Canzler betreut Schulen und Sportstätten in Hamburg

Künftig hoher Bedarf an Generalplanung

Das Immobilienberatungs- und Planungsbüro Canzler, ein Unternehmen der Socotec-Gruppe, ist seit mehr als zwei Jahren innerhalb eines Rahmenvertrags für SBH | Schulbau Hamburg tätig. Im Bereich der Technischen Ausrüstung für den Neubau und die Sanierung von Schulen wird Canzler mit diversen Planungs- und Objektüberwachungsleistungen beauftragt.  Alle Arbeiten im laufenden Betrieb erfordern Interimslösungen und besondere Umsicht.

Die Hansestadt Hamburg hat 2011 ein Programm für den Neubau, die Instandhaltung und die Sanierung ihrer Schulen aufgelegt. Bereits 3,6 Mrd. € wurden investiert; weitere 4 Mrd. € sind in den nächsten zehn Jahren geplant. Dafür setzt SBH einen Pool von Planungsunternehmen ein, darunter auch das Hamburger Büro von Canzler.

 Ingenieure und Architekten erbringen bei mehreren Projekten gleichzeitig Planungs- und Objektüberwachungsleistungen für die Technische Ausrüstung. Beispielsweise begleiten sie die Sanierung eines Gebäudes in Form eines Kreuzbaus. Diese erfolgt wegen fehlender Ausweichräume in zwei Bauabschnitten. An einem größeren Standort werden fünf ältere Gebäude durch einen Neubau ersetzt. In dem Ersatzbau sind Unterrichts- und Gemeinschaftsräume, ein Ganztagesbereich sowie Flächen für Sport und Verwaltung vorgesehen.

„Um den laufenden Betrieb der Schulen sicherzustellen, sind hinreichende Vorkehrungen zu treffen. Sanieren und bauen im Bestand ist mit vielen Besonderheiten verbunden“, erklärt Felix Terbrüggen, der verantwortliche Projektmanager von Canzler. „Bei einem Projekt gilt es, zur Versorgung der Gebäude Interimszustände technischer Art, bei einem anderen Interimslösungen für räumliche Nutzungen zu schaffen.“

 

Alle Nutzungen vertreten

Für die Erweiterung einer Küche und der Mensa erbrachte Canzler die Planung der elektrotechnischen Anlagen. Eine abschnittsweise Sanierung einer Grundschule umfasste neben Klassenzimmern eine Hausmeisterwohnung und eine Einfeldsporthalle.

„Aufgrund der vielen unterschiedlichen Projekte sind wir mit der Technischen Ausrüstung in sämtlichen Nutzungen betraut“, so Felix Terbrüggen. Das Spektrum umfasst Wasser, Wärme, Lüftung, Elektro, Melde- und Medientechnik. Zudem sind Raumbücher oder eine gewerkeübergreifende Brandschutzmatrix zu erstellen.

 

Künftig hoher Bedarf bei Generalplanung im Schulbau

Mit ähnlich gelagerten Projekten möchte Canzler künftig seine Expertise im Schulbau erweitern, z.B. auch im Bereich der Generalplanung. „Vielerorts müssen ältere Schulgebäude an neue Anforderungen angepasst werden, daher wird gerade bei Generalplanungsleistungen in den nächsten Jahren eine hohe Nachfrage bestehen“, sagt Michael Nolte, Geschäftsführer und Büroleiter Hamburg bei Canzler und ergänzt: „Unsere Erfahrung im Bauen im Bestand und die damit verbundenen Abläufe können wir sehr gut beim Umbau und der Sanierung von Schulgebäuden einbringen.“

Thematisch passende Artikel:

2018-7-8 Erfolgsfaktor Generalplanung

Canzler wächst auf 22 Mio. € Honorarvolumen

Die Beratungs- und Planungsgesellschaft Canzler hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 mit einem Honorarvolumen von 22 Mio. € (16 Mio. € in 2016) abgeschlossen. Dies lässt sich auf das gestiegene...

mehr

Canzler benennt neuen Büroleiter in Berlin

Detlef Gerull verantwortet Ausbau des Standorts

Detlef Gerull (51) übernahm im zweiten Halbjahr 2016 die Leitung des Berliner Büros von Canzler (www.canzler.de). Neben Planungsaufgaben bei Großprojekten verantwortet Detlef Gerull den weiteren...

mehr

Canzler eröffnet Standort in Hamburg

Michael Nolte leitet Bürostandort

Das Planungs- und Beratungsunternehmen Canzler eröffnete im August 2015 in Hamburg einen neuen Bürostandort. Ein Team von Canzler hat die Arbeit für ein Großprojekt in der Hansestadt bereits in...

mehr

Canzler wächst 2018 weiter

Mehrere Großprojekte erfolgreich abgeschlossen

Die Beratungs- und Planungsgesellschaft Canzler hat ihre Erwartungen an das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 erfüllt und wächst weiter. Das in 2018 erzielte Honorarvorlumen belief sich demnach auf...

mehr

Canzler schließt Geschäftsjahr 2016 erfolgreich ab

Honorarvolumen steigt jährlich um 10 %

Die Beratungs- und Planungsgesellschaft Canzler (www.canzler.de) hat im Geschäftsjahr 2016 aus laufenden Aufträgen ein Honorarvolumen von 16 Mio. € erzielt. Gegenüber dem Vorjahr realisierte...

mehr