Heizung | Unternehmen + Markt | 20.03.2017

2016 für Weishaupt erfolgreich

Umsatzsteigerung von 4,5 %

Die Unternehmensgruppe Weishaupt (www.weishaupt.de) mit ihrem Stammsitz in Schwendi blickt in all ihren Geschäftsfeldern auf ein überaus positives Geschäftsjahr 2016 zurück. So konnte der Umsatz mit nunmehr 560,2 Mio. € um 4,5 % gesteigert werden, bezogen auf die Gesamtleistung unter Berücksichtigung von Großprojekten im Anlagenbau ergab sich sogar ein Zuwachs von 6,0 %. Besonders erfreulich ist, dass alle Geschäftsfelder aus den Bereichen Energiegewinnung, Energietechnik und Energiemanagement sehr positiv abgeschlossen und die Synergien in den Energiemärkten genutzt haben. Mit einem Investitionsvolumen von 55,4 Mio. € wurden zudem im Konzern entscheidende Weichen für die zukünftige Entwicklung gestellt.

Heiztechnik und Geothermie entwickeln sich gut

Besonders erfolgreich war das Unternehmen mit seinen Heiztechnikprodukten und verfahrenstechnischen Anlagen auf dem bundesdeutschen Markt. Mit dem breit ausgebauten Niederlassungsnetz für Vertrieb, Service und Schulung zur Unterstützung des Fachhandwerks wurde hier ein Umsatzzuwachs von 7,1 % gegenüber 2015 erreicht.

Ebenso wurden entsprechende Wachstumsraten in vielen wichtigen Absatzländern in Europa und Nordamerika realisiert, Stagnationen waren demgegenüber in Russland und auch in China zu verzeichnen. Insgesamt gab es aber auch bei den ausländischen Tochtergesellschaften in der Folge von vielen Energieeffizienzprojekten einen Anstieg der Umsatzerlöse von 8,1 % im abgelaufenen Geschäftsjahr.

Im Bereich der oberflächennahen Geothermie zur Nutzung von Erdwärme für den Geschäftsbereich der Wärmepumpen hat das Unternehmen durch sein breites Leistungsangebot und die Anreize aus der Energieeinsparverordnung (EnEV) und dem Marktanreizprogramm (MAP) in 2016 Zuwächse von 11,2% erzielt.

Bei der Gebäudeautomation war abrechnungsbedingt ein rückläufiger Umsatz zu verbuchen, bezogen auf die Leistung (+ 5 %) und den Auftragseingang (+ 30 %) ergaben sich aber auch hier erfreuliche Entwicklungen. Basis des geschäftlichen Erfolgs in diesem Unternehmensbereich sind neben einer stabilen und zuverlässigen Technologie ebenfalls die hohe Intensität der Kundenbetreuung und das große Spektrum an branchenbezogenen Lösungen.

Aussichten für 2017 positiv

Mit hohen Investitionen in ein Logistikzentrum am Stammsitz in Schwendi, dem Ausbau des
Niederlassungsnetzes in Deutschland und der Errichtung einer Nordamerika-Zentrale in
Toronto/Kanada werden 2017 die Zeichen auf weiteres Wachstum mit Kundennähe gesetzt. Damit
werden im Unternehmen nach über einem halben Jahrhundert einer erfolgreichen und sehr nachhaltigen
Unternehmensentwicklung erneut wichtige Schritte für die Zukunft umgesetzt.

Thematisch passende Beiträge

  • Trinkwasserwärmepumpe

    Mit der Weishaupt-Trinkwasserwärmepumpe „WWP T 300?WA“ lassen sich Wohnungen und Häuser ganz einfach und zentral mit warmem Wasser versorgen. Die Trinkwasserwärmepumpe kann über ihren Zusatzwärmetauscher mit der Heizung bzw. dem Solarsystem oder über ihren digitalen Eingang mit der Photovoltaikanlage kombiniert werden. Somit ist dieses System ideal für die Modernisierung und Nachrüstung sowie für...

  • Hydraulische Systemtrennung

    Die Hydraulikbausteine von Weis­haupt bedienen ein wachsendes Bedürfnis nach Sicherheit und Perfektion in der Anlagentechnik. Bei den Hydraulikbau­stei­nen handelt es sich um Edelstahl-Plattenwärmetauscher mit Anschlusszubehör, die in die Hydraulik von Brennwertanlagen größerer Leistung integriert werden. Mit acht Baugrößen wird ein Leistungsspektrum von 90 bis 1200 kW abgedeckt. Die Trennung von...

  • Installations-Tower

    Der Weishaupt-Installations-Tower vereint alle erforderlichen Anschlüsse, Armaturen und Aggregate für die Installation einer modernen Heizungsanlage auf kompakte Weise. Alles ist praxisgerecht konzipiert und damit einfach und schnell zu installieren. Ein hoher Sicherheitsstandard ist von vornherein gewährleistet, denn die komplette Hydraulikeinheit ist bereits ab Werk dichtheitsgeprüft und...

  • Einweihung bei Weishaupt

    Neues Forschungs- und Entwicklungszentrum

    250 geladene Gäste, 2300 Mitarbeiter aus 43 Ländern, 20000 Besucher – so lautet die beeindruckende Bilanz der dreitägigen Veranstaltungsreihe zur Einweihung des neuen Weishaupt Forschungs- und Entwicklungszentrums in der Firmenzentrale Schwendi.

  • Für die Aufdach- und Flachdach­montage

    Die Kollektorgeneration „WTS-F2“ von Weishaupt ist speziell für Aufdach- und Flachdachmontage konzipiert. Die Typenreihe eignet sich für Objekte mit hohem Trinkwasserbedarf wie z.?B. Hotels, Sportanlagen, Mehrfamilienhäuser etc. sowie für die Unterstützung der Heizung. Integrierte Hydraulik-Sammelleitungen ermöglichen die hydraulische Zusammenfassung von bis zu zehn Kollektoren in einer Reihe. Die...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 07 - 08 / 2017

    Umstellung im laufenden Betrieb – Wärmebereitstellung im Baggerwerk

    Ein neues Heizsystem im Werk Zweibrücken der Kubota Baumaschinen GmbH stellt nicht nur Heizwärme und Strom bereit, sondern verbessert auch die Prozessstabilität in der Produktion.

    (Foto: Kubota Baumaschinen GmbH)

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche