Neubau Ost des Städtischen Klinikums

Caverion plant und führt Lüftungstechnik aus

Die Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH hat Caverion Deutschland mit der Planung und Ausführung der gebäudetechnischen Anlagen für das Gewerk Lüftung im Neubau Ost des Städtischen Klinikums beauftragt. Die beiden Parteien haben einen Vertrag unterzeichnet, nach dem die Arbeiten bis Anfang 2023 abgeschlossen sein müssen.

Der Dienstleister wird in das neue Gebäude mit einer Bruttogeschossfläche von mehr als 37.000 m² die lüftungstechnischen Anlagen einbauen. Dazu zählen Teilklimageräte mit einer Gesamtleistung von ca. 103.000 m³/h und Vollklimageräte mit 60.000 m³/h Leistung. Lüftungstechnische Brandschutzmaßnahmen wie Brandschutzklappen, Entrauchungsanlagen und Spullüftungsanlagen der Treppenräume ergänzen die Leistungen.

Der Bauherr setzt bei Planung und Bau des neuen Gebäudes auf Building Information Modeling (BIM). „Wir sind Bauherr und Nutzer zugleich und legen Wert auf eine langfristige Nutzung. Dank des virtuellen Modells erhalten wir detaillierte Informationen aus der Planungs- und Ausführungsphase, die einen wirtschaftlichen und nachhaltigen Betrieb des Gebäudes ermöglichen,“ erklärt Herr Prem als Leiter des Geschäftsbereiches Bau und Technik & Changemanagement des Klinikums Braunschweig.

Manfred Simmet, Geschäftsführer Caverion Deutschland ergänzt: „Ein gesundes Innenraumklima hat einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden der Patienten und ihren Heilungsprozess. Wir haben umfangreiches Know-how in effizienter Lüftungstechnik und Kompetenz für anspruchsvolle Gebäude, wie beispielsweise Krankenhäuser.“

Info

Das Städtische Klinikum Braunschweig zählt zu den größten Krankenhäusern Deutschlands und behandelt pro Jahr rund 65.000 Patienten stationär, sowie rund 200.000 Personen ambulant. Im Neubau Ost werden künftig vor allem Ambulanzbereiche und mehrere klinische Zentren mit ca. 350 Betten sowie eine Intensivstation mit ca. 80 Betten untergebracht werden

Thematisch passende Artikel:

Lüftungstechnik für Bad Bevenser Herzklinik

Caverion liefert Technik für Erweiterungsbau

Caverion liefert die gesamte Lüftungstechnik für einen Erweiterungsbau des Herz- und Gefäßzentrums (HGZ) in Bad Bevensen. Im Neubau werden die Intensivstation mit 30 Betten sowie weitere Dienst-...

mehr

Caverion stattet Großbäckerei aus

Millionenauftrag für Lüftungstechnik

Für knapp 2,2 Mio. € liefert Caverion (www.caverion.com) Abluftleitungen und Kamine für den Neubau einer Großbäckerei in Wittenberg. Bauherr ist die Agrofert Deutschland GmbH. Späterer Betreiber...

mehr

Lüftungstechnik für das HZI in Braunschweig

Spitzentechnik für Spitzenforschung

Caverion Deutschland übernimmt die Lüftungsinstallation im neuen Zentrum für Wirkstoff- und Funktionelle Genomforschung des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung in Braunschweig (HZI). Der...

mehr

BLKS verstärkt Vertrieb

BerlinerLuft. Komponenten und Systemtechnik GmbH mit zwei neuen Mitarbeitern

In der BLKS-Niederlassung Mitte, Ottendorf-Okrilla betreut seit 1. März 2012 Jörg Schneider (40) das Verkaufsgebiet Sachsen im Bereich Prozesslufttechnik. In dieser Funktion ist Herr Schneider für...

mehr

Spie hilft Klinikum in Bamberg beim Sparen

Energieregion Nürnberg verleiht „energie.effizienz.gewinner 2017“

1,5 Mio. € an Energiekosten spart das Klinikum am Bruderwald pro Jahr ein. Die Spie Energy Solutions hat die gebäudetechnischen Anlagen als federführender Partner gemeinsam mit den Stadtwerken...

mehr