Velux-Gruppe mit Klimastrategie auf gutem Weg

Dachfensterhersteller reduziert CO2-Ausstoß

Die Velux-Gruppe (www.velux.de) ist dem selbst gesteckten Ziel, die eigenen CO2-Emissionen bis 2020 zu halbieren, wieder einen Schritt näher gekommen. Die aktuelle Zwischenbilanz zeigt, dass die im Rahmen der Velux-Klimastrategie bis Ende 2014 umgesetzten Maßnahmen bereits zu einer Reduzierung des selbst verursachten jährlichen CO2-Ausstoßes um 29 % geführt hat.

Bis 2020 will das Unternehmen den eigenen CO2-Ausstoß von weltweit 100.000 t im Jahr 2007 auf rund 50.000 t halbieren. Die bisher vorliegenden Ergebnisse zeigen, dass die Velux-Gruppe auf dem richtigen Weg ist.

So erzeugten die auf den Dächern und an den Fassaden von zwei Produktionshallen im thüringischen Werk Sonneborn installierten Photovoltaikmodule mit einer Gesamtfläche von ca. 6000 m2 2014 über 260.000 kWh Solarstrom und reduzieren den jährlichen CO2-Ausstoß um 260 t.

Eine Schlüsselrolle bei den Anstrengungen nehmen die Produktionsstätten in elf Ländern ein, denn bei Velux entstehen über 90 % der CO2-Emissionen bei Herstellung, Verarbeitung und Entsorgung der Produkte. Aber auch für Vertrieb und in der Verwaltung wurde ein zentraler Katalog mit Maßnahmen erarbeitet, um den Energieverbrauch und damit einhergehend den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Diese reichen vom Stromsparen durch bedarfsgesteuerten Energieeinsatz bis hin zu Schulungen, um das Bewusstsein der Mitarbeiter für die Klimaproblematik zu schärfen.

Thematisch passende Artikel:

Viessmann und Velux vereinbaren Kooperation

Gemeinsame Aktivitäten für die Solarthermie

Um gemeinsam hocheffiziente solarthermische Systeme anzubieten und so einen größeren Endkundenkreis anzusprechen, haben Viessmann und die Velux-Gruppe eine Kooperation vereinbart. Dazu tritt Velux...

mehr

Velux und JET bauen neuen Unternehmensbereich auf

Velux Commercial für Tageslichtlösungen im Nichtwohnungsmarkt

Die Akquisition der JET-Gruppe durch Velux wurde am 19. November 2018 genehmigt. Seither haben die beiden Unternehmen erste Schritte für den Aufbau eines neuen Unternehmensbereichs unter dem...

mehr

Cofely übernimmt Komplett-Sanierung

Heizzentrale auf der Lufthansa-Basis Hamburg

Cofely Deutschland hat für die Lufthansa Technik AG die Sanierung der Heizzentrale am Standort Hamburg übernommen. Die komplette Grundlast zur Wärmeversorgung decken nun erdgasbetriebene...

mehr

Danfoss gibt neue Klimastrategie bekannt

Ziel: Energieverbrauch um 50 % senken

Gemäß der IEA (International Energy Agency) können Energieeffizienz-Lösungen bereits 38 % der notwendigen Verminderung des CO2-Ausstoßes erreichen. Danfoss (www.danfoss.de) ist in der Lage,...

mehr