Suche

erweiterte Suchoptionen einblenden

Suchergebnisse | 1

Ihre Suche nach Smart Metering mit KNX-Modulen

Ihre Suche ergab 1 Treffer.

  • 25.01.2012 | tab Ausgabe 02.2012

    Gebäudeautomation/ MSR

    „Smart Metering“ mit KNX-Modulen

    Nachrüstung über Zweidrahtleitung

    Seit dem 1. Januar 2010 ist die „intelligente“ Verbrauchsmengenerfassung – das Smart Metering – auch in Deutschland unter bestimmten Voraussetzungen verpflichtend. Das steht im Energiewirtschaftsgesetz. In der Praxis wird das damit verbundene Potential an möglichen Energieeinsparungen bislang jedoch nur unzureichend ausgenutzt. Und dies, obwohl in vielen Liegenschaften die Aufrüstung durch...


Ihre Suche nach Smart Metering mit KNX-Modulen in anderen Fachzeitschriften ergab:

5233 Treffer in "BundesBauBlatt"

6519 Treffer in "SHK Profi"

3316 Treffer in "FACILITY MANAGEMENT"

6105 Treffer in "tHIS - Tiefbau Hochbau Ingenierbau Straßenbau"

1624 Treffer in "Licht + Raum"

4983 Treffer in "Bauhandwerk"

9398 Treffer in "DBZ Deutsche Bauzeitschrift"

6087 Treffer in "KKA Kälte Klima Aktuell"

2534 Treffer in "Aufbereitungstechnik"

1209 Treffer in "Tunnel"

3389 Treffer in "BFT INTERNATIONAL Betonwerk + Fertigteil-Technik"

1213 Treffer in "Zement Kalk Gips"

2856 Treffer in "Ziegelindustrie International"

2077 Treffer in "RE Regenerative Energien"

2255 Treffer in "metallbau"

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 1 / 2017

    Berechnung der Verdunstungskühlung – Potentiale und Grenzen der indirekten Verdunstungskühlung in RLT-Geräten

    In zentralen RLT-Geräten gewinnen Systeme zur Kälteerzeugung auf Basis der indirekten Verdunstungskühlung stetig an Bedeutung. Fachleuten zufolge werden in Deutschland bereits etwa 10 % der jährlich rund 25.000 neu hergestellten RLT-Geräte mit dieser ökologischen Kühltechnik ausgestattet, Tendenz steigend. Fachplaner und Anlagenbauer können mit einem frei verfügbaren Rechentool die energetischen und ökologischen Vorteile sowie die realen Leistungen und Jahresarbeiten der Verdunstungskühlung projektspezifisch und punktgenau sehr einfach ermitteln.

  • Heft 2 / 2017

    Wirtschaftlich, einladend, hygienisch – Planung und Installation (halb-)öffentlicher Sanitärräume

    Die Einrichtung öffentlich zugänglicher Sanitärräume stellt hohe Anforderungen an Planer und Ausführung. Von Hygiene und Sauberkeit über Sicherheit und Wirtschaftlichkeit im Betrieb bis hin zum Schutz gegen mutwillige Zerstörung ist viel zu berücksichtigen. Sanitärräume sind eine Visitenkarte für Unternehmen, Kommunen, Bewirtungsbetriebe oder öffentliche Einrichtungen. Als Basis für die Planung sind in erster Linie die VDI 3818 und VDI 6000 1-6 interessant. Sie liefern die Grundlagen für unterschiedliche Gebäude- und Nutzungsarten und gehen darauf ein, welche Anforderungen in öffentlichen Sanitärräumen zu erfüllen sind.

    (Foto: Geberit)

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche