Viessmann übernimmt Schmack Biogas

Die Viessmann Gruppe wird die Oberpfälzer Schmack Biogas Gruppe übernehmen. Am 15.12.2009 wurden die Verhandlungen über einen Einstieg von Viessmann als strategischem Investor zu einem erfolgreichen Abschluss geführt und mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter Dr. Hubert Ampferl vertraglich die Übernahme mit Wirkung zum 1. Januar 2010 vereinbart. Im Wege der übertragenden Sanierung werden wesentliche Vermögensgegenstände der Schmack Biogas AG, der Tochterunternehmen Carbotech Engineering GmbH als Spezialist für Gasaufbereitung, Stelzenberger Biogas GmbH als Hersteller für Biogasanlagen-Komponenten sowie die Anteile an der italienischen Ländergesellschaft Schmack Biogas S.r.l. übernommen.
 
Schmack Biogas gilt als einer der führenden deutschen Anbieter für Biogas-Anlagen. Das Unternehmen wurde 1995 gegründet, bietet heute seine Leistungen in den Geschäftsbereichen Projektierung und Errichtung sowie Service und Betriebsführung an und zählt damit zu den wenigen Komplettanbietern der Branche. Schwerpunkt ist neben der technischen Unterstützung ein umfassender mikrobiologischer Service. Zu den Zielgruppen des Unternehmens zählen Energieversorger, Investoren, Landwirte und Industrieunternehmen. 2008 wurde ein Jahresumsatz von 68 Mio. € erzielt.  
„Mit der Integration von Schmack Biogas sichern wir das ausgezeichnete Know-how des Unternehmens und ergänzen gezielt unser Komplettprogramm“, erklärte Dr. Martin Viessmann, Geschäftsführender Gesellschafter der Viessmann Gruppe. „Dabei wollen wir so viele Arbeitsplätze wie möglich erhalten.“
 
Mehr als drei Viertel der Mitarbeiter werden von Viessmann übernommen. Die verbleibenden Beschäftigten erhalten ein Angebot zum Wechsel in eine Transfergesellschaft, deren Ziel es ist, den Betroffenen durch Qualifizierungsmaßnahmen den Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt zu erleichtern. Die Transfergesellschaft wird maßgeblich aus Mitteln der Viessmann Gruppe finanziert.

Durch die Übernahme von Schmack Biogas stärkt Viessmann seine Position auf dem zukunftsträchtigen Markt für erneuerbare Energien. 2008 entfiel bei Viessmann auf den Verkauf von regenerativen Energiesystemen bereits ein Umsatzanteil von nahezu 30 %. Mit der 2007 erfolgten Übernahme der beiden österreichischen Biomassespezialisten Mawera und Köb hat sich Viessmann die Technologie-Kompetenz für die energetische Nutzung fester Biomasse wie Stückholz, Pellets sowie Hackschnitzel im Leistungsbereich bis 13 MW gesichert. Mit der gleichfalls 2007 realisierten Akquisition der BIOFerm GmbH hat Viessmann auch einen ersten Schritt getan, das Kompetenzfeld Biogas zu besetzen.

Thematisch passende Artikel:

Viessmann konzentriert Biogasgeschäft an einem Standort

Die Viessmann Gruppe (www.viessmann.de ) bündelt ihre Aktivitäten im Biogassektor am Standort Schwandorf, dem Firmensitz der Schmack Biogas GmbH. Von dort wird künftig auch das Geschäft der...

mehr

Dieselmedaille 2017 für MicrobEnergy GmbH

In der Kategorie „Nachhaltigste Innovationsleistung“ ausgezeichnet

Das Viessmann-Tochterunternehmen MicrobEnergy GmbH am 7. April 2017 im Deutschen Museum München mit der Rudolf-Diesel-Medaille in der Kategorie „Nachhaltigste Innovationsleistung“ ausgezeichnet....

mehr

Viessmann setzt auf Biomasse

Übernahme des Weiss-Servicebereichs durch Omnical

Die zur Viessmann-Gruppe (www.viessmann.de) gehörende Omnical Industrieservice GmbH aus Dietzhölztal hat den Servicebereich der Weiss Kessel-, Anlagen- und Maschinenbau GmbH in Dillenburg...

mehr

Biologisches Verfahren zur Erzeugung von Methan

Viessmann-Tochterunternehmen präsentiert Technologie

Der zunehmende Ausbau von Windkraft- und Photovoltaikanlagen führt in Deutschland zu einer stark fluktuierenden Stromerzeugung. In wind- und sonnenreichen Zeiten fallen immer größer werdende Mengen...

mehr

Wolf-Gruppe übernimmt Mehrheit an Dreyer & Bosse Kraftwerke GmbH

Stärkung im Bereich Biomasse

Die Wolf-Gruppe (www.wolf-heiztechnik.de), Mainburg, hat mit Wirkung zum 31. August 2011 80 % der Anteile der Dreyer & Bosse Kraftwerke GmbH, Gorleben, übernommen. Die 1997 gegründete Gesellschaft...

mehr