGA-Branche tätig. Zuletzt leitete er als Geschäftsführer über acht Jahre den Vertrieb DACH von Design-Heizkörpern und Lüftungssystemen der Vasco-Group. Zuvor war er Niederlassungsleiter bei Richter + Frenzel in Fulda.
 
Neben Fachwissen und Kontakten bringt Andreas Rohrbach umfangreiches Marketing-Wissen mit nach Isernhagen, das dort im Rahmen der fortdauernden innovativen Unternehmensausrichtung willkommen ist. „Unsere zahlreichen individuellen, patentierten Produktlösungen für hocheffektive Deckenstrahlplatten kommen bundes- und weltweit bei zukunftsorientierten Bauvorhaben zum Einsatz. Gerade das Einbinden von regenerativen Energien zur Verringerung des klimaschädlichen CO2 ist für uns ein bedeutender, wachstumsrelevanter Schwerpunkt. Unser Unternehmen ist daher auf bestes Praxiswissen und gründliche Marktexpertise angewiesen. Nur so können wir unseren Verkauf effektiv und erfolgreich ausbauen“, erläutert Best GmbH Geschäftsführer Paul Moessner seine Entscheidung für den Branchenkenner Andreas Rohrbach.
 

Thematisch passende Beiträge

  • Vasco baut Projektgeschäft aus

    Manfred Falk und Carsten Diesperger unterstützen deutschen Vertrieb

    Seiot dem 1. Oktober 2017 gehören Manfred Falk (54) und Carsten Diesperger (41) zum Vasco-Team (www.vasco.eu) um Deutschland-Geschäftsführer Andreas Rohrbach. Der gelernte Heizungs- und Lüftungsbaumeister Manfred Falk verfügt über 25 Jahre Erfahrung in verschiedenen leitenden Funktionen der SHK-Branche. Zuletzt war er 13 Jahre als Verkaufsbereichsleiter tätig. Als Vertriebsleiter Heizung...

  • Dünner Designheizkörper

    Der Designheizkörper „ONI“ setzt mit seinen nur 23 kg in der größten Ausführung auch bei der Installation neue Akzente, da diese sich nun leicht von nur einem Installateur handhaben lässt. Der Heizkörper ist mit dem Vasco-Mittelanschluss ausgestattet; in Verbindung mit dem patentierten Designventil ist die Montage einfach.

  • Vasco verstärkt Vertriebskompetenz

    Neue Vertretungen in Nord-, Ost- und Süddeutschland

    Seit Jahresbeginn 2017 kooperiert Vasco, belgischer Designheizkörperhersteller, bundesweit mit drei renommierten Vertretern für Sanitär-Ausstattungen und -Installationen. In den Regionen Bremen/Nord-Niedersachsen, Baden-Württemberg und Berlin/Berlin-Brandenburg hat sich das international tätige Unternehmen drei kompetente Vertriebspartner auf einmal ins Boot geholt: Im norddeutschen Varel führen...

  • Badheizkörper

    Im Gegensatz zu allen anderen Heizkörpern von Vasco hat der „Niva Bad“-Heizkörper, der auf der „Niva“-Serie aufbaut, einen größeren Abstand zur Wand. Hierdurch wird an der Rückseite des Heizkörpers zusätzlicher Platz – und Raum für Funktionalität – geschaffen. Vasco nutzt diesen für praktische Aufhänger und drei Ablagen. „Niva Bad“ ist in 55 Farben erhältlich. Die Ablagen sind standardmäßig in...

  • Deckenstrahlplatten

    Die Deckenstrahlplatten „DEG“ von Arbonia sind für den Heiz- und Kühlbetrieb in Hallen von 3 bis 40 m Höhe gedacht. Die Wärmeabgabe der Deckenstrahlplatten erfolgt überwiegend in Form von Strahlungswärme. Dabei liegen die empfundenen Temperaturen im Heizbetrieb höher und im Kühlbetrieb niedriger als die tatsächliche Raumtemperatur. In Folge kann die Raumtemperatur um ca. 3 K niedriger bzw. 2 K...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 12 / 2018

      Heizraum auf dem Dachboden – Wärmeerzeugung im preissensitiven Wohnungsbau

      Ein freistehendes, schmuckes und relativ kleines Häuschen in der Vorstadt von Passau erwartet man bei dem Begriff „Preisgünstiger Wohnungsbau“ eher nicht. Aber genauso sieht das Haus der Wohnungs- und Grundstücksgesellschaft Passau (WGP) aus. Damit bricht es Erwartungen – und bietet seinen Bewohnern einiges, auch im Bereich der Wärmeversorgung.

      Foto: Junkers Bosch

    • Heft 01 / 2019

      Vom Schlachthofgelände zum Bildungscampus – BTA-Lüftungssystem für eine Schule

      Memmingen hat das große Areal an der Schlachthofstraße mit einer neuen staatlichen Realschule, Sporthallen und der städtischen Sebastian-Lotzer-Realschule wiederbelebt. An den Neubau der Sebastian-Lotzer-Realschule waren hohe klimatechnische Anforderungen gestellt. Erfüllt wurden diese durch eine Bauteilaktivierung (BTA) mit Luft, das die Eigenschaften einer Bauteiltemperierung und einer Lüftungsanlage vereint.

      Foto: Klaus Mauz

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.