WISAG gründet neuen Standort in Erfurt

Elektro-Fachkräfte gesucht

Der Industriedienstleister Wisag Industrie Service Gruppe (www.wisag.de) hat in Erfurt einen neuen Standort gegründet. Mit aktuell sechs Mitarbeitern bietet die Wisag Elektrotechnik ihren Kunden von hier aus eine Rundumbetreuung im Bereich der Elektrotechnik – von der Stromversorgung bis hin zu kompletten Stark- und Schwachstrom-Installationen. Um für den wachsenden Kundenkreis auch in Zukunft optimal aufgestellt zu sein, ist die neue Niederlassung auf der Suche nach Kollegen: Rund sechs weitere Mitarbeiter sollen eingestellt werden, insbesondere Fachkräfte aus der Elektrotechnik und Stromversorgung werden gesucht.

„In den letzten Jahren wurde der dortige regional sehr großflächige Markt durch unsere Niederlassungen in Dresden und Leipzig betreut“, schildert Frank Poniwas, Geschäftsführer der Wisag Elektrotechnik Mitteldeutschland GmbH & Co. KG, die Gründe für den Aufbau des neuen Standorts in Erfurt. „Da aber auch seit Jahren stetige, nachhaltige und steigende wirtschaftliche Investitionen in der Region getätigt werden, sich neue Unternehmen ansiedeln und weiterführende Wirtschaftsförderprogramme für die Zukunft geplant sind, haben wir uns für die Gründung einer weiteren Niederlassung entschieden, um noch zielgerichteter und flexibler auf die steigenden Marktanforderungen und Kundenbedürfnisse reagieren zu können und bereits realisierte Projekte auch direkt vor Ort mit lokal ansässigen Mitarbeitern noch effektiver betreuen zu können.“

Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen zählen dabei zum Kundenstamm des Industriedienstleisters. Da der Standort eng mit weiteren Regionen der Wisag Elektrotechnik zusammenarbeitet, erstreckt sich der Aktionsradius bis nach Hessen, Sachsen-Anhalt und bis Bayern.

Die Kompetenzen der Wisag Elektrotechnik liegen in der Herstellung, Montage und Wartung elektrotechnischer Anlagen und Komponenten im Bereich der Nieder-, Mittel und Hochspannung. Das Kompetenzspektrum deckt die Projektierung, Planung und Montage von Mittel- und Niederspannungsschaltanlagen, Transformatoren und Schutztechnik, USV-Anlagen, Netzersatzaggregaten, Leittechnik, Stark- und Schwachstromtechnik, Prozess- und Anlagenautomatisierung ab.

Thematisch passende Artikel:

Modernisierte Stromversorgung in Berliner Charité

Wisag erneuert Elektroanlagen

Auf dem Campus Benjamin Franklin der Charité-Universitätsmedizin Berlin sorgt seit kurzem die Wisag Industrie Service Gruppe (www.wisag.de) für eine modernisierte Stromversorgung. Wisag...

mehr

Aus ThyssenKrupp Industrieservice wird Wisag

Die von der Wisag erworbene ThyssenKrupp Industrieservice erhält einen neuen Namen. Das Unternehmen wird seine bekannten Dienstleistungen künftig als „Wisag Produktionsservice“ anbieten – ein...

mehr

Niederlassung von Canzler Ingenieure in Erfurt

Von Halle bis Kassel

Canzler Ingenieure ist ein Planungs- und Beratungsunternehmen für nachhaltige und wirtschaftliche Lösungen im Bereich der Bau- und Immobilienwirtschaft. Seit November 2010 ist Canzler auch mit einem...

mehr

Neues Versorgungsgebäude für Kasseler Paracelsus-Elena-Klinik

Wisag errichtet fünfteilige Fertigteilstation

Die Paracelsus-Elena-Klinik in Kassel wächst. Mit dem Neubau des Bettenhauses möchte die neurologische Spezialklinik ihre Kapazitäten auf 140 Patientenbetten erhöhen. Insgesamt umfassen die...

mehr

Elomech mit Standort in Frankfurt am Main

Elektrotechnikunternehmen mit neuer Niederlassung

Die Elomech Elektroanlagen GmbH (www.elomech.de) hat einen neuen Standort im Rhein-Main-Gebiet eröffnet. Seit Februar 2013 verfügt das Unternehmen für Elektrotechnik neben der Hauptverwaltung in...

mehr