Recht & Beruf | Normen/ Verordnungen/ Richtlinien | 15.05.2018

VDI 2054

Raumlufttechnik für Einrichtungen der Datenverarbeitung

Obwohl der Energieverbrauch einzelner Computer stetig sinkt, führt die fortschreitende Digitalisierung in Gesellschaft und Industrie zu einer Zunahme von Rechenzentrumsleistungen. Datenverarbeitungssysteme (DV-Systeme) erfordern für ihren Betrieb einen bestimmten Raumluftzustand. Der Umfang der notwendigen Raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen) hängt im Wesentlichen von der Wärmeabgabe des installierten DV-Systems, den Baugegebenheiten und dem geforderten Raumluftzustand ab. Die VDI 2054 gibt Empfehlungen für das Erstellen von RLT-Anlagen in Datenverarbeitungsräumen.

Die beim Betrieb von DV-Systemen entstehenden Wärmelasten sind deutlich größer als die klassischen (z.B. Beleuchtung, Außenlufttemperatur, Sonneneinstrahlung) und müssen daher abgeführt werden. In der Regel geschieht dies über Lüftungssysteme. Die Anforderungen und Dimensionierung solcher Lüftungssysteme werden im Wesentlichen durch die Wärmefreisetzung der IT-Systeme, die baulichen Gegebenheiten und die Anforderungen an die Raumbedingungen bestimmt.

Vor diesem Hintergrund definiert die VDI 2054 die Rahmenbedingungen für Planung, Bau und Betrieb von Rechenzentren, welche den Energiebedarf für technische Anlagen zur Konditionierung der Aufstellräume bzw. -flächen für DV-Systeme auf ein erforderliches Minimum reduzieren. Dabei werden nur Anforderungen an Maschinenräume ohne ständige Arbeitsplätze formuliert.

Herausgeber der Richtlinie VDI 2054 „Raumlufttechnik; Technische Anlagen zur Konditionierung von Einrichtungen für die Datenverarbeitung “ ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG). Die Richtlinie erscheint im Mai 2018 als Entwurf und kann zum Preis von92,60 € unter www.beuth.de bestellt werden. VDI-Mitglieder erhalten 10 % Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien. Die Möglichkeit zur Mitgestaltung der Richtlinie durch Stellungnahmen bestehen durch Nutzung des elektronischen Einspruchsportals oder durch schriftliche Mitteilung an die herausgebende Gesellschaft (). Die Einspruchsfrist endet am 31. Juli 2018. Weitere Informationen unter www.vdi.de/2054.

Thematisch passende Beiträge

  • Raumlufttechnik; Garagen; Entlüftung (VDI-Lüftungsregeln)

    VDI 2053 Blatt 1

    Um einen gesundheitlich unbedenklichen Betrieb zu garantieren, müssen Garagen immer ausreichend gelüftet sein. Die Richtlinie VDI 2053 Blatt 1 beschreibt u.a., wie man vorgeschriebene Schadstoffkonzentrationen nicht überschreitet. Die Richtlinie gilt für Lüftungssysteme für ober- und unterirdische geschlossene Mittel- (100 bis 1000 m2) und Großgaragen (über 1000 m2). Die beschriebenen notwendigen...

  • Richtlinie VDI 2169

    Funktionskontrolle und Ertragsbewertung bei solarthermischen Anlagen

    Funktionskontrolle und Ertragsbewertung bei solarthermischen Anlagen dienen dem Abgleich zwischen dem erwarteten und dem tatsächlich erwirtschafteten Ertrag einer solarthermischen Anlage. Im Fall von deutlichen Abweichungen ist eine Ermittlung der Ursachen vonnöten, um gegebenenfalls Fehler oder Fehlfunktionen in der Anlage zu korrigieren. Die neue Richtlinie VDI 2169 der VDI-Gesellschaft Bauen...

  • Gebäudetechnik muss sich rechnen

    Die Richtlinie VDI 2067 Blatt 1 „Wirtschaftlichkeit gebäudetechnischer Anlagen; Grundlagen und Kostenberechnung“ behandelt die Berechnung der Wirtschaftlichkeit von gebäudetechnischen Anlagen. Gebäudetechnische Anlagen wie Aufzüge, Klima- und Lüftungsanlagen, Wärmeerzeuger für Heizung und Trinkwasser, Technikzentralen und Pumpen sind häufig wahre Energiefresser. Mit der Richtlinie können die...

  • VDI 3810 Blatt 3

    Heiztechnischen Anlagen richtig betreiben und instand halten

    Die Richtlinienreihe VDI 3810 gibt für die unterschiedlichen gebäudetechnischen Anlagen Empfehlungen für den sicheren, bestimmungsgemäßen, bedarfsgerechten, nachhaltigen Betrieb von Anlagen der Technischen Gebäudeausrüstung. Das neu erschienene Blatt 3 befasst sich mit dem bestimmungsgemäße Betreiben und Instandhalten von heiztechnischen Anlagen. Die Richtlinie VDI 3810 Blatt 3 gilt für das...

  • VDI 6018 im Entwurf erschienen

    Kälteversorgung in der TGA

    Die Richtlinie VDI 6018 „Kälteversorgung in der technischen Gebäudeausrüstung; Planung, Bau, Betrieb“ ist neu als Entwurf erschienen. Sie behandelt Verfahren und Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung, die vor allem zur Kühlung von Aufenthaltsräumen von Personen dienen. Sinngemäß ist die Richtlinie auf vergleichbare Aufgabenstellungen, wie die Kühlung von Rechenzentren oder Fertigungsprozessen...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    • Heft 03 / 2019

      Klimatechnik für ein Hochleistungsmessgerät – Die German Biomedicine NanoSIMS Facility in Göttingen

      Das Center for Biostructural Imaging of Neurodegeneration (BIN) der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) weihte Ende Oktober 2018 sein Nano-Sekundärionen-Massenspektrometer (NanoSIMS) feierlich ein. Das Architektur- und Ingenieurbüro pbr, Niederlassung Magdeburg, erbrachte nicht nur die Gesamtplanung für den Neubau des Forschungsgebäudes, sondern auch die bauliche Planung zur Einbringung und Sicherstellung des reibungslosen Betriebs des hochsensiblen NanoSIMS. Dabei lohnt sich ein besonderer Blick auf die spezifische Klimatechnik für das Messgerät.


      Foto: Christian Bierwagen

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche