Zewotherm investiert in Logistik

Neues Hochregallager mit Bürokomplex

Der Systemhersteller Zewotherm aus Remagen bei Bonn ist seit Jahren auf Wachstumskurs. Damit einher gehen höhere Anforderungen an die Lagerhaltung und an die Lieferperformance. Die Unternehmensgruppe entschied sich deshalb für eine ganzheitliche Lösung.

Sie investierte einen mittleren einstelligen Millionenbetrag in eine neue 4.000 m² große Logistik- und Lagerhalle mit Hochregallager und Bürokomplex sowie in ein modernes digitales Scanner-System. Der erste Spatenstich für die mittlerweile sechste Erweiterung am Stammsitz erfolgte im Februar, im Herbst ging die neue Halle in Betrieb. Der komplette Neubau wurde nachhaltig und regenerativ mit eigenen Systemen realisiert. Zugleich werden alle Firmenfahrzeuge für den Innen- und Außendienst nach und nach auf Elektrofahrzeuge umgestellt.

Thematisch passende Artikel:

Caverion erhält Auftrag von TAS Unternehmensgruppe

TGA für Bürokomplex in Hamburg

Caverion (www.caverion.com) hat mit der TAS Unternehmensgruppe einen Vertrag in Höhe von rund 14,3 Mio. € abgeschlossen. Dieser umfasst die Errichtung aller Gewerke in einem neu entstehenden...

mehr

Neues Kaldewei Logistik-Zentrum in Betrieb genommen

Nach nur 15 Monaten Bauzeit nahm das neue Kaldewei Logistik-Zentrum am Firmensitz in Ahlen seinen Betrieb auf. Mit der offiziellen Schlüsselübergabe wurde eine der umfangreichsten Baumaßnahmen...

mehr