caverion investiert verstärkt in eigene Forschung und Entwicklung

Rund 1,4 Mio. € hat das Stuttgarter Unternehmen caverion (www.caverion.com ) aktuell für seinen neuen Forschungs- und Entwicklungsstandort Aachen bereitgestellt. Die verfügbare Laborfläche des caverion Engineering-Parks umfasst dabei alleine mehr als 1000 m2 und macht das Herzstück, des für seine Innovationskraft bekannten Unternehmens, zu einem der größten und am besten ausgestatteten Forschungs- und Entwicklungsbereiche der gesamten Anlagenbau- und Gebäudetechnik-Branche. Neben dem neuen F+E Gebäude präsentiert sich der Standort Aachen auch durch die Modernisierung des großen Büro- und Gebäudekomplexes in neuer Optik und innovativer Gebäudetechnik.
Steffen Pfund, Vorsitzender der Geschäftsführung der caverion GmbH, sieht caverion angesichts der konsequenten Investitionen in die Forschung und Entwicklung, auf einem stabilen und guten Weg zu moderatem Wachstum und sicherer Beschäftigung. „Dies ist eine wesentliche Voraussetzung für die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens“, so Pfund. „Wir wollen das hohe Qualitätsmaß unserer eigenen Forschung und Entwicklung weiter im Fokus halten und werden daher auch weiterhin in Zukunftstechnologien investieren", betonte Pfund weiter.
Neue Perspektiven durch Innovationen sind wichtiger Bestandteil der strategischen Ausrichtung des Stuttgarter Unternehmens – das zeigt sich deutlich an der Zahl der Patentanmeldungen: Aktuell verfügt caverion mit allen Unternehmensbereichen über 40 Patente für Produkte und Spezialleistungen.
caverion will wie geplant, trotz der weltweiten Finanzkrise und entgegen dem allgemeinen Branchentrend, bis 2012 weitere rund 4 Mio. € in die eigene Forschung und Entwicklung investieren. Mit 1855 Mitarbeitern erzielte die Unternehmensgruppe in 2008 einen Umsatz von 550 Mio. € und ein deutlich positives Betriebsergebnis. Für 2009 ist eine weitere Steigerung der Ertragskraft über den Ausbau des Kundendienst, des Bereiches Facility Services, der caverion Spezialprodukte, der Krantz-Komponenten und des Auslandsgeschäftes vorgesehen.

Thematisch passende Artikel:

2009-09

Ausbau des Forschungs- und Entwicklungsstandorts Aachen

Rund 1,4 Mio. € hat das Stuttgarter Unternehmen caverion aktuell für seinen neuen Forschungs- und Entwicklungsstandort Aachen bereitgestellt. Die verfüg­bare Laborfläche des caverion...

mehr

Caverion erhält Auftrag von TAS Unternehmensgruppe

TGA für Bürokomplex in Hamburg

Caverion (www.caverion.com) hat mit der TAS Unternehmensgruppe einen Vertrag in Höhe von rund 14,3 Mio. € abgeschlossen. Dieser umfasst die Errichtung aller Gewerke in einem neu entstehenden...

mehr

Ausbildungsstart bei Caverion

85 Einsteiger in die Gebäudetechnik

Am 1. September 2015 starteten 85 Jugendliche ihre Ausbildung bei Caverion (www.caverion.de). Das sind nahezu 30 % mehr als noch im vergangenen Jahr. Das Unternehmen bildet bundesweit an insgesamt 14...

mehr

Gebäudetechnik von Caverion bei den Bühnen der Stadt Köln

Raumlufttechnik und Wärmeversorgung

Caverion Deutschland wurde beim Sanierungsprojekt der Bühnen der Stadt Köln mit den Gewerken Raumlufttechnik und Wärmeversorgung in Höhe von rund 7,5 Mio. Euro beauftragt. Der Gebäudetechnik- und...

mehr

Caverion verkauft Geschäftsbereich Krantz

Vertrag mit Steag Energy Services unterzeichnet

Die Caverion Deutschland GmbH und Steag Energy Services GmbH (SES) haben einen Vertrag unterzeichnet, wonach der Geschäftsbereich Krantz von Caverion an den Essener Energiekonzern übergehen wird....

mehr