Diverse (Akustik/Dämmung/Fördertechnik) | News | 27.11.2014

Für Wartung, Inspektion und Instandsetzung

AMEV-Empfehlung „Wartung 2014“

Der Arbeitskreis Maschinen- und Elektro­technik (AMEV) hat die AMEV-Empfehlung „Wartung 2014 – Wartung, Ins­pek­tion und damit ver­bun­dene kleine Instand­setzungs­ar­beiten von techni­schen Anlagen und Ein­richtungen in öffentlichen Ge­bäu­den“ neu herausgegeben. Diese wurde Anfang April 2014 vom Bundes­ministerium für Umwelt, Natur­schutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) für den zivilen Bundes­bereich eingeführt.

Die neue Empfehlung ersetzt die bisher gültige „Wartung 2006“. Die Überarbeitung war insbesondere erforderlich aufgrund der Fortschreibung des Vergabehandbuchs des Bundes, der Normenaktualisierung und der technischen Entwicklung in einigen Bereichen. Auch Teile der bereits bisher enthaltenen Arbeitskartenmuster wurden angepasst.
Die AMEV-Vertragsmus­ter können angewen­det werden für Wartungs-, Inspektions- und kleinere Instandsetzungsarbeiten an Anlagen der Technischen Gebäudeausrüstung. Für Telekommunikations-, Gefahrenmelde- und Aufzugsanlagen hat der AMEV bedingt durch die Besonderheiten dieser Anlagen separate Vertragsmuster herausgegeben.
Die Empfehlung „Wartung 2014“ steht kostenfrei zum Herunterladen unter www.amev-online.de zur Verfügung.

Thematisch passende Beiträge

  • Aufzug 2014

    Die gesetzlich gefor­der­te barrierefreie Erschließung öffentli­cher Gebäude gewährleis­tet in der Regel Aufzugsanlagen. Kommen bei kleineren, mehrgeschossigen Gebäuden Standardaufzüge zum Einsatz, so erfordern größere Objekte eine komplexe und individuell konzipierte Förder­technik, die beträchtliche Investitionen auslöst und im Betrieb erheblichen Aufwand verursacht. Die „Aufzug 2014“ bietet...

  • TGA-Kosten Betreiben 2013

    Im Oktober 2013 hat das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) eine neue AMEV-Empfehlung für Betreiberkosten eingeführt. Die Empfehlung „Ermittlung der Kosten für das Betreiben von technischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden“ (TGA Kosten Betreiben 2013) ist auf der Internetseite www.amev-online.de abrufbar. Bestandteil der Empfehlung „TGA Kosten und Betreiben 2013“ ist...

  • AMEV-Empfehlung BMA 2013

    Im Oktober 2013 hat das Bundes­minis­te­rium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) eine neue AMEV-Empfehlung für den Brandschutz eingeführt. Die Empfehlungen „Planung, Bau und Betrieb von Brandmelde­anlagen in öffentlichen Gebäuden“ (BMA 2013) ist auf der Internetseite www.amev-online.de abrufbar.

  • Aufzug Service

    Der Arbeitskreis Maschinen- und Elektrotechnik staatlicher und kommunaler Verwaltungen (AMEV) hat in seiner planmäßigen Plenumssitzung im September 2015 das aktualisierte Vertragsmuster „Aufzug – Service 2010 – Vertragsmuster für Instandhaltung sowie andere Leistungen für Aufzugsanlagen in öffentlichen Gebäuden (Version 09-2015)“ eingeführt. Die Regelungen der neuen Betriebssicherheitsverordnung...

  • Technisches Monitoring 2017

    Die AMEV-Empfehlung zum Technischen Monitoring soll dazu beitragen, an den Schnittstellen zwischen der Planungs- und Bauphase und der ersten Nutzungsphase die angestrebte Qualität, insbesondere der Gebäudetechnik, zu sichern. Darüber hinaus wird darauf abgezielt, die Voraussetzungen für einen energieeffizienten, funktions- und bedarfsgerechten Gebäudebetrieb zu schaffen. Die Empfehlung richtet...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 10 / 2017

    Zugfrei klimatisieren – Kombination aus Fancoil und Schlitzauslass

    Wer bei der Wahl eines Deckenklimageräts nicht nur auf die Kühlwirkung achtet, sondern auch eine leise und optisch ansprechende Lösung sucht, findet in der Kombination von Gebläsekonvektor und Schlitzauslass eine geeignete Systemlösung. Hier bietet es sich an, statt einer projektbezogenen, individuellen Kombination von Konvektor und Auslass ein Komplettgerät zu wählen. Komplettgeräte bieten den Vorteil einer größeren Planungssicherheit, denn die Komponenten sind bereits vom Hersteller aufeinander abgestimmt und die Leistungsdaten bekannt. Herstellerseitige Auslegungstools minimieren außerdem den Planungsaufwand.

    (Foto: LTG)

  • Heft 11 / 2017

    „Urban Jungle“ mit perfektem Wärmekomfort – Konvektoren für das 25hours Hotel im Bikini Berlin

    Welche andere deutsche Stadt ließe sich mit dem Lifestyle eines Urban Jungle besser assoziieren als Berlin? Diesem Konzept folgt auch das im Januar 2014 eröffnete 25hours Hotel direkt gegenüber der Gedächtniskirche. Bei der Klimatisierung der Restaurant-, Café- und Barbereiche vertrauten die Bauherren auf die Unterflurkonvektoren eines Markenherstellers.

    (Foto: Arbonia Riesa GmbH)

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche