Verstärkung für das Walter Meier-Team

Stefan Dorn unterstützt Produktmanagement

Stefan Dorn unterstützt das Produktmanagement-Team der Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH (www.waltermeier.com). Seit September 2012 betreut der aus Frankfurt an der Oder stammende Kälteanlagenbauermeister bei Walter Meier (Klima Deutschland) in der Sparte Großklima vor allem den Bereich Kaltwassererzeuger. Zuletzt war er als Servicetechniker bei der Firma Menerga in Mülheim an der Ruhr tätig gewesen.
 
Nach einer Laufbahn als technischer Stabsunteroffizier/Luftfahrzeug-, Düsen- und Triebwerksmechaniker bei der Luftwaffe startete Stefan Dorn in der Klima- und Kältebranche durch. Mit 14 Jahren Berufserfahrung bei mehreren Firmen im In- und Ausland kennt er die Bedürfnisse des Marktes und kann sein Wissen in der Betreuung des breiten Produktspektrums von Walter Meier sowie bei der Projektentwicklung einbringen.

Thematisch passende Artikel:

Walter Meier steigt in Großbritannien aus

Handelsgeschäft mit Klimaanlagen an Climaveneta

Der Klima- und Fertigungstechnikkonzern Walter Meier (www.waltermeier.com) verkauft die überwiegend im Handel mit Kaltwassererzeugern tätige Tochtergesellschaft in Großbritannien. Käufer der...

mehr
2013-01 Kaltwassererzeuger und Wärmepumpe

Energiestation

Die „ES Basis“ von Walter Meier arbeitet als Wärmepumpe (Heiz- + Brauchwasser) oder Kaltwassererzeuger. Als Wärmequelle können Erdreich, Grundwasser, Luft oder abzukühlende Ware genutzt werden....

mehr

Swegon übernimmt Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH

"Deutschland ist für uns ein Wachstumsmarkt"

Swegon AB (www.swegon.com/de) hat einen Vertrag über die Übernahme der Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH (www.waltermeier.de) unterzeichnet. Die Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH ist eine...

mehr

Luftbefeuchtung in eigenem Unternehmen

Veränderung bei Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH

Der Bereich Luftbefeuchtung der Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH (www.waltermeier.com) wird in eine eigenständige Gesellschaft mit dem Namen Condair GmbH eingebracht. Diese Reorganisation ist...

mehr
2010-10

Gebäudekühlung durch indirekte Verdunstungskühlung

Im „Erneuerbare Energien Wärme­gesetz“ (EEWärmeG) wird bei der Kälteerzeugung für Nichtwohngebäude die Einbeziehung regenerativer Energien gefordert. Als Möglichkeit zur Umsetzung dieses...

mehr