Amandus Samsøe Sattler zum neuen DGNB Präsidenten gewählt

Amandus Samsøe Sattler zum neuen DGNB Präsidenten gewählt
Quelle: DGNB

Amandus Samsøe Sattler zum neuen DGNB Präsidenten gewählt
Quelle: DGNB
Mit dem Architekten Amandus Samsøe Sattler hat die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. einen neuen Präsidenten. Er folgt in dieser Funktion Prof. Alexander Rudolphi, der seine Arbeit im Präsidium des Vereins fortsetzt. Der Wechsel wurde heute im Rahmen des DGNB Tags der Nachhaltigkeit in Stuttgart bekanntgegeben. Die Wahl erfolgte am Vorabend der Veranstaltung durch die zehn Mitglieder des DGNB Präsidiums. Samsøe Sattler übernimmt das Amt zunächst bis zur nächsten DGNB Mitgliederversammlung Mitte des kommenden Jahres.

Neben Amandus Samsøe Sattler und Prof. Alexander Rudolphi (Rudolphi + Rudolphi) zählen noch Barbara Ettinger-Brinckmann (Bundearchitektenkammer), Martin Haas (haascookzemmrich – STUDIO 2050), Hermann Horster (BNP Paribas Real Estate), Prof. Anett-Maud Joppien (TU Darmstadt), Prof. Dr.-Ing. Anke Karmann-Woessner (Stadt Karlsruhe), Dr.-Ing. Peter Mösle (Drees & Sommer), Prof. Matthias Rudolph (Transsolar) und Prof. Josef Steretzeder (Lindner) zum DGNB Präsidium.

Das DGNB Präsidium (v.l.n.r.) 1. Reihe: Barbara Ettinger-Brinckmann (Bundearchitektenkammer), Prof. Anett-Maud Joppien (TU Darmstadt), Amandus Samsøe Sattler (Allmann Sattler Wappner Architekten), Prof. Dr.-Ing. Anke Karmann-Woessner (Stadt Karlsruhe) 2. Reihe: Prof. Alexander Rudolphi (Rudolphi + Rudolphi), Prof. Matthias Rudolph (Transsolar), Hermann Horster (BNP Paribas Real Estate), Martin Haas (haascookzemmrich – STUDIO 2050) es fehlen: Dr.-Ing. Peter Mösle (Drees & Sommer), und Prof. Josef Steretzeder (Lindner) zum DGNB Präsidium.
Quelle: DGNB

Das DGNB Präsidium (v.l.n.r.) 1. Reihe: Barbara Ettinger-Brinckmann (Bundearchitektenkammer), Prof. Anett-Maud Joppien (TU Darmstadt), Amandus Samsøe Sattler (Allmann Sattler Wappner Architekten), Prof. Dr.-Ing. Anke Karmann-Woessner (Stadt Karlsruhe) 2. Reihe: Prof. Alexander Rudolphi (Rudolphi + Rudolphi), Prof. Matthias Rudolph (Transsolar), Hermann Horster (BNP Paribas Real Estate), Martin Haas (haascookzemmrich – STUDIO 2050) es fehlen: Dr.-Ing. Peter Mösle (Drees & Sommer), und Prof. Josef Steretzeder (Lindner) zum DGNB Präsidium.
Quelle: DGNB

Für die kommenden Monate stehen bei der DGNB verschiedene Schwerpunktthemen auf der Agenda. So wird beispielsweise die Zusammenarbeit mit Kommunen im Bereich von Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Rahmen einer neuen Initiative intensiviert. Auch das Thema Digitalisierung spielt im nächsten halben Jahr eine zentrale Rolle bei der DGNB. Außerdem werden die bereits zu Jahresbeginn angestoßenen Aktivitäten rund um klimapositive Gebäude – nicht nur im Neubau, sondern gerade auch im Bestand – weiter verstärkt.

Thematisch passende Artikel:

Barbara Ettinger-Brinckmann und Prof. Matthias Rudolph neu im DGNB-Präsidium

Wahlen auf der Mitgliederversammlung 2017

Im Rahmen ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung am 28. Juni 2017 in Berlin hat die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. (www.dgnb.de) ihr Präsidium für die kommenden zwei...

mehr

Zwei Neuzugänge im DGNB-Präsidium

Neuwahlen im Rahmen der Mitgliederversammlung 2019

Mit der Leiterin des Stadtplanungsamtes Karlsruhe Prof. Dr.-Ing. Anke Karmann-Woessner und Prof. Josef Steretzeder von der Lindner Group gibt es im Präsidium der Deutschen Gesellschaft für...

mehr

DGNB-Präsident im Amt bestätigt

Marcus Herget wird geschäftsführender Vorstand

Prof. Alexander Rudolphi ist für zwei weitere Jahre zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. ernannt worden. Er übernimmt den Vorsitz des zehnköpfigen...

mehr

DGNB mit neuem Präsidium und Präsidenten

Prof. Alexander Rudolphi ist neuer Präsident

Das im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung im Juni 2013 gewählte DGNB-Präsidium hat einen neuen Präsidenten sowie zwei neue Vizepräsidenten aus seiner Mitte bestimmt. Mit der Wahl von...

mehr

Neues Präsidiumsmitglied im DGNB

Roman Petrusek (61), Geschäftsführer des Zentralen Immobilien Ausschuss ZIA, ist neues Mitglied im Präsidium der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB. Die Wahl erfolgte einstimmig...

mehr