KNX begrüsst 500. Mitglied

Sony sieht KNX-Technologie als einen Schlüsselpartner für die Gebäudeautomation

Die „Teos Corporate Solutions“ von Sony wurden kürzlich um neue Funktionen für das Gebäudemanagement, beispielsweise zur Heizungssteuerung und -automation, erweitert. „Unser Ziel ist es, die Funktionalität und Datenerfassung von Arbeitsplatzgeräten auf ein umfassenderes Gebäudemanagement auszuweiten und unseren Kunden durch die Kombination von AV-, IT- und Gebäudeprotokollen einzigartige Lösungen anzubieten. Dabei betrachten wir die KNX-Technologie als einen Schlüsselpartner für die Gebäudeautomation. Daher war es ein wichtiger Schritt für uns, Mitglied bei KNX zu werden“, erklärt Nicolas Berg, Marketing Head bei Sony Professional Solutions. Durch die KNX-Mitgliedschaft profitieren Sony und seine Kunden von der Zuverlässigkeit und dem Vertrauen aus der Zusammenarbeit mit dem Verband für Gebäudemanagement. Nicolas Berg ergänzt: „Wir sind in der Lage, unsere Reputation auszubauen und die Entwicklung unserer Angebote voranzutreiben, um den Organisationen, mit denen wir zusammenarbeiten, mehr Wert zu bieten.“

Die Begrüßung des 500. Mitglieds ist ein neuer Meilenstein in der Geschichte von KNX. Allein im letzten Jahrzehnt hat sich die Anzahl der KNX-Mitglieder mehr als verdoppelt.

„Wir sind sehr stolz darauf, Sony an Bord zu haben und die weltweite KNX-Community kontinuierlich wachsen zu sehen. Mit „KNX IoT“ als State-of-the-art-Technologie und dem Innovationsgeist wichtiger Hersteller wie Sony sowie deren herausragenden Produkten und Lösungen für Wohnungen und Gebäude werden wir gemeinsam die Zukunft des Internet of Things gestalten", kommentiert KNX-Präsident Franz Kammerl.

Thematisch passende Artikel:

LonMark ehrt langjährige Mitglieder

Pioniere für offene Systeme und Interoperabilität

Auf der Light+Building 2014 ehrte die LonMark Deutschland ( www.lonmark.de) ihre Mitglieder Echelon Corp., Gesytec GmbH, DH electronics GmbH, Hermos Systems GmbH, Honeywell Building Solutions GmbH,...

mehr
2018-05 Elektro- und Kommunikationsanschlüsse der TGA in VDI 3805

VDMA erleichtert Einbindung der GA in BIM

Der Arbeitskreis „BIM und Gebäudeautomation“ des Fachverbands Automation + Management für Haus + Gebäude (AMG) in Kooperation mit dem VDI hat sich zur Aufgabe gesetzt, Grundlagen zum Thema „BIM...

mehr

Building Automation Conference 2020

Vortragsregistrierung geöffnet

Die Vortragsanmeldung zur Building Automation Conference am 23. und 24. November 2020 in Düsseldorf ist geöffnet. Beiträge zur standard-übergreifenden IP-Kommunikation im Gebäude können online...

mehr
2015-10 Darstellung von Querbezügen

Gebäudeautomation und EnEV

Neu in der seit 1. Mai 2014 gül­tigen EnEV 2014 ist, dass erstmals auch der Automations­grad des Gebäudes zur Erstellung des Energieausweises berücksichtigt werden muss. Mit der Verschärfung der...

mehr
2012-12

Integrale Planung der Gebäudeautomation

4. bis 6. Dezember 2012 / Frankfurt/Main   Die Gebäudeautomation bildet die Grundlage zum wirtschaftlichen und sicheren Betrieb der TGA und stellt die Voraussetzung für ein umfassendes...

mehr