Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
BTGA | Meldungen | 18.05.2018

BTGA-Mitgliederversammlung 2018
in 120-jähriger Tradition

  • BTGA-Präsident Hermann Sperber eröffnet die BTGA-Mitglieder- versammlung in Lübeck-Travemünde. Foto: BTGA e.V.

„Seit 120 Jahren stellt sich unser Verband der Anlagen installierenden Unternehmen erfolgreich den verbandspolitischen Aufgaben“, sagte Hermann Sperber, Präsident des BTGA, anlässlich der Eröffnung der diesjährigen Mitgliederversammlung. Die Versammlung, die am 4. Mai in Lübeck-Travemünde stattfand, bestätigte das: Der Verband vertritt erfolgreich die Interessen der TGA-Branche in den Gremien der Normungsarbeit und gegenüber der Politik. „Der BTGA bringt sich in die relevanten Verordnungs- und Gesetzgebungsprozesse ein; er ist für die Politik und für die Ministerialbürokratie ein verlässlicher und kompetenter Ansprechpartner“, erklärte Sperber.

Im Mittelpunkt der Diskussion stand die positive wirtschaftliche Entwicklung in der TGA-Branche: „Seit 2010 hält das Wachstum im Bereich der gesamten Technischen Gebäudeausrüstung an“, berichtete Günther Mertz, Hauptgeschäftsführer des BTGA. Die günstige Konjunktur sei sicher ein Grund zur Freude – doch der sich seit Jahren abzeichnende Fachkräftemangel werde zunehmend zur Bremse der prosperierenden Entwicklung. „Der BTGA arbeitet zusammen mit den Marktpartnern, den Hochschulen und den Bundesministerien daran, Jugendlichen die attraktiven Berufe und die vielen Karrierewege der TGA-Branche nahezubringen“, sagte Mertz. „Ein erster Erfolg ist, dass der Ausbildungsberuf des Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik derzeit an fünfter Stelle der beliebtesten dualen Ausbildungsberufe der Männer steht. Wenn es uns nun bald gelingt, auch noch mehr junge Frauen von der Attraktivität unseres Ausbildungsberufs zu überzeugen, dann haben wir die wichtigste Herausforderung der Zukunft bewältigt.“
Bereits am Tag zuvor veranstaltete der BTGA im Rahmen seiner Jahrestagung erfolgreich den ersten Technik-Nachmittag: In sechs Vorträgen wurden aktuelle Aktivitäten der Technischen Fachbereiche und des Arbeitskreises „Building Information Modeling (BIM)“ des BTGA präsentiert. 100 Experten aus der BTGA-Organisation folgten interessiert diesen Berichten und diskutierten fachbereichsübergreifend darüber.

Thematisch passende Beiträge

  • Hermann Sperber ist neuer Präsident des BTGA

    Hermann Sperber, Geschäftsführer der Sperber GmbH und der Calvias GmbH, ist neuer Präsident des BTGA. Die Delegierten der Mitgliederversammlung wählten ihn am 5. Mai 2017 in Berlin einstimmig in dieses Amt. Er folgt Josef Oswald, geschäftsführender Gesellschafter der Daldrop + Dr.Ing.Huber GmbH + Co. KG, der den Verband sechs Jahre leitete und nicht wieder zu Wahl angetreten war. Hermann Sperber...

  • Bernhard Dürheimer neuer BTGA-Vizepräsident

    Die Delegierten der BTGA-Mitgliederversammlung wählten im Mai zwei Mitglieder des Präsidiums: Bernhard Dürheimer, Geschäftsführer der GA-tec Gebäude- und Anlagentechnik GmbH, wurde einstimmig zum BTGA-Vizepräsidenten aus dem Bereich der Direktmitglieder gewählt. Als Vizepräsident des BTGA aus dem Bereich der Landesverbände wurde Nikolaus Daume, Geschäftsführer der Daume GmbH, einstimmig im Amt...

  • BTGA-Jahrestagung in Berlin

    Anfang Mai fand in Berlin die Jahrestagung 2017 des BTGA statt. In den Gremiensitzungen und der Mitgliederversammlung befasste sich der Verband mit den aktuellen Herausforderungen der TGA-Branche. Der BTGA stellte sich personell und strukturell für kommende Aufgaben auf, um auch in Zukunft die Energiewende mitzugestalten und um die Anliegen der TGA-Branche in der politischen Diskussion zu...

  • BTGA-Präsident empfängt Dr. Katarina Barley MdB

    Hermann Sperber, Präsident des BTGA e.V. und Geschäftsführer der Sperber GmbH und der Calvias GmbH, begrüßte die Trierer Bundestagsabgeordnete und Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley zu einer Unternehmensbesichtigung und einem Gedankenaustausch. Das Treffen fand in den Räumen der Sperber GmbH und der Calvias GmbH in Trier statt. Die Bundestagsabgeordnete informierte sich bei einem Rundgang...

  • Josef Oswald mit Rietschel-Diplom geehrt

    Der BTGA ehrte seinen ehemaligen Präsidenten Josef Oswald mit dem Rietschel-Diplom. Damit wurden sein langjähriges Engagement im Verband und seine besonderen Verdienste um die TGA-Branche gewürdigt. Der neue Präsident des BTGA Hermann Sperber überreichte seinem Vorgänger das Rietschel-Diplom im Rahmen der Mitgliederversammlung des Verbands in Berlin. Josef Oswald wurde 2011 auf einer...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche