Klima/Lüftung | Unternehmen + Markt | 11.02.2013

Ziehl-Abegg mehrfach ausgezeichnet

371 Mio. € Umsatz 2012

  • Ziehl-Abegg kann für 2012 gute Unternehmenszahlen vorlegen

  • Ein Werksneubau für Antriebstechnik/Automotive (Elektro-Busse) wird 2013 in Hohenlohe errichtet

  • Hohe Fertigungstiefe: Nina Fetter montiert einen Ventilator bei Ziehl-Abegg im Werk in Schöntal-Bieringen, wo sich auch die eigene Gießerei befindet (Foto: Ziehl-Abegg / Achim Köpf)

Das Künzelsauer Industrieunternehmen Ziehl-Abegg (www.ziehl-abegg.com) schloss das Jahr 2012 mit dem höchsten Umsatz der Firmengeschichte ab. Trotz der schwierigen Weltwirtschaftslage ist der Ventilatoren- und Motorenspezialist weiter gewachsen. Gemäß vorläufigem Jahresabschluss hat Ziehl-Abegg im zurückliegenden Jahr 371 Mio € erwirtschaftet. „Wir haben uns besser entwickelt als unsere Wettbewerber“, freut sich Vorstandsvorsitzender Peter Fenkl über den vierprozentigen Umsatzzuwachs. Besonders erfreulich war die positive Entwicklung in Europa.
 
Mit dem Rekordumsatz einher geht die Steigerung der Mitarbeiterzahl auf 3150 Personen. Mehr als die Hälfte der Menschen arbeiten bei Ziehl-Abegg in den vier süddeutschen Werken. Um die Position als Technologieführer zu behaupten, setzt Ziehl-Abegg sowohl auf eine erhöhte Ausbildungsquote als auch auf eine professionelle internationale Personalgewinnung. Für diese globalen Aktivitäten ist das Künzelsauer Unternehmen mit dem Human Resources Excellence Award ausgezeichnet worden. „Gewürdigt worden ist dabei auch unsere ausgezeichnete Willkommenskultur für neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen“, betont Achim Curd Rägle, der im Vorstand Finanzen und Personal verantwortet.
 
Für eine jahrelange erfolgreiche internationale Kooperation im Bereich der Entwicklung hat Ziehl-Abegg im zurückliegenden Jahr den Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis erhalten. Zudem unterstreichen mehrere Auszeichnungen für Neuentwicklungen, in Deutschland wie im Ausland, die Qualität von Made by Ziehl-Abegg. „Wir garantieren den Kunden rund um den Globus stets unsere Top-Qualität“, sagt Technikvorstand Norbert Schuster. Dies hat etwa dazu geführt, dass Ziehl-Abegg-Ventilatoren in allen Fußballstadien der Europameisterschaft eingebaut worden sind.  
Die Vorstellung eines praxiserprobten Radnabenantriebs für Omnibusse auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover war im vergangenen Jahr der Auftakt für den Markteintritt von Ziehl-Abegg Automotive. Die jahrelange grenzüberschreitende Entwicklung beim Thema Elektromobilität wurde mit dem Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis gewürdigt.

Thematisch passende Beiträge

  • Ziehl-Abegg steigert Umsatz

    Ein Plus von 21 % wird erwartet

    Die Nachfrage nach energiesparenden Ventilatoren beflügelt die Halbjahresbilanz der Ziehl-Abegg-Gruppe (www.ziehl-abegg.de). Bis zur Jahresmitte hat der Künzelsauer Ventilatoren- und Motorenhersteller seine Umsatzerlöse auf 175 Mio. Euro gesteigert. Dies ist ein Plus von 21 %. Hält die allgemein positive Konjunktur an, visiert Ziehl-Abegg für das laufende Jahr einen Rekordumsatz von 340 Mio. Euro,...

  • Ziehl-Abegg: Umsatzrekord in 2013

    Umsatz stieg um 5 % auf 388 Mio. €

    Die Künzelsauer Ziehl-Abegg SE (www.ziehl-abegg.de) hat sich 2013 trotz einer weltweit schwierigen Wirtschaftslage nach eigenen Angaben gut behaupten können. Der Umsatz stieg um 5 % auf 388 Mio. €. Besonders gut liefen die Geschäfte in Asien. Die Investitionstätigkeit hat ein Volumen von 41,4 Mio. € erreicht. Dies liegt vor allem am Neubau eines Werks in Hohenlohe für den Bereich Antriebstechnik....

  • EC-Motoren und Laufräder

    Die Nachfrage nach Ventilatoren zur Wohnraumbelüftung steigt. Dazu benötigt werden kleine Ventilatoren, die im Dauerbetrieb über Jahre hinweg zuverlässig ihren Dienst verrichten. Mit der kleinen Motorbaugröße „EC055“ bringt Ziehl-Abegg das Know-how im Bau von effizienten Elektromotoren in diesen Anwendungsbereich ein. Eingesetzt werden die kleinen EC-Ventilatoren auch für Wärmepumpen bei der...

  • Ziehl-Abegg steigert Umsatz 2017 um 12 %

    Umsatz- und Mitarbeiterrekord

    Der Ventilatoren- und Motorenhersteller Ziehl-Abegg ist im Jahr 2017 um rund 12 % gewachsen. Der Umsatz ist von 484 Mio. € auf 540 Mio. € angestiegen, so die vorläufigen Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr. Die Mitarbeiterzahl hat ein Rekordhoch von gut 3.900 erreicht. Angaben zum Gewinn macht das Unternehmen traditionell nicht. Das Umsatzwachstum findet rund um den Globus statt. „In...

  • Mit neuen EC-Motoren

    Die Motoren der Baureihe ECQ von Ziehl-Abegg basieren auf dem aktuellen Stand der EC-Technik. Damit verfügen diese über einen Wirkungsgrad von bis zu 65 %. Dies bewirkt eine Energieeinsparung von bis zu 80 % im Vergleich zum Einsatz von Spaltpolmotoren. Die Motoren und Ventilatoren der ECQ-Baureihe sind einfach zu installieren und können herkömmliche Spaltpolmotoren deckungsgleich ersetzen. Die...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 05 / 2019

      Ein Ventilator für die Kirchenheizung – Optimierte Strömungsmaschine und Aluminium-Hohlprofil-Schaufeln erhöhen Effizienz

      Beim Heizen gibt es viele Faktoren zu beachten – beim Heizen von Kirchen kommen ganz spezielle dazu. Die Theod. Mahr Söhne GmbH kennt sie alle. Mit seinen Geräten sorgt das Familienunternehmen in Kirchen für das richtige Raumklima. Dabei hilft ihnen eine neue Generation an Radialventilatoren.

      Foto: ebm-Papst

    • Heft 06 / 2019

      Zugluftfrei und mit angenehmen Raumtemperaturen – Wohlfühlatmosphäre in einer Landarztpraxis

      Dr. Clemens Schwarz ist Allgemeinmediziner in der dritten Generation und zudem ein engagierter Bauherr. Den Bau seines neuen, modernen Ärztezentrums in der oberösterreichischen Gemeinde Eggelsberg hat der 34-Jährige maßgeblich vorangetrieben. Dabei stand vor allem das Wohl der Patienten im Vordergrund: Neben einer hellen und freundlichen Atmosphäre sollten auch die Raumtemperaturen trotz Glasdach zu jeder Jahreszeit angenehm sein – eine kontrollierte Lüftung war daher die erste Wahl.

      Foto: Dr. Schwarz, Eggelsberg

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.