Kupferinstitut mit neuen Internetauftritt

kupferinstitut.de mit neuer Struktur

Das Deutsche Kupferinstitut als technisches Kompetenzzentrum für Kupfer und Kupferwerkstoffe hat seine Webseite unter www.kupferinstitut.de neu gestaltet: Neben einer kompletten visuellen Veränderungen wurde die Seite auch neu strukturiert und mit mehr Inhalten versehen. Damit bietet sie jetzt umfangreiche Informationen rund um Kupferwerkstoffe.

Eine neue Struktur verbessert die Nutzerführung und bietet neben den Hauptkategorien „Kupferwerkstoffe“ und „Anwendungen“ erstmalig  auch Informationen zum breit angelegten Tätigkeitsfeld des Verbandes, der neben Beratung zu allen werkstofftechnischen Fragen rund um Kupfer auch zahlreiche Ingenieurdienstleistungen im hauseigenen Labor offeriert. Neu aufgenommen wurde auch der Bereich Forschung, in dem das Institut schon seit langem sehr aktiv ist und der intensiv durch vermehrte Forschungskooperationen ausgebaut werden soll.

Mit der „Kupfer-Akademie“ bietet die Seite nun zudem einen schnellen Überblick über das Seminar- und Tagungsprogramm des Kupferinstituts. Einen reichen Fundus an Kupferwissen findet man im Bereich „Fachbeiträge“, der vor allem die Themen des jährlichen Kupfersymposiums umfasst. Tools wie der Kupferschlüssel und die Sammlung von Datenblättern sind weiterhin abrufbar.

Wer sich für Kupferthemen und die Arbeit des Deutschen Kupferinstituts interessiert, kann sich übrigens kostenlos für den viermal jährlich erscheinenden Newsletter CU-Direkt anmelden.

Thematisch passende Artikel:

Führungspositionen beim Kupferinstitut neu besetzt

Michael Sander folgt auf Dr. Anton Klassert als Geschäftsführer

An der Spitze des Berufsverbandes der deutschen Kupferindustrie hat es zu Beginn des Januar 2018 zwei Personalwechsel gegeben: Neu besetzt wurde nicht nur das Amt des Vorstandsvorsitzenden, in dem Dr....

mehr

Kupferinstitut mit neuem Logo

Globales Kupfernetzwerk im Rahmen der Copper Alliance vereinigt

Ein neues Logo und die Marke “Copper Alliance” zeigen jetzt auch visuell, dass das Deutsche Kupferinstitut einem globalen Netzwerk angehört, dessen gemeinsames Ziel es ist, Märkte für Kupfer zu...

mehr

Führungswechsel beim Deutschen Kupferinstitut

Werner T. Traa ist neuer Vorstandsvorsitzender

An der Spitze des Berufsverbandes der deutschen Kupferindustrie hat es einen Personalwechsel gegeben: Werner T. Traa von der Wieland-Werke AG (www.wieland-werke.de) in Ulm hat das Amt des Vorsitzenden...

mehr
2011-05

Gute Gründe für Kupfer

Die Initiative Kupfer bietet eine Broschüre an, die über die Vorteile von Kupferwerkstoffen in der Hausinstallation informiert. Die hochwertig gestaltete Broschüre zur Kundenansprache fasst auf...

mehr

Urban Mining

Rohstoffe des 21. Jahrhunderts

Ein nachhaltiger Umgang mit Rohstoffen wird immer wichtiger. Dies betrifft insbesondere Rohstoffe, bei denen die Nachfrage steigt. Dabei sind längst nicht mehr nur Energierohstoffe gefragt. Auch...

mehr