Studium & Karriere | Hochschulen/ Studiengänge | 18.06.2013

Braunschweig, Technische Universität Braunschweig

Master-Studiengang zum nachhaltigen und energieeffizienten Bauen

Kurzprofil:

Eine ganzheitliche Herangehensweise beim Bauen, bei der nutzerfreundliche und funktional optimale Räume bei gleichzeitig möglichst geringem Eingriff in die Natur geschaffen werden sollen, vermittelt der Masterstudiengang Sustainable Design an der Technischen Universität Braunschweig.

Der interdisziplinäre und international ausgerichtete Masterstudiengang, der von der Fakultät Architektur, Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften angeboten wird, vermittelt den Studierenden Qualifikationen und Wissen, die über reines energieeffizientes Bauen hinausgehen. Studierende erlernen wie die erneuerbaren Ressourcen unter Berücksichtigung sozialer, ökonomischer und ökologischen Aspekte optimal zu nutzen sind.

 

Von Beginn des Studiums an arbeiten die Studierenden des Masterstudiengangs in interdisziplinären Arbeitsgruppen eng vernetzt zusammen und entwicklen nachhaltige, energieeffiziente und integrale Konzepte für ganzheitliche Städte- und Gebäudeplanungen auf nationaler und internationaler Ebene.

 

Studienbeginn: Wintersemester, in Sonderfällen im Sommersemester möglich

Studiendauer: 4 Semester

Abschluss: Master of Science (M.Sc.)

Bewerbungsfristen: Vom 1. Juni bis spätestens 15. Juli (Datum des Eingangs)
Informationen zum Studiengang:www.tu-braunschweig.de/abu Informationen zur Bewerbung: www.tu-braunschweig.de/studieninteressierte/bewerben/sustainabledesign-ma  

 

Kontakt:

Univ. Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch

Studiengangsleiter, Department Architektur,

Fakultät Architektur, Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften,

Tel.: 0531 3912308,

E-Mail:

 

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 04 / 2019

      Ein Transit-Management-System im Park-Tower – Aufzugs- und Türsteuerung für smarte Gebäude

      Die Anwohner des Park-Towers brauchen keine Schlüssel. Ein Transit-Management-System öffnet den Bewohnern des Hochhauses im schweizerischen Kanton Zug automatisch die Türen und stellt den Aufzug passend bereit.

      Foto: Schindler

    • Heft 05 / 2019

      Ein Ventilator für die Kirchenheizung – Optimierte Strömungsmaschine und Aluminium-Hohlprofil-Schaufeln erhöhen Effizienz

      Beim Heizen gibt es viele Faktoren zu beachten – beim Heizen von Kirchen kommen ganz spezielle dazu. Die Theod. Mahr Söhne GmbH kennt sie alle. Mit seinen Geräten sorgt das Familienunternehmen in Kirchen für das richtige Raumklima. Dabei hilft ihnen eine neue Generation an Radialventilatoren.

      Foto: ebm-Papst

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche