Recht & Beruf | Normen/ Verordnungen/ Richtlinien | 18.07.2018

VDI 3985

Grundsätze für Planung, Ausführung und Abnahme von KWK-Anlagen mit Verbrennungskraftmaschinen

Bei der Energieversorgung ist Effizienz gefragt. Blockheizkraftwerke, kurz BHKW, sind kleine Kraftwerke, die Quartiere oder auch einzelne Häuser sowie Nicht-Wohngebäude sowohl mit Wärme, als auch mit Strom versorgen. Beim Erzeugen von Strom durch das Verfeuern von Brennstoffen entsteht vor allem Wärme. Die kann direkt im Gebäude eingesetzt werden. Die Richtlinie VDI 3985 dient als Leitfaden für die Planung, Ausführung und Abnahme von BHKW mit Verbrennungsmotoren oder Gasturbinen. Mit ihr lässt sich ein optimales Anlagenkonzept entwickeln, das eine maximale Verfügbarkeit erreicht und vor allem wirtschaftlich arbeitet.

Erfahrungen zeigen, dass KWK-Konzepte in der Vergangenheit teilweise unausgereift waren. Anlagen wurden falsch konzipiert, sodass die gewünschte Funktion nicht sichergestellt und die erwarteten Primärenergieeinsparungen und Emissionsreduzierungen nicht erzielt wurden und somit nicht zu der kalkulierten Wirtschaftlichkeit führten. Inzwischen sind aber zahlreiche gut geplante und funktionierende Anlagen in Betrieb, die den Beweis für eine erfolgreiche Entwicklung liefern. Um ein hohes Qualitätsniveau sicherzustellen, müssen diese Erkenntnisse festgehalten und formalisiert werden, damit sie neuen Anwendern und der Zulieferindustrie helfen können. Dazu dient die neue Richtlinie VDI 3985.

Die Richtlinie folgt dem Projektverlauf einer KWK-Anlage von Beginn an Schritt für Schritt. Planung, Ausführung und Inbetriebnahme/Abnahme sind mit Anweisungen für Ausführung und Verlauf ausführlich beschrieben. Die hier definierten Grundsätze helfen, Fehler bei Anlagenkonzept, Projektorganisation, Auslegung und Bau von Anlagen zu vermeiden.

Herausgeber der Richtlinie VDI 3985 „Grundsätze für Planung, Ausführung und Abnahme von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen mit Verbrennungskraftmaschinen“ ist die VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (VDI-GEU). Die Richtlinie erscheint im Juni 2018 als Weißdruck und ersetzt den Entwurf von Januar 2017. Sie kann zum Preis von 116,90 € unter www.beuth.de bestellt werden. VDI-Mitglieder erhalten 10 % Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien. VDI-Richtlinien können auch in vielen öffentlichen Auslegestellen kostenfrei eingesehen werden.

Thematisch passende Beiträge

  • Blockheizkraftwerke I und II

    10., 11. und 12. Dezember 2013 / Fürth An das eintägige Grundlagenseminar über die Planung und die wichtigen gesetzlichen sowie wirtschaftlichen Rahmenbedingungen einer BHKW-Anlage für Neueinsteiger in das BHKW-Thema schließt sich das zweitägige BHKW-Intensivseminar an. Der Besuch des Intensivseminares setzt eine Teilnahme am BHKW-Grundlagenseminar oder Planungserfahrung voraus. Beide...

  • Blockheizkraftwerke I und II

    24. Februar sowie 25. und 26. Februar 2015/Köln An das eintägige Grundlagenseminar über die Planung und die wichtigen gesetzlichen sowie wirtschaftlichen Rahmenbedingungen einer BHKW-Anlage für Neueinsteiger in das BHKW-Thema, schließt sich das zweitägige BHKW-Intensivseminar an. Der Besuch des Intensivseminars setzt eine Teilnahme am BHKW-Grundlagenseminar oder Planungserfahrung voraus. Beide...

  • Statusreport 2013

    Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen

    Das Ausbauziel der Bundesregierung, den Stromanteil Kraft-Wärme-Kopplung bis 2020 auf 25 % zu verdoppeln, zeigt, dass diese klimaschonende Technologie wesentliches Element des Konzepts der Energiewende ist. Aufgrund der veränderten Rahmenbedingungen in der Energiewirtschaft gibt es gute Chancen für die Modernisierung und den Zubau umweltfreundlicher Anlagen zur gekoppelten Strom- und...

  • VDI 6210 Blatt 1

    Planung und Durchführung von Abbrucharbeiten

    Die Richtlinie VDI 6210 Blatt 1 „Abbruch von baulichen und technischen Anlagen“ bestimmt für alle Beteiligten die Verfahren und Beurteilungsgrundlagen für die Planung und Durchführung des Abbruchs von Bauwerken und technischen Anlagen. Sie gilt für Abbrucharbeiten ortsfester und ortsveränderlicher baulicher sowie technischer Anlagen. Die Richtlinie beschreibt die Grundlagen und Rahmenbedingungen...

  • Vaillant startet Serienproduktion

    Mini-BHKW aus Gelsenkirchen

    Der Remscheider Heiztechnikspezialist Vaillant (www.vaillant.de) hat am 14. Juli 2011 in Anwesenheit von Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen und NRW-Wirtschaftsminister Harry Kurt Voigtsberger die Produktion von Mini-Blockheizkraftwerken am Standort Gelsenkirchen aufgenommen. Aufgrund steigender Nachfrage nach dezentralen Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen werden Mini-BHKW bei Vaillant ab sofort in...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 04 / 2019

      Ein Transit-Management-System im Park-Tower – Aufzugs- und Türsteuerung für smarte Gebäude

      Die Anwohner des Park-Towers brauchen keine Schlüssel. Ein Transit-Management-System öffnet den Bewohnern des Hochhauses im schweizerischen Kanton Zug automatisch die Türen und stellt den Aufzug passend bereit.

      Foto: Schindler

    • Heft 05 / 2019

      Ein Ventilator für die Kirchenheizung – Optimierte Strömungsmaschine und Aluminium-Hohlprofil-Schaufeln erhöhen Effizienz

      Beim Heizen gibt es viele Faktoren zu beachten – beim Heizen von Kirchen kommen ganz spezielle dazu. Die Theod. Mahr Söhne GmbH kennt sie alle. Mit seinen Geräten sorgt das Familienunternehmen in Kirchen für das richtige Raumklima. Dabei hilft ihnen eine neue Generation an Radialventilatoren.

      Foto: ebm-Papst

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche