Rettig ICC firmiert als Purmo Group

Portfolio durch Übernahmen erweitert

Die Rettig ICC wird in Purmo Group (www.purmogroup.com) umbenannt. Auf Portfolio, Vertriebsstrukturen, Ansprechpartner sowie Adress- und Kontaktdaten hat diese Namensänderung keinen Einfluss und auch die Marken bleiben bestehen. Unter dem neuen Namen plant die Gruppe ihr Geschäft auszubauen und neue Märkte zu erschließen.
 
„Der Name Purmo spiegelt die Geschichte unseres Unternehmens wider und bietet eine ausgezeichnete Plattform für zukünftiges Wachstum. Die Purmo Group soll eine wichtige Rolle in der HLK-Branche einnehmen und sowohl auf lokaler als auch auf globaler Ebene nachhaltige Lösungen für den Raumklima-Komfort bieten“, so Perttu Louhiluoto, CEO der Purmo Group.
 
In den letzten Jahren hat die Rettig ICC bereits eine Reihe an Änderungen vorgenommen. Das Unternehmen hat einen neuen CEO und den Hauptsitz nach Helsinki, Finnland, verlegt. Zudem wurde eine neue Unternehmensstruktur eingeführt. Mithilfe der Übernahmen von Sigarth Ab in Schweden und der Sparte „Dekorative Stahlröhrenradiatoren“ von Quinn Radiators Ltd. im Vereinigten Königreich wurde das Produktportfolio von Rettig ICC ausgebaut.
 
Das Unternehmen Purmo geht auf das Jahr 1953 zurück, ab dem es sich von einem kleinen finnischen Hersteller zu einer international bekannten Marke der Heiztechnik entwickelte. „Vor ungefähr 15 Jahren haben wir unsere Marken unter der Unternehmensmarke Rettig ICC zusammengeführt, die ebenso wie die dahinter stehende Holding-Gesellschaft unseren Familiennamen trägt“, erklärt Tomas von Rettig, Vorstandsvorsitzender der Purmo Group.

Thematisch passende Artikel:

2019-12 Oberflächen in Rost, Stahl und Kupfer

Röhrenradiatoren in Loft-Edition

Mit ihren speziellen Oberflächen Rost, Kupfer oder Klarlack werden die Röhrenradiatoren „Delta Laserline“ der Loft-Edition von Purmo Deutschland den Ansprüchen der Raumkonzepte des Bauhausstils...

mehr

Heizung in Niedrigenergiegebäuden

Schulungen von Purmo

Gemeinsam mit Händlern und Partnern führt Purmo (www.purmo.de) derzeit deutschlandweit und in Österreich Schulungen zum Thema „Heizung in modernen Gebäuden“ durch. Ziel der Rettig Germany GmbH,...

mehr
2017-7-8 Universal Design

Radiator mit Seitenanschluss

Um im Hinblick auf „Universal Design“ auch bei Vertikalheizkörpern eine einfache Bedienbarkeit der Thermostatköpfe zu ermöglichen, bietet Purmo für den Röhrenradiator „Delta Laserline“ in...

mehr
2013-05 Fünf Schichten

Flächenheizungsrohr in orange

Mit seinem Flächenheizungsrohr „PexPenta“ möchte Purmo einen neuen Standard in der Heizungsrohr-Klasse setzen: Das Flächenheizungsrohr besteht aus fünf extrudierten Schichten und verfügt über...

mehr

Geschäftsführerwechsel bei Purmo

Harald Günther ist ein Mann der ersten Stunde für die finnische Heizkörpermarke Purmo in Deutschland. Er hat den Umzug der jungen Niederlassung von Hannover nach Vienenburg begleitet, ebenso die...

mehr