Suche

erweiterte Suchoptionen einblenden

Suchergebnisse | 906

Ihre Suche nach Boden

Ihre Suche ergab 906 Treffer.

  • 06.01.2017 | tab Ausgabe 01.2017

    Software/Simulation | Software/Simulation

    „Open BIM“ oder „Closed BIM“?

    Interdisziplinärer Austausch und Softwareauswahl bei einem GU

    BIM stellt die Baubranche vor grundlegende Fragen. Eine davon betrifft nahezu jedes Planungsbüro, das sich der Thematik nähert: Soll eine „Open BIM“-Umgebung geschaffen werden, in der jede Disziplin Spezialsoftware nutzt? Oder beschränkt man sich auf eine für alle nutzbare Softwarelösung und plant „Closed BIM“?

  • 06.01.2017 | tab Ausgabe 01.2017

    Energie/Solar

    Kalte Wärmenetze

    Widersprüchlich, aber effizient

    Kalte Wärmenetze scheinen ein Oxymoron zu sein, sozusagen schwarze Schimmel. Dennoch gibt es in Deutschland erste Projekte, bei denen diese äußerst effiziente, wenn auch ungewöhnliche Art der Wärmeversorgung umgesetzt wurde. Ihre Stärke spielt sie dabei vor allem bei Quartierslösungen aus. Planer, die sich genau damit befassen, sollten sich über diese Art der Wärmeversorgung informieren.

  • 06.01.2017 | tab Ausgabe 01.2017

    Energie/Solar

    Das wohltemperierte Büro

    Ein Haus ohne (viel) Technik

    Ist es möglich ein Bürogebäude zu errichten, das ohne konventionelle Heiz-, Kühl- oder Lüftungstechnik auskommt und gleichzeitig hohe Komfortwerte erreicht? Dieser Herausforderung stellt sich das Gebäude 2226 in Lustenau, Österreich, seit 2013 in der Praxis. Die ersten Betriebsergebnisse liegen vor.

  • 06.01.2017 | tab Ausgabe 01.2017

    Heizung

    Wärmepumpen der Zukunft

    Weiterentwicklung der Heiztechnik

    Um die Klimaschutzziele der Bundesregierung für 2050 zu erreichen, muss der Wärmesektor erheblich klimafreundlicher werden – geringerer Energiebedarf und emissionsarme Heiztechniken. Eine Studie des Fraunhofer ISE zeigt Wege dorthin. Dabei erweisen sich Wärmepumpen als Heiztechnik der Zukunft. Feldtests zeigen, dass sie immer besser werden. Die neu entwickelte Green Heat Pump kann sogar sanierte...

  • 06.01.2017 | tab Ausgabe 01.2017

    Sanitär

    Bewegliche Glasdusche

    Die Türen der Glasdusche „Cariba Move“ lassen sich nach innen und außen komplett wegfalten und bieten damit einen komfortablen Einstieg in die Dusche. Die Serie bietet Eckeinstiege sowie Falttüren für Nischen. Aufgrund der modularen Bauweise lassen sich Duschabtrennungen für jede Raumsituation realisieren. Die Montage der Türelemente ist optional mit Festelement möglich. So können...

  • 06.01.2017 | tab Ausgabe 01.2017

    Sanitär

    Design-Glasduschen

    Die Duschen von glassdouche punkten mit Funktionalität, Modernität, Individualität, Qualität und einer zeitlosen Eleganz. Im bayerischen Voralpen-Bad voller Designobjekte, mit Marmorwänden und -boden im Nassbereich, ist eine Glasdusche „Josephine“ in den Maßen 140 x 100 x 200 cm (B x T x H) eine gute Lösung. In dieser Variante ausgeführt mit einem festen Seitenglas rechts, daran montiert eine...

  • 06.01.2017 | tab Ausgabe 01.2017

    Sanitär

    Vorausschauende Planung für alle Generationen

    Eine vorausschauende Planung des Bades über alle Lebensphasen erlaubt eine lange Nutzungsdauer. Das barriere­freie Komfortbad von heute ist – sinnvoll geplant – in jeder Lebensphase nutzbar und bietet Komfort auch während beispielsweiser zeitweiser körperlicher Einschränkungen nach Krankheit oder Unfall. Dabei stehen Bequemlichkeit, Flexibilität und Sicherheit nicht im Widerspruch zu...

  • 06.01.2017 | tab Ausgabe 01.2017

    Heizung

    Biologisch abbaubarer Wärmeleitzusatz im Fußballrasen

    Rasenheizungen sind in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga sowie der 3. Liga vom DFB vorgeschrieben. Zum einen, weil sie den Spielbetrieb auch im Winter ermöglichen, zum anderen, weil Rasenheizungen das Verletzungsrisiko der Spieler deutlich verringern. Christoph Strachwitz ist als einer der Greenkeeper mit für den Rasen des Hamburger Volks­park­sta­dions verantwortlich. Vor dem Spiel hat ein Rasen...

  • 06.01.2017 | tab Ausgabe 01.2017

    Sanitär

    NeuheitenTreff 2017

    Geberit und Keramag laden zum NeuheitenTreff 2017. Die Netzwerkplattform findet vom 24. Januar bis 16. März deutschlandweit an 30 Orten statt. In einem Vortrag mit einer parallelen Live-Vorführung erklären die Experten der beiden Marken, welchen Nutzen die Zusammenführung der Sanitärtechnik hinter der Wand und des Designs vor der Wand für unterschiedliche Bauaufgaben und -anforderungen hat....

  • 01.12.2016 | tab Ausgabe 12.2016

    Energie/Solar

    Photovoltaik erobert Fassade

    Energieautarkes Mehrfamilienhaus in der Schweiz

    Noch stoßen Photovoltaikmodule als Fassadenelemente auf wenig Resonanz. Nicht ästhetisch genug, zu teuer – so lauten die Argumente. An einem Mehrfamilienhaus in Brütten bei Winterthur wird der Gegenbeweis angetreten. Die gesamte Gebäudehülle besteht aus Photovoltaik – ohne dass dies optisch zu erkennen ist. Das Pioniervorhaben der Umwelt Arena Spreitenbach zeigt, dass energieautarkes Wohnen...


Ihre Suche nach Boden in anderen Fachzeitschriften ergab:

639 Treffer in "BundesBauBlatt"

871 Treffer in "SHK Profi"

183 Treffer in "FACILITY MANAGEMENT"

1157 Treffer in "tHIS - Tiefbau Hochbau Ingenierbau Straßenbau"

159 Treffer in "Licht + Raum"

961 Treffer in "Bauhandwerk"

1256 Treffer in "DBZ Deutsche Bauzeitschrift"

263 Treffer in "KKA Kälte Klima Aktuell"

257 Treffer in "Aufbereitungstechnik"

275 Treffer in "Tunnel"

405 Treffer in "BFT INTERNATIONAL Betonwerk + Fertigteil-Technik"

104 Treffer in "Zement Kalk Gips"

183 Treffer in "Ziegelindustrie International"

62 Treffer in "RE Regenerative Energien"

198 Treffer in "metallbau"

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 02 / 2017

    Wirtschaftlich, einladend, hygienisch – Planung und Installation (halb-)öffentlicher Sanitärräume

    Die Einrichtung öffentlich zugänglicher Sanitärräume stellt hohe Anforderungen an Planer und Ausführung. Von Hygiene und Sauberkeit über Sicherheit und Wirtschaftlichkeit im Betrieb bis hin zum Schutz gegen mutwillige Zerstörung ist viel zu berücksichtigen. Sanitärräume sind eine Visitenkarte für Unternehmen, Kommunen, Bewirtungsbetriebe oder öffentliche Einrichtungen. Als Basis für die Planung sind in erster Linie die VDI 3818 und VDI 6000 1-6 interessant. Sie liefern die Grundlagen für unterschiedliche Gebäude- und Nutzungsarten und gehen darauf ein, welche Anforderungen in öffentlichen Sanitärräumen zu erfüllen sind.

    (Foto: Geberit)

  • Heft 03 / 2017

    Leistet mehr, verbraucht weniger – EC-Ventilator für Rohrleitungssysteme

    Gute Raumluft ist die Grundlage für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden. Effiziente Lüftungssysteme liefern heute die Voraussetzung dafür, dass das Klima und die Schadstoffbelastung in Räumen deutlich verbessert werden kann. Eine wesentliche Rolle bei der Raumbelüftung spielen die für den Lufttransport zuständigen Ventilatoren. Sie sollten nicht nur energieeffizient und leise arbeiten, sondern auch Montage und Wartung erleichtern. Ein neuer EC-Ventilator zum direkten Einbau in Rohrleitungen ist genau für diese Anforderungen abgestimmt. Er sorgt für zuverlässige Be- und Entlüftung, arbeitet leise sowie energiesparend und lässt sich dank seiner besonderen Konstruktion besonders platzsparend und einfach montieren.

    (Bild: ebm-Papst)

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche