Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Software/Simulation | News | 18.10.2018

Seminarreihe 2018/2019 von Solar-Computer

Neuerungen und Praxis zur neuen Heizlast DIN EN / SPEC 12831-1

Mit 20 Veranstaltungen startet Solar-Computer im November 2018 eine Seminarreihe zur neuen Norm-Heizlast gemäß DIN EN / SPEC 12831-1.

Die Tagesveranstaltungen behandeln im Theorieteil die Neuerungen der Grund-Norm und die im Oktober 2018 erschienenen nationalen Ergänzungen der DIN SPEC 12831-1. Im Praxisteil werden die Neuerungen an Hand von Planungsbeispielen software-live mit Hilfe des neuen Solar-Computer-Programms "Heizlast DIN EN / SPEC 12831-1" (Best.-Nr. H73) erläutert, u.a. das Verarbeiten von Lüftungszonen.

Das Seminar findet an folgenden Tagen und Orten statt:

7. November 2018 in Nürnberg,

20. November 2018 in Rastatt,

21. November 2018 in Stuttgart,

22. November 2018 in Kaiserslautern,

27. November 2018 in Hamburg,

28. November 2018 in Dresden und Ratingen,

29. November 2018 in Hanau,

30. November 2018 in Berlin,

4. Dezember 2018 in Bielefeld,

5. Dezember 2018 in Göttingen,

11. Dezember 2018 in Leipzig,

11. Januar 2019 in Rostock,

29. Januar 2019 in Nürnberg,

30. Januar 2019 in Poing,

6. Februar 2019 in Erfurt,

7. Februar 2019 in Kaiserslautern

20. Februar 2019 in Hanau und

27. Februar 2019 in Magdeburg

Die Teilnahme am Seminar berechtigt zum Erhalt von dena-Fortbildungspunkten. Anmeldung unter www.solar-computer.de/Termine.

Thematisch passende Beiträge

  • Heizungssoftware

    Bereits 2017 ist die EN 12831 auf europäischer Ebene erschienen. Die Norm beschreibt die notwendige Berechnung des Wärmebedarfs von Gebäuden, um auf dessen Basis z.B. Anlagenkomponenten wie Heizkörper, Fußbodenheizungen, Kessel etc. auslegen zu können. Bis jetzt fehlte jedoch das deutsche Beiblatt zur europäischen Norm, damit diese verbindliche Anwendung in Deutschland finden kann. Die neue...

  • Neue DIN Verordnung der NHRS

    Dimensionierung von Trinkwassererwärmungsanlagen

    Ziel der Erarbeitung dieser nationalen Ergänzung DIN EN 12831, Energetische Bewertung von Gebäuden — Verfahren zur Berechnung der Norm-Heizlast — Teil 3: Trinkwassererwärmungsanlagen, Heizlast und Bedarfsbestimmung (www.tab.de/artikel/tab_DIN_EN_12831_Blaetter_1_und_3_3129337.html) , die als DIN SPEC 12831-3 veröffentlicht wird, ist die Bereitstellung von Prüf- und Randbedingungen, sowie...

  • „EnEV 2014“ und „Simulation Sommerlicher Wärmeschutz“

    Seminarreihe von Solar-Computer

    Die novellierte EnEV und das Spezialthema der neuen DIN 4108-2 zum sommerlichen Wärmeschutz sind die theoretischen Hintergründe für zwei Seminarreihen, die Solar-Computer ab Januar 2014 bundesweit an 13 Standorten startet. Die Tagesseminare behandeln am Vormittag Neuerungen zur Theorie, am Nachmittag "software-live" praktische Anwendungen an Hand von Rechenbeispielen. In der Seminarreihe zur...

  • Expertenseminar zur Trinkwasserhygiene

    17. und 18. Juli 2018/München, 7. und 8. November 2018/Mannheim, 6. und 7. Februar 2019/Hamburg Mit dem zweitägigen Trinkwasser-Praxis-Expertenseminar 2018/2019 bietet Uponor Planern, Betreibern und Anlagenbauern einen tiefen Einblick in das Thema Trinkwasserhygiene. Bei drei Veranstaltungen informieren der Sachverständige Arnd Bürschgens und Dirk Schulze, Referent der Uponor Academy, über die...

  • TÜV-geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder

    Schulung nach neuer DIN 14676-1

    Ei Electronics führt alle Schulungen zur „TÜV-geprüften Fachkraft für Rauchwarnmelder“ gemäß der neuen DIN 14676-1 durch. Außerdem hat das Unternehmen zahlreiche Termine für das 1. Quartal 2019 veröffentlicht. Die eintägigen Veranstaltungen können im Internet unter www.eielectronics.de/schulungen gebucht werden. Die novellierte Norm für Rauchwarnmelder besteht aus zwei Teilen: Während die DIN...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    • Heft 03 / 2019

      Klimatechnik für ein Hochleistungsmessgerät – Die German Biomedicine NanoSIMS Facility in Göttingen

      Das Center for Biostructural Imaging of Neurodegeneration (BIN) der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) weihte Ende Oktober 2018 sein Nano-Sekundärionen-Massenspektrometer (NanoSIMS) feierlich ein. Das Architektur- und Ingenieurbüro pbr, Niederlassung Magdeburg, erbrachte nicht nur die Gesamtplanung für den Neubau des Forschungsgebäudes, sondern auch die bauliche Planung zur Einbringung und Sicherstellung des reibungslosen Betriebs des hochsensiblen NanoSIMS. Dabei lohnt sich ein besonderer Blick auf die spezifische Klimatechnik für das Messgerät.


      Foto: Christian Bierwagen

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.