ebm-papst weiht Denkfabrik ein

In Osnabrück werden verbrennungstechnische Regelungen entwickelt

Die ebm-papst-Gruppe (www.ebm-papst.de) aus dem baden-württembergischen Mulfingen hat in Osnabrück sein Forschungs- und Entwicklungszentrum feierlich eröffnet. In Kooperation mit der auf Gasheiztechnik spezialisierten Unternehmenstochter ebm-papst Landshut werden dort zukünftig verbrennungstechnische Regelungen für Brennwertheizungen entwickelt.
 
Im Beisein von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert gab Hans-Joachim Klink, Leiter der Plattformentwicklung bei ebm-papst Landshut, einen Ausblick auf anstehende Forschungsprojekte. „Auf dem Weg zum Smart Home sollen unsere Digitalexperten vor Ort neue intelligente Lösungen rund um die Heiztechnik entwickeln. Dabei geht es zunächst um die elektronische Verbrennungsregelung, die eine optimale Mischung von Gas und Luft regelt und zu einer schadstoffarmen Verbrennung mit bestmöglicher Nutzung der Energie führt.“  
Auf 400 m2 investierte das Familienunternehmen in eine Forschungs- und Laborausstattung und beschäftigt im ersten Schritt ein zehnköpfiges Entwicklungsteam.
 
„Mit dieser Denkfabrik versprechen wir uns eine konsequente Weiterentwicklung unseres Heiztechnik-Know-hows bei Energieeffizienz, Digitalisierung sowie dem Trend hin zu intelligenten Systemen“, erklärt Stefan Brandl, Vorsitzender der Gruppengeschäftsführung der ebm-papst Gruppe und ergänzt: „Durch die Nähe zu unserer holländischen Tochter ebm-papst Heating Systems, zu Bildungsinstituten sowie Fachkräften ist Osnabrück ein sehr attraktiver Standort.“

Thematisch passende Artikel:

ebm-papst plant Forschungszentrum in Osnabrück

Stärkung des Heiztechniksegments geplant

Die ebm-papst Gruppe (www.ebmpapst.com), Anbieter von Ventilatoren und Motoren (1,7 Mrd. € Umsatz / 12.500 Mitarbeiter) aus dem baden-württembergischen Mulfingen, plant die Gründung eines...

mehr

ebm-papst investiert 14 Mio. € in Werksneubau am Standort Landshut

Systemlösungen und Gasventile für die Heiztechnik

Spatenstich in Landshut: Die ebm-papst-Gruppe investiert rund 14 Mio. € in den Neubau eines Produktionswerks. Der Weltmarktführer von Ventilatoren und Motoren produziert in Landshut zukünftig...

mehr

ebm-papst investiert 11,5 Mio. €

Logistikzentrum in Landshut

ebm-papst (www.ebmpapst.com) investiert in Landshut 11,5 Mio. € in ein neues Logistikzentrum. In direkter Nähe zum aktuellen Standort soll bis zum Jahr 2013 auf einer Fläche von rund 5000 m2 ein...

mehr

ebm-papst plant Zukauf im Heiztechnikbereich

Die ebm-papst Gruppe plant den Kauf eines Teiles einer Gas-Ventilproduktgruppe für wandhängende Wärmeerzeuger. Mit diesem Teil der Firma Karl Dungs GmbH & Co KG will der Hersteller von Ventilatoren...

mehr

Neubesetzung bei ebm-papst in Landshut

Stefanie Spanagel verstärkt Geschäftsführung

Zum 1. Juli 2018 beginnt Stefanie Spanagel (39) als Geschäftsführerin bei ebm-papst Landshut GmbH, Tochterunternehmen der Mulfinger ebm-papst-Gruppe. Mit ihr gewinnt der Ventilatoren- und...

mehr