Steinicke mit langem Atem

56 Jahre für „Luft ein Lebensmittel“

„Luft – ein Lebensmittel“, natürlich besitzt dieser Ausspruch von Unternehmer Eckhard Steinicke, Steinicke Handelsgesellschaft in Zeiten pandemiebedingter Virenangst vor den verschiedenen Cvid-Varianten eine traurige Aktualität. Mit der im ehemaligen Westberlin am 1. April 1968 gegründeten E. Steinicke Industrievertretung und heutigen Handelsgesellschaft für luft- und brandschutztechnische Bauelemente hatte Eckhard Steinicke als Pionier des Brandschutzes und der Luftreinigung vor 53 Jahren, die Grundlagen als kompetentes Beratungs- und Entwicklungsbüro geschaffen.

Als ehemaliges Vorstandsmitglied im Fachverband Gebäude-Klima e.V. (FGK) hat der spezialisierte Anbieter heute seine sprichwörtliche Erfahrung stets als Verpflichtung verstanden, aktuelle Herausforderungen mit dem vorhandenen Wissensstand abzugleichen. Eine gute Voraussetzung, um Produkt- und Systemschulungen zu vorbeugendem Brandschutz und Entrauchung, Wohnungslüftung, Verbesserung der Raumqualität, Luftführungssystemen und Energiesparkonzepten mit Fachfirmen, Ingenieurbüros, Bauämtern und Industrieunternehmen einem breiten Spektrum an Nutzergruppen anzubieten. Heute berät das Expertenteam als umfirmierte Berliner Niederlassung mit Hauptsitz in Nürnberg Privatkunden, Fachplanern, Architekten, Verwaltungen und Schulen. Darunter auch die Anna-Lindh-Schule im Parkviertel (Mitte), die durch ein hybrides Elektrofilter- und Ionisationssystem einen geregelten Schulbetrieb trotz Pandemie ermöglichen könnte. Die Systemlösung und Messergebnisse werden erstmals am 21. April 2021 auf einer hybriden Pressekonferenz, die bundesweit für Beachtung sorgen dürfte, vorgestellt.

Mit einem halben Jahrhundert Erfahrungswissen und Wissensvorsprung haben die Kunden von Steinicke die Sicherheit, die technischen Lösungen aus Überzeugung mit gesunder, gereinigter Luft für die Gesundheit der Raumnutzer jeden Alters zu bekommen. In den zahlreichen Jahren als Handelsvertretung kann Steinicke neben vielen anderen Herstellern auf Produktwissen von Alco Therm, Gebhardt, Lindab, Strulik, Frakta, GSB, und seit mehr als zehn Jahren auch ECO Clean Elektrofiltersystem von EFS Schermbeck zurück blicken.

Thematisch passende Artikel:

2020-1-2 Starker Auftritt der TGA-Branche

bautec 2020

Die starke Entwicklung des Bereiches Heizung, Sanitär und Klima auf der bautec setzt sich fort: Unternehmen wie August Brötje, Buderus, BWT Wassertechnik, Caleffi, Geberit, Georg Fischer, Grohe,...

mehr

Fachtagung zum vorbeugenden Brandschutz und zur Entrauchung

„Der rote Faden im Brandschutz“ am 16. Juni 2016 in Berlin

Zum vorbeugenden Brandschutz und zur Entrauchung und Rauchfreihaltung von Flucht- und Rettungswegen (DDA und RDA) herrscht in der Praxis Unsicherheit und häufig ungenügende Kenntnis, beschreibt...

mehr
2019-02 Erkenntnisse aus Forschung und Praxis

Raumluftkonditionierung durch Luftionen

Die Gesundheitstechnische Gesellschaft e.V. (GG) stellte Mitte Oktober 2018 mit dem Vortragsblock „Luftionengehalt – Eine Behaglichkeitskenngröße?“ Erkenntnisse aus Forschung und Praxis zur...

mehr
2021-1-2 Präventive Corona-Schutzmaßnahmen und mehr

Besuch auf der pro.vention

Schirmherr Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen und Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH, eröffneten die wohl europaweit erste Fachmesse und Konferenz für...

mehr
2020-03 Zukunftsfähige Lüftungskonzepte auf dem Vormarsch

Luftionisation: Anwendertreffen mit Folgen

Mit drei Veranstaltungen im November 2019 hatte die tab in Berlin eine kleine Lüftungstechnik-Trendreise zu absolvieren. Anwendertreffen der GSB mit der Steinicke Handelsgesellschaft mbH Vor...

mehr