VDI 2050 Blatt 1.1 im Weißdruck

Empfehlungen für die Planung von Technikzentralen

Technikflächen sind kostenrelevante Einflussgrößen, die vielfach durch Optimierung der Nutzflächen zu Lasten der späteren Kosten für Wartung und Betrieb minimiert werden. Gerade unter dem Aspekt des wirtschaftlichen Betreibens und der Wartung ist ein frühzeitiges Festlegen auf den notwendigen Flächenbedarf für die einzelnen Technikzentralen und die Schächte notwendig. Die Richtlinienreihe VDI 2050 dient als Grundlage für die Planung und der gesamtheitlichen Betrachtung von Gebäuden und deren Technischer Gebäudeausrüstung (TGA). Hierbei steht die Ermittlung des Flächenbedarfs der Technikzentralen eines Gebäudes im Vordergrund.

Bei der Grundlagenermittlung zur Planung von Gebäuden und deren technischen Anlagen fehlen häufig für die Objektplaner Angaben zum Mindestbrutto- und/oder Mindestnettoflächenbedarf der Installationsbereiche. Erforderliche Abstände zum Einsatz von Werkzeugen oder der zusätzlich zum gedämmten Rohrquerschnitt zu berücksichtigenden Maße der Handhabung und der Halterungen führen daher häufig in der Montageplanung zu Nachträgen wegen erschwerter Arbeitsbedingungen. Um dem entgegen zu wirken, werden Flächen für Schächte im neuen Blatt 1.1 der VDI 2050 konkretisiert. Die Anwendung dieser Richtlinie ermöglicht es, eine auskömmliche Flächenplanung unter Beachtung der anerkannten Regeln der Technik sicherzustellen.

VDI 2050 Blatt 1.1 „Anforderungen an Technikzentralen; Platzbedarf für Installationsschächte“ ist als Weißdruck zum Preis von 95,90 € unter www.beuth.de erhältlich. VDI-Mitglieder erhalten 10 % Preisvorteil bei allen VDI-Richtlinien.

Weitere Informationen gibt es unter www.vdi.de/2050.

Thematisch passende Artikel:

VDI 2050 Blatt 4 - Entwurf

Planung von RLT-Technikzentralen

Die Richtlinienreihe VDI 2050 beschreibt die Anforderungen an Technikzentralen von Elektrotechnik, Sanitärtechnik, Wärme- und Heiztechnik sowie den Platzbedarf für Installationsschächte. Blatt 4...

mehr

VDI 2050 Blatt 3 und 5

Planung von Technikzentralen

Die Richtlinienreihe VDI 2050 dient als Grundlage für die Planung und der gesamtheitlichen Betrachtung von Gebäuden und deren Technischer Gebäudeausrüstung (TGA). Hierbei steht die Ermittlung des...

mehr

VDI 2050 Blatt 5 als Entwurf

Empfehlungen für die Planung von Technikzentralen

Technikflächen sind kostenrelevante Einflussgrößen, die vielfach durch Optimierung der Nutzflächen zu Lasten der späteren Kosten für Wartung und Betrieb minimiert werden. Gerade unter dem Aspekt...

mehr

VDI 2050 Blatt 2 – Entwurf

Sanitärtechnik in Technikzentralen

Technikflächen sind kostenrelevante Einflussgrößen. Vielfach werden sie wegen der späteren Kosten für Wartung und Betrieb minimiert – meist im Rahmen der Optimierung von Nutzflächen. Da die...

mehr

VDI 4645 Blatt 1

Schulungskonzept für Heizungsanlagen mit Wärmepumpen

Die Richtlinie VDI 4645 hilft bei der Planung und Dimensionierung von Heizungsanlagen für kleine und mittlere Wohngebäude, bei denen eine Wärmepumpe zum Einsatz kommt. Um eine hohe Energieeffizienz...

mehr