Suche

erweiterte Suchoptionen einblenden

Suchergebnisse | 1

Ihre Suche nach Smart Metering mit KNX-Modulen

Ihre Suche ergab 1 Treffer.

  • 25.01.2012 | tab Ausgabe 02.2012

    Gebäudeautomation/ MSR

    „Smart Metering“ mit KNX-Modulen

    Nachrüstung über Zweidrahtleitung

    Seit dem 1. Januar 2010 ist die „intelligente“ Verbrauchsmengenerfassung – das Smart Metering – auch in Deutschland unter bestimmten Voraussetzungen verpflichtend. Das steht im Energiewirtschaftsgesetz. In der Praxis wird das damit verbundene Potential an möglichen Energieeinsparungen bislang jedoch nur unzureichend ausgenutzt. Und dies, obwohl in vielen Liegenschaften die Aufrüstung durch...


Ihre Suche nach Smart Metering mit KNX-Modulen in anderen Fachzeitschriften ergab:

5935 Treffer in "BundesBauBlatt"

7360 Treffer in "SHK Profi"

3731 Treffer in "FACILITY MANAGEMENT"

7059 Treffer in "THIS - Tiefbau Hochbau Ingenierbau Straßenbau"

1624 Treffer in "Licht + Raum"

6256 Treffer in "Bauhandwerk"

10550 Treffer in "DBZ Deutsche Bauzeitschrift"

6756 Treffer in "KKA Kälte Klima Aktuell"

2918 Treffer in "Aufbereitungstechnik"

1351 Treffer in "Tunnel"

3980 Treffer in "BFT INTERNATIONAL Betonwerk + Fertigteil-Technik"

1215 Treffer in "Zement Kalk Gips"

3094 Treffer in "Ziegelindustrie International"

2079 Treffer in "RE Regenerative Energien"

2847 Treffer in "metallbau"

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 02 / 2018

    Mit Durchlauferhitzern hygienisch und effizient – Warmwasserversorgung im Sportzentrum Düdelingen

    Für das René-Hartmann-Sportzentrum im luxemburgischen Düdelingen wählte der Bauherr, die Gemeindeverwaltung der Stadt, eine wirkungsvolle Lösung, um den wechselnden Warmwasserbedarf an den Duschen und Waschtischen zu decken: Wasser-/Wasser-Durchlauferhitzer bringen frisches Trinkwasser bedarfsgerecht auf die passende Temperatur. Ein Zonenkonzept stellt sicher, dass dies effizient, wirtschaftlich und hygienisch geschieht.

    (Foto: a+p kieffer omnitec / V. Fischbach)

  • Heft 03 / 2018

    Füllwasser für Heizung und Kühlung – Weniger Luft für störungsfreien Betrieb

    Heizungs- oder Kühlanlagen sollen kontinuierlich und störungsfrei ihren Betrieb verrichten. Luft und in der Folge auch Schlamm im Füllwasser reduzieren allerdings die Effizienz und können erhöhten Wartungsaufwand sowie Mehrkosten nach sich ziehen. Durch Luft- und Schlammabscheider lässt sich dies minimieren.

    (Foto: Spirotech BV, Helmond/Düsseldorf)

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche