Recht & Beruf | Betreiben und Contracting | 23.11.2015

Forschungsprojekt ModEnCo gestartet

Modellbasiertes EnergieControlling

Das ModEnCo-Forscherteam der Beuth Hochschule, der TU München und der GFaI sowie zwölf Partnerunternehmen aus den Bereichen Facility- und Immobilienmanagement, Gewerbe, Verwaltung, Automatisierung und Engineering HLK sowie Ingenieurdienstleistungen und Beratung trafen sich im November 2015 zum Projektauftakt bei der Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik (GFaI) zum ersten Workshop in Berlin Adlershof.

  • ModEnCo-Forscherteams mit Vertretern der Partnerunternehmen

Energieeffizienz ist ein wichtiger Wettbewerbsvorteil für Unternehmen und eine politische Forderung im Bereich der öffentlichen Hand. Energieeinsparungen, die in der Planung prognostiziert werden, entsprechen häufig nicht den tatsächlich im Betrieb realisierten Reduktionen. Es klafft eine Lücke zwischen Planung und Betrieb. Im Rahmen des Forschungsprojektes wird eine Methodik entwickelt, die es

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe oder als registrierter Abonnent

Thematisch passende Beiträge

  • IT-gestütztes Kennzahlensystem für Nachhaltigkeit im Facility Management

    Das Team des Forschungsprojektes RoSS (Return on Sustainability System), das ein IT-gestütztes Kennzahlensystem für Nachhaltigkeit im Facility Management erarbeiten soll, bestehend aus Professoren und Mitarbeitern der Beuth Hochschule, der HTW und HWR Berlin sowie fünf renommierten Partnerunternehmen aus den Bereichen Facility Management-Dienstleistung, Immobilienmanagement und...

  • Möglichmachertag mit Berliner Hochschulen

    Studierende immobilienwirtschaftlicher Fächer besichtigen Gebäude

    Das Facility Management (FM) öffnet Türen, die vielen Menschen sonst verschlossen bleiben: Beim ersten Möglichmachertag am 7. November 2013 stehen für Studierende und Lehrende immobilienwirtschaftlicher Studiengänge der Berliner Hochschulen unter anderem Exkursionen zu TOP-Immobilien der Stadt auf dem Programm – vom Hochhaus bis zum Industriegebäude. Nutzer und Betreiber der Gebäude bieten den...

  • Kooperation in angewandter Informatik

    An der Schnittstelle von Software und Gebäudetechnik

    In Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW Stuttgart) bietet Heilmann Software ab Oktober 2013 einen Studienplatz im Studiengang angewandte Informatik an. Diese dreijährige duale Ausbildung vereint Theorie an der Hochschule mit der Praxis im Unternehmen.

  • VDI 6012 Blatt 2.1

    Biomassefeuerungsanlagen in Gebäuden

    Die Förderung nachwachsender Brennstoffe aus Klimaschutzgründen, steigende Preise für fossile Brennstoffe wie Öl und Gas sowie die Sorge um die Versorgungssicherheit machen die Verbrennung von Holz in Kleinfeuerungsanlagen zunehmend interessant. Die Richtlinie VDI 6012 Blatt 2.1 betrachtet die Anwendung regenerativer, thermischer Energiesysteme in Gebäuden, einschließlich der Anlieferung und...

  • Prüfung von Heizungsanlagen

    VDI 3809 Blatt 1: Allgemeine Prüfkriterien für die Abnahme

    Zur Sicherstellung der Gesamtfunktion nach dem Einbau sind betriebsbereite Heizungsanlagen einer eingehenden Prüfung zu unterziehen. Die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG) stellt in der neuen Richtlinie VDI 3809 Blatt 1 hierzu allgemeine Prüfkriterien in tabellarischer Form (Checklisten) für eine technische Prüfung im Rahmen der Abnahme und Teilabnahme zusammen. Die Richtlinie gilt...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche