VDI 3810 Blatt 3

Heiztechnischen Anlagen richtig betreiben und instand halten

Die Richtlinienreihe VDI 3810 gibt für die unterschiedlichen gebäudetechnischen Anlagen Empfehlungen für den sicheren, bestimmungsgemäßen, bedarfsgerechten, nachhaltigen Betrieb von Anlagen der Technischen Gebäudeausrüstung. Das neu erschienene Blatt 3 befasst sich mit dem bestimmungsgemäße Betreiben und Instandhalten von heiztechnischen Anlagen.

Die Richtlinie VDI 3810 Blatt 3 gilt für das Betreiben und Instandhalten von hydraulisch betriebenen heiztechnischen Anlagen (Warmwasserheizungen) und Geräten (zentral und dezentral) in allen gewerblich und nicht gewerblich genutzten Räumen. Das bestimmungsgemäße Betreiben von heiztechnischen Anlagen muss im Rahmen der Planung berücksichtigt werden. Die Richtlinie legt Grundlagen der Instandhaltung als Bestandteil des Betreibens fest. Sie definiert Begriffe, die zusammen mit Begriffen nach DIN EN 13306 zum Verständnis der Zusammenhänge notwendig sind.

Herausgeber der Richtlinie VDI 3810 Blatt 3 „Betreiben und Instandhalten von Gebäuden und gebäudetechnischen Anlagen; Heiztechnische Anlagen“ ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (VDI-GBG). Die Richtlinie ist als Entwurf 77,80 € unter www.beuth.de erhältlich. Die Möglichkeit zur Mitgestaltung der Richtlinie durch Stellungnahmen besteht durch Nutzung des elektronischen Einspruchsportals. Die Einspruchsfrist endet am 31. Mai 2017.

Thematisch passende Artikel:

VDI 3810 Blatt 1 - Entwurf

Anforderungen an Betreiber von gebäudetechnischen Anlagen

Die VDI-MT 3810 Blatt 1 benennt die Grundvoraussetzungen des verantwortlichen Umgangs mit den Betreiberpflichten und der Betriebssicherheit. Sie gibt praktische Empfehlungen für Planer, Errichter und...

mehr

VDI/DVQST-EE 3810 Blatt 2.1

Anleitungen für temporäre Betriebsunterbrechungen von Trinkwasser-Installationen

Das Risiko, das von schlecht gewarteten Trinkwasser-Installationen ausgeht, ist erheblich. Dies zeigt sich auch darin, dass die Trinkwasserverordnung auf der Grundlage des Infektionsschutzgesetzes...

mehr

Gebäudetechnik muss sich rechnen

Die Richtlinie VDI 2067 Blatt 1 „Wirtschaftlichkeit gebäudetechnischer Anlagen; Grundlagen und Kostenberechnung“ behandelt die Berechnung der Wirtschaftlichkeit von gebäudetechnischen Anlagen....

mehr

Gebäudetechnik muss sich rechnen

VDI 2067 Blatt 1

Bei der Auswahl einer gebäudetechnischen Anlage wie beispielsweise Heizung, Lüftung oder Sanitär stellt sich dem Planer immer wieder die Frage: "Wann macht sich die Anlage denn bezahlt?". Die neue...

mehr

VDI 2067 Blatt 10 „Wirtschaftlichkeit gebäudetechnischer Anlagen; Energiebedarf von Gebäuden für Heizen, Kühlen, Be- und Entfeuchten“

Energiebedarf von Gebäuden für Heizen, Kühlen, Be- und Entfeuchten berechnen

Die Richtlinienreihe VDI 2067 behandelt die Berechnung der Wirtschaftlichkeit von gebäudetechnischen Anlagen. Sie gilt für alle Gebäudearten. Da die Berechnung des Energiebedarfs schrittweise...

mehr