Viessmann setzt auf Biomasse

Übernahme des Weiss-Servicebereichs durch Omnical

Die zur Viessmann-Gruppe (www.viessmann.de) gehörende Omnical Industrieservice GmbH aus Dietzhölztal hat den Servicebereich der Weiss Kessel-, Anlagen- und Maschinenbau GmbH in Dillenburg übernommen. Somit sind sowohl die Service-, Instandsetzungs-, Umbau-, Erneuerungs- und Optimierungsarbeiten als auch die Lieferung von Original-Ersatzteilen der von Weiss errichteten bzw. betreuten Anlagen weiterhin sichergestellt. Die Übernahme umfasst auch das für das Servicegeschäft erforderliche Engineering. Hierunter fallen unter anderem wärmetechnische Berechnungen, verfahrenstechnische Auslegungen, Kessel- und Anlagendimensionierungen sowie Konstruktionsleistungen.  
Der Servicebereich wird als Geschäftsbereich Biomasse in die Omnical Industrieservice GmbH integriert, welche insgesamt 13 frühere Mitarbeiter von Weiss beschäftigen wird.
 
Durch die Akquisition erweitert Viessmann sein Service-Portfolio im Bereich der  Biomasse-Kessel sowie Biomasse-Anlagen sowohl im Maschinenbau als auch in der Elektro-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik. Das Know-how der Weiss-Mitarbeiter kommt der Unternehmensgruppe darüber hinaus auch bei Akquisitionen/Pre Sales, Konzeptionierung, Errichtung, Montage und Inbetriebnahme von Biomasse-Neuanlagen zugute.
 
Die Weiss GmbH ist als Spezialist für Biomassekessel bzw. -anlagen mittlerer bis größerer thermischer und elektrischer Leistung bekannt. Produziert wurden sowohl komplette Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen als auch Prozessdampf- und Fernwärme-Erzeugungsanlagen. Einen Namen hat sich das Unternehmen zudem mit Betreuung, Inbetriebnahmen und Serviceleistungen für eigene und fremde Biomasseanlagen gemacht.

Thematisch passende Artikel:

Viessmann übernimmt Omnical Service

Stärkung des Bereichs Service von Industrieanlagen

Durch die Übernahme von 30 Mitarbeitern der Omnical Kessel- und Apparatebau GmbH an fünf Standorten durch die Viessmann-Group wird sowohl das bestehende Servicenetzwerk als auch das...

mehr
2015-11 Kesseloldies gefunden

Initiative für effizientes Energiesparen abgeschlossen

Die von der gc Wärmedienste GmbH (german contract) initiierte Kampagne „Deutschlands älteste Heizkessel“ hat Ende September 2015 ihren Abschluss gefunden. Ziel war die Sensibilisierung der...

mehr
2012-01 Sparsam im Verbrauch

Öl-Brennwerttechnik

Mit zwei Brennwertkesseln vom Typ „Vitorondens“ stehen preisattraktive Kessel zur Verfügung, die auch bei begrenztem Budget die Nutzung der Öl-Brennwerttechnik ermöglichen. „Vitorondens 200-T“...

mehr
2011-03

Scheitholzkessel

Der vom zur Viessmann Group gehörenden Holzfeuerungsspezialisten Köb entwickelte „Pyromat Eco“ bietet mit einer neuen „Ecotronic“-Regelung mehr Bedienkomfort beim Heizen mit Scheitholz,...

mehr
2019-03 Für den Austausch

Gas-Brennwert-Unit

Mit 6 bar Betriebsdruck und einer Leistung von 80 bis 318 kW, bei Doppelkesseln bis 636 kW, ist der „Vitocrossal 200“ vielfältig einsetzbar. Gerade beim Austausch von Altanlagen ist oft mit...

mehr