Vaillant-Geschäftsführer Voigtländer verlässt das Unternehmen

Interimslösung gefunden

Dr. Carsten Voigtländer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Vaillant Group, wird das Unternehmen zum 31. März 2018 nach fast neunjähriger Tätigkeit verlassen. Die Trennung sei im besten gegenseitigen Einvernehmen erfolgt, heißt es in einer Pressemeldung. Dr.-Ing. Norbert Schiedeck, Geschäftsführer Technik der Vaillant Group, wird das Ressort von Herrn Dr. Voigtländer mit Wirkung zum 1. April 2018 interimistisch zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben übernehmen.

Thematisch passende Artikel:

Wechsel in der Geschäftsführung der Vaillant Group

Der Aufsichtsrat der Vaillant GmbH hat Dr.-Ing. Carsten Voigtländer zum 1. September 2009 als Nachfolger von Dieter Müller zum ordentlichen Geschäftsführer des Unternehmens bestellt. Dr....

mehr

Vaillant Group mit neuer Führungsstruktur

Gesellschafterausschuss und Aufsichtsrat der Vaillant GmbH haben die Geschäftsführung des Unternehmens neu strukturiert und erstmals die Funktion eines Vorsitzenden der Geschäftsführung...

mehr

Dr. Andree Groos in Vaillant-Geschäftsführung

Verantwortung für Vertrieb, Marketing und Service der Vaillant Group

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2015 hat der Aufsichtsrat der Vaillant GmbH (www.vaillant.de) Dr. Andree Groos zum Geschäftsführer des Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnikspezialisten bestellt. Dr. Groos...

mehr

Dr. Carsten Voigtländer Beiratsmitglied bei FutureCarbon

Infrarotheizungsherstellers setzt auf Kompetenz des ehemaligen Vaillant-CEO

Um den Markterfolg weiter auszubauen, setzt die FutureCarbon GmbH auf die Beraterkompetenz und Erfahrung von Dr. Carsten Voigtländer. Der ehemalige CEO der Vaillant Group verstärkt seit diesem Jahr...

mehr

Wechsel in der Geschäftsführung bei Vaillant

Ralf-Otto Limbach verlässt das Unternehmen

Zum 1. November 2011 verlässt Ralf-Otto Limbach, Geschäftsführer des Bereichs Sales & Marketing, im Einvernehmen mit dem Gesellschafterausschuss und dem Aufsichtsrat die Vaillant Group. Ralf-Otto...

mehr