Centro Tesoro erhält Münchens größte Aufdach-PV-Anlage

Gewerbe- und Bürokomplex fast voll vermietet

Der von der Schwaiger Group vollständig revitalisierte Gewerbe- und Bürokomplex Centro Tesoro im Münchner Osten mit einer Gesamtfläche von 24.000 m2 steht kurz vor der Vollvermietung.

„Wir haben mittlerweile eine Vermietungsquote von 72 % erreicht. Nach den jüngsten Vermietungserfolgen an die SGK Steuerberatungsgesellschaft sowie an den E-Roller-Sharing-Anbieter Lime stehen nur noch zwei Flächen mit 1.900 und 3.600 m2 an der Wamslerstraße zur Verfügung”, erklärt Michael Schwaiger, CEO der Schwaiger Group.

Das Unternehmen hat zwei Objekte technisch wie optisch zu einer Immobilie verbunden, rundum saniert und nach LEED-Platin-Kriterien modernisiert. Zudem wurde ein Gebäudeteil, in dem früher die Nymphenburger Sektkellerei untergebracht war, um zwei Volletagen von insgesamt 2.600 m2 erweitert. Neben einer neuen Dämmung der Außenhülle, die 40 % über den gesetzlichen Vorgaben liegt, und einem neuen Gasbrennwertkessel ist Münchens größte Aufdach-Photovoltaikanlage Teil des Energiekonzepts.

Zu den Mietern im Centro Tesoro gehören namhafte Unternehmen aus dem Fachmarktbereich wie die Würth Group, Rexel Germany (ehemals Hagemeyer), das Juliana Gewächshauszentrum, der Bürofachmarktcenter Staples sowie der technische Gebäudeausrüster KBT GmbH. Des Weiteren zählt das High-Tech-Unternehmen Perceptron, der Entwickler und Betreiber von Indoor-Trampolin-Parks Superfly, der größte E-Scooter- und Fahrrad-Sharing-Anbieter Lime sowie die SGK Steuerberatungsgesellschaft zur Mietergemeinschaft.


Schwaiger Group gewinnt Deutschen Immobilienpreis 2020

Die Schwaiger Group hat für die nachhaltige Revitalisierung von gewerblich genutzten Bestandsimmobilien den 2020 erstmals verliehenen Deutschen Immobilienpreis gewonnen. Mit ihrem Einsatz für mehr Nachhaltigkeit und Innovation im Immobiliensektor konnte sich das Unternehmen gegen rund 1.300 Mitbewerber durchsetzen und geht in der Kategorie „Commercial Player“ als Sieger des Wettbewerbs hervor. Die Jury hat bei der digitalen Siegerehrung besonders das breite Spektrum der Nachhaltigkeitsbemühungen und den Einsatz von innovativen Technologien hervorgehoben.

Thematisch passende Artikel:

2020-12

Das „Centro Tesoro“ in München

Mit PV-Anlage und Mieterstrom zum nachhaltigen Bürokomplex

Der Photovoltaikmarkt hat sich im vergangenen Jahrzehnt rasant entwickelt. Laut Fraunhofer-Institut deckt Photo­voltaik 2019 mit einer Stromerzeugung von 46,5 TWh rund 8,2 % des...

mehr
2017-12

Grundlagen von Druckluftsystemen und Energieeffizienz

13. Dezember 2017/Saarbrücken   Im Vergleich der Querschnittstechnologien stellt – laut Umweltbundesamt – die Beleuchtung über alle Querschnittstechnologien in den Sektoren in Industrie, Gewerbe,...

mehr