Gründung der ebm-papst neo GmbH & Co. KG

ebm-papst baut Digitalisierungsbereich in Dortmund aus

Die Denkfabrik ebm-papst neo entwickelt seit über zwei Jahren Digitalisierungsstrategien und Geschäftsmodelle für ebm-papst. Aufgrund des großen Zukunftspotenrials für die gesamte Unternehmensgruppe des Mulfinger Ventilatoren- und Motorenherstellers und der bisher sehr erfolgreichen Entwicklung des jungen Unternehmens wird das Dortmunder Start-Up nun weiter ausgebaut.

Im April 2020 wurde dazu die Gesellschaft ebm-papst neo GmbH & Co. KG gegründet und Thomas Sauer (Gruppendirektor Elektronik und Digitalisierung bei ebm-papst) sowie Oliver Kühnle (Gruppendirektor IT bei ebm-papst) in die Geschäftsführung bestellt.

Thomas Sauer verantwortet den technischen und operativen Part vor Ort in Dortmund und Oliver Kühnle leitet den kaufmännischen Bereich aus der Mulfinger IT heraus. Zudem wechselte Brendan Dow, der sich beim Technologieführer international um Start-ups und digitale Geschäftsmodelle gekümmert hatte, von Australien nach Dortmund, um die Vertriebsleitung von ebm-papst neo zu übernehmen.

 

Tätigkeitsfeld und weitere Beteiligungen

Die Aufgabe des Start-ups ist es, digitale Lösungen, beispielsweise zur Verbesserung von Energiebilanz und Luftqualität in Gebäuden oder zur intelligenten Datenanalyse, zu entwickeln, zu vermarkten und zu vertreiben. Und das durch Software, Hardware, Dienstleistungen oder Beratungen.

„Die Digitalisierung in Verbindung mit Energieeffizienz ist ein bedeutendes Zukunftsfeld für die ebm-papst Gruppe und ermöglicht uns viele Chancen“, sagt Stefan Brandl, Vorsitzender der Gruppengeschäftsführung der ebm-papst Gruppe. „Als Innovationstreiber von Luft- und Antriebslösungen entwickeln wir mit Hilfe von IoT- und Cloud-Technologien neue Geschäftsmodelle, die unserem Unternehmen Wachstumspotentiale ermöglichen und unseren Kunden Mehrwert bieten werden.“

Um einen zügigen Technologietransfer zu ermöglichen, hat sich ebm-papst in den letzten Monaten  über neo an drei starken internationalen Partnern beteiligt. „Mit diesen Beteiligungen konnten wir breites Wissen vernetzen und umgehend eine hohe Innovationsgeschwindigkeit aufnehmen“, sagt Thomas Sauer, Geschäftsführer der ebm-papst neo GmbH.

„Erste Projekte im Bereich der Gebäudeklimatisierung und Kältetechnik sind bereits in der Umsetzung mit unseren Kunden.“ 

 

Mehr Platz für die sukzessive Erweiterung

Um mehr Platz für die zukünftige Entwicklung in Dortmund zu haben, ist das bisherige Team von sieben Kollegen nun in neue Räumlichkeiten innerhalb des Technologiezentrums gezogen. Unterstützt werden sie weiterhin von zehn Kollegen in Indien, die sich vor allem um Softwareentwicklungen kümmern. In den nächsten Monaten sollen weitere Mitarbeiter zum Team dazu stoßen.

Thematisch passende Artikel:

ebm-papst erweitert Gruppengeschäftsführung

Johannes Pfeffer als neues Mitglied berufen

Mit Wirkung zum 1. April 2020 wird Johannes Pfeffer (52), bis dato Sprecher der Geschäftsführung der Tochtergesellschaft ebm-papst St. Georgen GmbH & Co.KG, in die Geschäftsführung der...

mehr

Thomas Borst zieht sich bei ebm-papst zurück

Stefan Brandl übernimmt die Leitung von Vertrieb und Marketing

Nach 18 Jahren als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der ebm-papst-Gruppe zieht sich Thomas Borst zum 30. Juni 2018 aus der aktiven Rolle zurück. Auf seine Initiative hin entstand die Marke...

mehr

Dirk Schallock verlässt ebm-papst St. Georgen

Wechsel in der Geschäftsführung

Dirk Schallock (50) hat ebm-papst St. Georgen auf eigenen Wunsch zum 28. Februar 2017 verlassen. Schallock verantwortete das zur Mulfinger ebm-papst Gruppe zählende Tochterunternehmen seit dem Jahr...

mehr

Gruppengeschäftsführer bei ebm-papst

Ab 1. Januar 2017 offizielles Mandat

Die Gesellschafter der ebm-papst Gruppe haben (48) zum Vorsitzenden der Geschäftsführung berufen. Ab 1. Januar 2017 wird er sein Mandat offiziell antreten. Thomas Wagner bleibt als COO bis dahin...

mehr

Dr. Axel Koster verlässt ebm-papst

Dr. Axel Koster ist auf eigenen Wunsch als Geschäftsführer beim Ventilatorspezialisten ebm-papst zum 30. November 2009 ausgeschieden. Koster verantwortete am Unternehmensstandort ebm-papst Landshut...

mehr