Trox konzentriert den Service

Alle Serviceaktivitäten unter einem Dach

Die Trox GmbH und die neugegründete Trox HGI GmbH haben eine operative und strategische Zusammenarbeit im Bereich Service vereinbart.

Zur organisatorischen Umsetzung wird die Trox GmbH zum 1. September 2017 zunächst alle eigenen Serviceaktivitäten in eine neue Gesellschaft, nämlich die Trox Service GmbH & Co. KG, übertragen. Mittelfristiges Ziel ist es, alle Serviceaktivitäten der Trox Service GmbH & Co. KG unter dem neuen Dach der Trox HGI GmbH zu vereinen. Trox reagiert damit auf die steigende Nachfrage der Kunden nach Systemdienstleistungen. Die vernetzten Trox-Systeme „Labcontrol“, RLT-Geräte der Serie „X-Cube“, „X-Aircontrol“ sowie „Troxnetcom“, Brandschutz- und Entrauchungssysteme erfordern eine engere Zusammenarbeit mit den Kunden – von der Planung bis zur Inbetriebnahme. Diese Serviceleistung, verbunden mit Wartung und einem 24h/365-Tage Störungsdienst und Online-Support über das Remote Operation Center, werden in der neuen Konstellation aus Trox HGI GmbH und Trox Service GmbH & Co. KG gebündelt.
Norbert Heger
, Geschäftsführer der Trox HGI GmbH, und Michael Buschmann, bislang Leiter Produktmanagement Brandschutz- und Entrauchungssysteme bei der Trox GmbH, übernehmen die Leitung der Trox Service GmbH & Co. KG.
Die Trox-Servicedienstleistungen werden durch den Zusammenschluss deutlich verbessert und zukünftig weiter ausgebaut. Die bereits bekannten Serviceleistungen bleiben bestehen, genauso wie die vertrauten Ansprechpartner. Neu sind zwei Mitarbeiter, um die das Team erweitert wurde, die Firmierung als Trox Service GmbH & Co. KG sowie die Website www.trox-service.de.

Thematisch passende Artikel:

Trox übernimmt Mehrheitsanteile an HGI

Bündelung aller Serviceleistungen geplant

Für die organisatorische Umsetzung wird die Trox GmbH alle eigenen Serviceaktivitäten übergangsweise in einer Trox Service GmbH & Co. KG zusammenfassen. Die heutige HGI mbH wird in die Trox HGI...

mehr
2022-06 Einfache Einbindung in vorhandene Anlagen

Große Klappe – Sichere Entrauchung

Mit der „EK-JS“ stellt Trox eine großformatige Entrauchungsklappe aus Stahl vor. Die Nenngrößen reichen von 100 x 100 mm bis 1.250 x 2.560 mm, wobei der freie Querschnitt im Verhältnis zur...

mehr

Heinz Trox ist verstorben

Hauptgeschäftsführer der Trox GmbH verstarb mit 81 Jahren

Heinz Trox ist tot. Der Hauptgesellschafter der TROX GmbH starb am 1. Oktober 2015 im Alter von 81 Jahren. Heinz Trox, Jahrgang 1934, begann seine berufliche Laufbahn nach seinem Maschinenbau- und...

mehr

Trox und Plancal beschließen Zusammenarbeit

Integrierte Softwarelösung angestrebt

Trox (www.trox.de ) und Plancal (www.plancal.de) arbeiten intensiver im Bereich CAD zusammen. Ziel der Zusammenarbeit ist eine integrierte Lösung des „Easy Product Finders“ in „Plancal nova“....

mehr

Seminare der Trox Academy 2017

Brandschutzklappen, Entrauchungsventilatoren und Luftverteilung

Mit mehreren Seminarthemen startet die Trox Academy ins Jahr 2017. Bundesweit wird es um Informationen rund um Brandschutzklappen, Entrauchungsventilatoren, das Luftverteilungssystem "Varycontrol",...

mehr