SHK Essen mit neuem Schwerpunkt Wasserstoff in Halle 2

Eigenes Fachforum rund um den Energieträger der Zukunft


Bild: Messe Essen

Bild: Messe Essen
Die Energiewende wird neben nachhaltigen Sanitärtrends eines der Hauptthemen auf der SHK Essen vom 6. bis 9. September in der Messe Essen sein. Unter dem Titel „Wasserstoff-Praxis im Dialog“ erwartet die Besucher in diesem Jahr in Halle 2 erstmals ein eigenes Fachforum rund um einen der Energieträger der Zukunft. Dort präsentieren die Aussteller u. a. Anwendungsfelder für Wasserstoff im SHK-Bereich sowie Geräte und Komponenten. „Die Energiewende kann nur mit Unterstützung durch das Handwerk und die Industrie erreicht werden. Mit der neuen Plattform ‚Wasserstoff-Praxis im Dialog‘ auf der SHK Essen tragen unsere Mitgliedsunter-nehmen einen Teil dazu bei“, erklärt Volker Meyer, Hauptgeschäftsführer der Bundes-vereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach (figawa), die Partner des neuen Fachforums ist.

Zu den Ausstellern in Halle 2 zählen u. a. Bosch Thermotechnik, der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW), das Gas- und Wärme-Institut Essen, Grünbeck Wasseraufbereitung, Karl Dungs, Klinger, Remeha und Siemens. „Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, die SHK Essen um ein wichtiges Zukunftsthema zu erwei-tern. Die Besucher können bei uns neue Produkte erleben und vergleichen. Außer-dem erhalten sie praxisnahe Informationen für ihr Geschäft. Wir gehen davon aus, dass umweltschonende und kosteneffiziente Heizsysteme künftig einen noch größeren Stellenwert auf der SHK Essen haben werden“, erklärt Sabina Großkreuz, Geschäftsbereichsleiterin Marketing bei der Messe Essen.

Neben den Exponaten der Aussteller erwartet die Besucher des Fachforums an allen Messetagen ein Vortragsprogramm rund um die Energiewende. Der DVGW beantwortet bspw. die Frage, wie der Wasserstoff ins Handwerk kommt, und die Initiative Brennstoffzelle informiert über die Bedeutung der Brennstoffzelle für den Wärmemarkt der Zukunft. Daneben berichten die Aussteller Grünbeck Wasseraufbe-reitung und Klinger über Reinstwasser für die Wasserstofferzeugung und Flach-dichtungen bei Wasserstoff. Weitere Themen sind u. a. Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Funktionsprinzip und Einsatzbereiche und Förderung sowie Wirtschaftlichkeit der Brennstoffzelle.


Thematisch passende Artikel:

Neue Fachforen auf der SHK Essen thematisieren die Zukunft der Wärme

Vorträge u. a. zur Wärmepumpe im Bestand

Neben dem Angebot der Markenhersteller setzt die SHK Essen vom 6. bis 9. September 2022 in mehreren Fachforen wichtige Impulse für die Energiewende im Gebäudesektor. Ob Photovoltaik, Wasserstoff...

mehr
2020-06 ASUE-Broschüre

Energieträger Wasserstoff

Die ASUE-Broschüre „Energieträger Wasserstoff“ will dazu beitragen, die Diskussion um den Energieträger Wasserstoff zu versachlichen und die Aussagen der jeweiligen Gegenüber zu verstehen. Dem...

mehr

SHK Essen im Zeichen der Energiewende und nachhaltiger Sanitärtrends

Eigener Ausstellungsbereich zur Photovoltaik

Die SHK-Branche steht für gelebten Klimaschutz – darin sind sich die Akteure der kommenden SHK Essen einig. Das Handwerk und die Industrie sind die treibenden Kräfte, um die Wärmewende umzusetzen...

mehr

DVGW gründet H2-Kompetenzverbund

Bündelung von Forschungsexpertise für den Umstieg auf Wasserstoff

Als klimafreundlicher Energieträger wird Wasserstoff nach Expertenmeinung im Transformationsprozess der Energiewende eine wichtige Rolle spielen. Um die Nutzung und den Markthochlauf von Wasserstoff...

mehr

SHK Essen 2010 - Lösungen für die Zukunft

Rund 52.000 Besucher zeigten ihr Interesse an den von 533 Ausstellern angebotenen Produkten und Dienstleistungen auf der SHK Essen. Bereits um 9:00 Uhr morgens füllten sich die Messehallen....

mehr