Uponor investiert in Logistik

Spatenstich am Stammsitz

Uponor (www.uponor.de) konzentriert seine Logistik für die zentral- und osteuropäischen Märkte zukünftig an einem Standort und baut am Firmenhauptsitz für Deutschland in Haßfurt (Bayern) ein neues Logistikzentrum mit rund 16.800 m2 Nutzfläche. Der Anbieter von Lösungen zum Heizen/Kühlen und für die Trinkwasserinstallation optimiert damit seine Lieferprozesse weiter. Die Inbetriebnahme ist bei einer zügigen Bauphase bereits im Frühjahr 2015 geplant.  
 „Mit dem neuen Logistikzentrum werden wir die Lieferqualität für unsere Kunden in Deutschland, Benelux, Österreich und der Schweiz nochmals deutlich erhöhen“, erklärt Heiko Folgmann, Geschäftsführer der Uponor GmbH.  
Das neue Logistikzentrum wird nicht nur die Logistikabläufe des Unternehmens weiter verbessern, sondern nachweislich auch den CO2-Ausstoß reduzieren. Wegen der Nähe zu den produzierenden Standorten in Haßfurt und Zella-Mehlis und zu den wachstumsstarken Märkten in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz reduzieren sich die Transportwege. Die Installation energieeffizienter Lösungen von Uponor zum Heizen und Kühlen der Flächen minimiert zudem den Energieverbrauch und die Betriebskosten.
 
Das Logistikzentrum wird auf einer Grundstücksfläche von 5,5 ha in unmittelbarer Nähe zu den bestehenden Gebäuden von Uponor im Auftrag von Panattoni Europe, einem Entwickler von Gewerbeimmobilien, gebaut. Nach einer zügigen Planungs- und Bauphase soll das Gebäude bereits im Frühjahr 2015 übergeben werden. „Wir sind davon überzeugt, dass wir uns mit Panattoni für einen Entwickler entschieden haben, der uns professionell bei der Modernisierung unseres Logistikbereichs und der Verbesserung unseres Lieferservices unterstützt“, betont Heiko Folgmann.
 
Das neue Gebäude umfasst 15.500 m2 Logistik- und 1200 m2 Bürofläche. Zudem ist eine Erweiterung um 5000 m2 möglich. Der Logistikstandort in Wettringen (Nordrhein-Westfalen) wird mit Inbetriebnahme des neuen Logistikzentrums geschlossen.

Thematisch passende Artikel:

Uponor eröffnet Logistikzentrum in Haßfurt

Flächenheizung und reversible Wärmepumpe im Neubau

Uponor hat in Haßfurt das neue Logistikzentrum eröffnet. Nach sechs Monaten Bauzeit ist das Gebäude mit 16.800 m2 Nutzfläche in Betrieb genommen worden. Das Unternehmen versorgt damit die Märkte...

mehr

Veränderungen im Uponor Vorstand

Heiko Folgmann ist Executive Vice President Sales and Marketing

Heiko Folgmann ist mit Wirkung zum 1. April 2013 für Marketing und Vertrieb des gesamten Geschäftsbereichs Building Solutions Europe bei Uponor (www.uponor.com ) verantwortlich. Als Executive Vice...

mehr

Uponor auf Wachstumskurs

2014 über 1 Mrd. € Umsatz

Die Uponor Corporation, Vantaa/Finnland, ist weiter auf Wachstumskurs. Das Unternehmen hat 2014 den konsolidierten Umsatz um 13,0 % auf 1,024 Mrd. € gesteigert. Der Ertrag vor Steuern ist im...

mehr
2018-7-8 Systemlösung

Heizen, Kühlen und Lüften

Das Uponor-„Comfort Air“-System kombiniert die Vorteile von Flächentemperierung und kontrollierter Wohnraumlüftung und ermöglicht ein zugfreies sowie geräuschloses Heizen, Kühlen und Lüften....

mehr

Heiko Folgmann wechselt zu Dimplex

Verantwortung für den Gesamtbereich Vertrieb für die Wärmepumpen- und Lüftungsprodukte

Zum 1. Oktober 2019 übernahm Heiko Folgmann als Director Sales Heating den nationalen sowie internationalen Vertrieb der Angebotsmarke Dimplex in der Division Glen Dimplex Thermal Solutions. Heiko...

mehr