Web-Seminare der Ingenieurakademie West

Themen u.a. Brandschutz, Akustik, Baurecht und BIM

Die Ingenieurakademie West, das Fortbildungswerk der der Ingenieurkammer-Bau NRW, lädt zu den kommenden Web-Seminaren ein. Bei vielen Veranstaltungen ist auch kurzfristig eine Anmeldung möglich. Das Angebot umfasst Weiterbildungen u.a. zu den Themen BIM, Brandschutz, Abgastechnik sowie Normen und Richtlinien.
 
Am Mittwoch, 23.02.2022, steht von 10 Uhr bis 17.30 Uhr die Raumakustik im Fokus. Seit einigen Jahren steigen die Anforderungen an den akustischen Komfort in Aufenthaltsräumen kontinuierlich an. Ziel des Seminars ist es, die komplexen und weit reichenden Problemstellungen zu verdeutlichen und im Anschluss - basierend auf den physikalischen Zusammenhängen - unterschiedliche Lösungsvorschläge und ihre korrespondierenden Nachweisverfahren vorzustellen. Damit sind die Teilnehmer in der Lage, grundlegende Aufgaben in diesem Segment bearbeiten und vorhandene Konzepte beurteilen zu können.
 
Im Seminar „ Der VOB/B Bauvertrag“ am Mittwoch, 02.03.2022, werden wesentliche Inhalte der VOB/B im Kontext des gesetzlichen Bauvertragsrecht dargestellt. Zudem werden typische Praxisprobleme diskutiert und entsprechende Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. Praxisgerechte Empfehlungen werden anhand von aktuellen Fallbeispielen erläutert und mit den Teilnehmern besprochen.
 
Die Ingenieurakademie West bietet in Zusammenarbeit mit der Gütegemeinschaft „Planung der Instandhaltung von Betonbauwerken e. V. (GUEP)“ darüber hinaus Lehrgänge zum „Sachkundigen Planer für die Instandhaltung von Betonbauteilen“ an. Die neue Technische Regel „Instandhaltung von Betonbauteilen“ (TR Instandhaltung) des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) setzt voraus, dass jede Instandhaltungsmaßnahme (Inspektion, Wartung, Instandsetzung, Verbesserung) durch einen „Sachkundigen Planer“ geplant und die Ausführung von Schutz- und Instandsetzungsmaßnahmen durch den Sachkundigen Planer begleitet wird. Der Sachkundige Planer (SKP) muss über besondere Kenntnisse hinsichtlich des Erkennens und Bewertens von Schäden und Mängeln und deren Ursachenfeststellung sowie des Aufstellens von Instandhaltungskonzepten zur Sicherstellung und zur Wiederherstellung der Standsicherheit und der Gebrauchstauglichkeit über die Nutzungsdauer eines Bauwerks verfügen. Der 11-tätige Lehrgang beginnt am Donnerstag, 03.03.2022, und schließt mit einer Prüfung ab, bei deren erfolgreichem Bestehen die Urkunde „Sachkundiger Planer – ABB“ ausgehändigt wird.
 
Weitere Informationen sowie eine komplette Seminar-Übersicht gibt die Webseite der Ingenieurakademie West.

Thematisch passende Artikel:

Einladung zur Deubaukom

Fachtagung zur Planungsmethode BIM

Die Ingenieurakademie West e.V. bietet am 16. Januar 2014 (10.30 bis 17.00 Uhr) Ingenieuren und Architekten im Rahmen der Deubaukom eine Fachtagung zum Thema „BIM – die Planungsmethode der Zukunft“...

mehr
2009-10

Energiekostenoptimierung von Lüftung- und Klimaanlagen im Bestand

2. November 2009 Dresden Das Seminar vermittelt ein schlüssiges Stufenkonzept, mit dem die Energiekosten der Lüftungs- und Klimaanlagen nachhaltig gesenkt werden können. Anhand konkreter...

mehr
2017-7-8

Messtechnik an RLT-Anlagen

13. und 14. September 2017/Lenzkirch 20. und 21. Oktober 2017/Erfurt In Zusammenarbeit mit seinen Partnern bietet der DFLW e.V. ein Seminar zum Erlernen einer Bestandsaufnahme und...

mehr

C.A.T.S. Seminar am 27. April 2016

BIM in der TGA-Praxis

Der C.A.T.S.-BIM-Experte Dipl.-Informatiker Klaus Benthin ist nach DIN für Building Information Modeling (BIM)-Kategorie A, Reg.Nr. PZ-BIMA-003 zertifiziert. Er zeigt in einem kostenlosen...

mehr

Digitalkonferenz „Effiziente Gebäude 2021“

Neu denken – neues Bauen: Gebäudestandards der 2020er Jahre?

Den Neubau klimaneutral zu gestalten und möglichst auch negative Primärenergiebedarfe anzu-streben – das sind die Kernziele für die Planer und die Bauwirtschaft in den nächsten Jahren. Wie sich...

mehr