Drei neue Produktionsanlagen bei Solarwatt

Fertigung von Glas-Glas-Modulen und Batteriespeicher

Solarwatt, Photovoltaik-Systemanbieter aus Dresden, hat im September 2021 in der sächsischen Landeshauptstadt Europas aktuell größte Produktionsanlage für Glas-Glas-Solarmodule in Betrieb genommen. Die neue Solarmodulfertigung F8 hat eine Grundfläche von rund 3.500 m2 und eine Produktionskapazität von 300 MWp pro Jahr. Im Rahmen der Veranstaltung wurden darüber hinaus zwei neue Fertigungslinien für Batteriespeicher offiziell vorgestellt. Insgesamt investiert Solarwatt in den nächsten Jahren über 100 Mio. €, davon rund 35 Mio. € in die drei neuen Produktionsstätten.

Für Geschäftsführer Detlef Neuhaus ist die Eröffnung der neuen Produktionsanlagen ein wichtiger Meilenstein für das Dresdner Unternehmen und den Solarstandort Deutschland: “Die Nachfrage von Kundenseite an Photovoltaik-Lösungen für Eigenheime und das Gewerbe steigt immer mehr – und zwar nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt. Deshalb ist es extrem wichtig, dass wir auch hierzulande eine starke Solarindustrie haben, die Innovationen vorantreibt und Lösungen anbietet, mit denen sich die Menschen möglichst schnell und einfach mit sauberer Energie versorgen können. Dadurch sorgen wir nicht nur dafür, dass die Klimaziele erreicht werden, sondern schaffen auch Arbeitsplätze in einer der wichtigsten Technologien der Zukunft.”


Kopplung der Sektoren Energie, Mobilität und Wärme fortsetzen

Auch Solarwatt-Hauptanteilseigner Stefan Quandt sieht die Erweiterung der Produktionen als klares Signal, dass das Unternehmen den eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzen wird: "Die Dekarbonisierung, also die Abkehr von Kohlenstoff und Hinwendung zu einer CO2-neutralen Wirtschaftsweise, ist das große Thema unserer Zeit – und eine Herkulesaufgabe. Ohne leistungsfähige und intelligente Photovoltaik-Systeme wird der Umbau zu einer CO2-neutralen Wirtschaftsweise nicht gelingen. Vor diesem Hintergrund sind wir fest davon überzeugt, dass Solarwatt für die Zukunft hervorragend aufgestellt ist. Es zahlt sich nun aus, dass wir das Unternehmen vor einigen Jahren auf ein Systemhaus mit den Kernkompetenzen ‘Energie erzeugen’, ‘Energie speichern und ‘Energie managen’ neu ausgerichtet haben. Solarwatt produziert als einziger europäischer Anbieter sämtliche Komponenten eines Photovoltaik-Systems selbst und aus einer Hand – hier in Deutschland."

Das Unternehmen hat darüber hinaus den Grundstein dafür gelegt, um die Kopplung der Sektoren Energie, Mobilität und Wärme weiter voranzutreiben, erklärt Geschäftsführer Detlef Neuhaus: “Das Potential zur CO2-Einsparung durch die Sektorenkopplung ist riesig. Ein Hausbesitzer, der ein Elektroauto und eine Wärmepumpe mit einer Photovoltaik-Anlage und einem Batteriespeicher betreibt, senkt die eigenen CO2-Emissionen um bis zu 90 %. Hochgerechnet auf rund 16 Mio. Eigenheime in Deutschland sind das allein in diesem Bereich etwa 160 Mio. t CO2, die jährlich eingespart werden könnten.”

Solarwatt beschäftigt weltweit aktuell rund 600 Mitarbeiter, wovon mehr als 400 Personen in Dresden arbeiten. Bis zum Jahr 2025 will das Dresdner Unternehmen 400 neue Stellen schaffen

Thematisch passende Artikel:

Solarwatt AG verstärkt Vorstand

Der Dresdner Solarmodulhersteller Solarwatt AG (www.solarwatt.de) bekommt Verstärkung auf der Vorstandsetage: Der Aufsichtsrat hat mit Wirkung zum 1. September 2010 Herrn Dipl.-Ing. Detlef Neuhaus...

mehr

Solarwatt erhält sächsischen Staatspreis für Design in der Kategorie Apps

Auszeichnung für das„Energy Portal“

Solarwatt aus Dresden (www.solarwatt.de) erhielt für sein „Energy Portal“ in der Sonderkategorie „Apps – Mobile neue Medien“ den Sächsische Staatspreis für Design 2014. Das „Energy Portal“...

mehr
2017-09 Beliebig skalierbar

Modularer Stromspeicher

Das Speichersystem „MyReserve Matrix“ von Solarwatt ist als vollständig modularer Stromspeicher aufgebaut und eignet sich durch sein Skalierbarkeit in puncto Kapazität und Leistung für die...

mehr

Investition in Dettenhausen

altmayer BTD mit neuer Produktionsanlage

Am Standort Dettenhausen hat altmayerBTD ( www.altmayerbtd.de) eine neue, hochmoderne Produktionsanlage in Betrieb genommen. Die Investitionssumme beläuft sich hier auf über 3 Mio €. Behälter und...

mehr
2013-06 Batteriespeicher

Für höheren Eigenverbrauch

Centrosolar bietet Speichersys­teme für Solarstrom an. Dadurch steht der durch die Photovol­taik­anlage produzierte Strom rund um die Uhr zur Verfügung. Das System „Cen­pac Storage“ basiert...

mehr