Studium & Karriere | Hochschulen/ Studiengänge | 16.05.2011

Biberach, Hochschule für Bauwesen und Wirtschaft

Master Gebäudeklimatik (Master of Science)

Kurzprofil:
Der Master-Studiengang Gebäudeklimatik baut konsekutiv auf dem Bachelor-Studiengang Gebäudeklimatik auf und ist für Absolventen des bisherigen Diplom-Studiengangs sowie qualifizierten Absolventen anderer geeigneter Studiengänge offen.
 
Der Master-Absolvent konzentriert sich auf die konzeptionellen Bereiche der Gebäudeklimatik: Die technischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlich-methodischen Aspekte im Blick beleuchtet er die aktuellen und innovativen Ingenieuraufgaben für Planung, Bau und Betrieb von Gebäuden.
 
Beispiele hierfür sind ganzheitliche Systembetrachtungen in Planung und Facility Managament sowie gewerkeübergreifende Qualitätsfragen. Bautechnische Beispiele sind die gewerkeübergreifende Vernetzung der Gebäudeautomation sowie die Evolution von Fassaden vom passiven zum aktiven Bauelement, das Raumklima steuernde Baugruppe.
 
 
Studienbeginn: Sommersemester, Wintersemester
Studiendauer: 3 Fachsemester
 
 
Weitere Informationen zu Zulassungsbedingungen, Praxissemestern sowie detaillierten Studieninhalten erhalten Sie direkt bei den Studienfachberatern der Hochschule.
 
 
Kontakt:
Prof. Dr.-Ing. Roland Koenigsdorff,
Karlstrasse 11,
88400 Biberach,
Tel.: 07351/582-255,
E-Mail: ,
www.hochschule-biberach.de  
Dipl.-Ing. (FH) Marion Denninger,
Karlstrasse 11,
88400 Biberach,
Tel.: 07351/582-275,
E-Mail: ,
www.hochschule-biberach.de  

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 04 / 2019

      Ein Transit-Management-System im Park-Tower – Aufzugs- und Türsteuerung für smarte Gebäude

      Die Anwohner des Park-Towers brauchen keine Schlüssel. Ein Transit-Management-System öffnet den Bewohnern des Hochhauses im schweizerischen Kanton Zug automatisch die Türen und stellt den Aufzug passend bereit.

      Foto: Schindler

    • Heft 05 / 2019

      Ein Ventilator für die Kirchenheizung – Optimierte Strömungsmaschine und Aluminium-Hohlprofil-Schaufeln erhöhen Effizienz

      Beim Heizen gibt es viele Faktoren zu beachten – beim Heizen von Kirchen kommen ganz spezielle dazu. Die Theod. Mahr Söhne GmbH kennt sie alle. Mit seinen Geräten sorgt das Familienunternehmen in Kirchen für das richtige Raumklima. Dabei hilft ihnen eine neue Generation an Radialventilatoren.

      Foto: ebm-Papst

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche