Vacon ist Teil der Danfoss-Gruppe

Antriebsaktivitäten unter dem Namen Danfoss Drives

Der weltweit agierende Antriebshersteller Vacon ist seit dem 1. Dezember 2014 Teil der Danfoss-Gruppe. Im September 2014 hatte Danfoss das öffentliche Übernahmeangebot für alle Aktien des finnischen Unternehmens angekündigt. Seit Ende November ist die notwendige Mehrheit von über 90 % der Aktien und Stimmrechte in Besitz von Danfoss, zudem liegt die Zustimmung aller relevanten Behörden vor. Mit dem Zusammenschluss von Vacon und Danfoss entsteht ein führender Hersteller im Antriebsmarkt.

„Wir haben das Ziel, ein führender Anbieter in der Antriebstechnik zu sein. Dafür schafft der Zusammenschluss ganz klar einen großen Vorteil“, so Niels B. Christiansen, Präsident und CEO von Danfoss. „Wir fassen alle Aktivitäten im Antriebsbereich in einem neuen Geschäftsbereich zusammen, in dem alle Mitarbeiter an optimalen Produkten, Applikationen sowie Service- und Dienstleistungen für unsere Kunden arbeiten.“

„Durch die Kombination zweier starker Antriebshersteller schaffen wir für die Kunden noch wettbewerbsfähigere, innovativere und attraktivere Frequenzumrichter. Der Zusammenschluss verschafft uns die Möglichkeit, noch mehr in Forschung und Entwicklung zu investieren und die Vertriebsmannschaften zu verstärken: Beides sind Schlüsselfaktoren für den Erfolg in unserem Business“, sagt Vesa Laisi, Präsident/CEO von Vacon und neuer Präsident aller in einem neuen Antriebstechnikbereich (www.danfoss.de/vlt) gebündelten Aktivitäten beider Unternehmen. Künftiger Name der Division: Danfoss Drives.

Der gemeinsame starke Fokus auf die Antriebstechnik vereint Vacon und Danfoss und hebt beide Firmen von ihren Marktbegleitern ab. Vesa Laisi hat den größten Teil seiner Karriere in der Antriebstechnik gearbeitet und besitzt große Expertise in diesem Bereich. Er bringt diese Erfahrung ein, um ein weltweit führendes Produktportfolio sowie Kundenorientierung auf höchstem Niveau zu garantieren.

„Wir sind als Firmen beide stark aufgestellt, und mit der neuen Struktur vereinen wir diese Stärken, um unsere Marktposition deutlich zu verbessern. Mit dieser Grundlage können wir die nächste Etappe unserer Strategie in Richtung weiteres Wachstum angehen“, sagt Niels B. Christiansen.

Thematisch passende Artikel:

Danfoss Drives startet Webinar-Serie am 20. April 2020

Weiterbildung zu smarter Antriebstechnik

Ab dem 20. April 2020 startet die Webinar-Serie rund um die smarte Antriebstechnik von Danfoss Drives. In mehreren Webinaren zu aktuellen Themen, die die Antriebstechnik bewegen, treffen Interessierte...

mehr

Wechsel an der Danfoss-Spitze

Kim Fausing ist Präsident und CEO

Am 1. Juli 2017 übernahm Kim Fausing die Position als neuer Präsident und CEO von Danfoss (http://heating.danfoss.de). In dieser Funktion wird er die Strategie von Danfoss fortsetzen, die sich...

mehr

Stabwechsel im Danfoss-Management

Ole Møller-Jensen wird Präsident Danfoss Power Electronics

Ole Møller-Jensen, bislang Vizepräsident Danfoss VLT Drives (www.danfoss.de/vlt), ist Präsident von Danfoss Power Electronics, zudem bekommt er einen Sitz im Komitee der Danfoss Gruppe. Die...

mehr

Neuer Senior Sales Director bei Danfoss Drives

Jaime Obiols leitet Vertriebsteam in Deutschland

Seit dem 1. Oktober 2020 leitet Jaime Obiols als Senior Sales Director das Vertriebsteam von Danfoss Drives in Deutschland. Er folgt auf Tobias Dietz, der sich einer neuen beruflichen Herausforderung...

mehr

Danfoss übernimmt Sondex

Wärmeübertragerhersteller passt ins Danfoss-Heating-Segment

Anfang Juli 2016 unterzeichneten Danfoss (www.danfoss.de) und Sondex einen Vertrag zur Übernahme der Sondex Holding A/S, einem Anbieter von Wärmeübertragern. Sondex passt mit der Entwicklung,...

mehr