Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Heizung | News | 20.12.2018

Tecalor eröffnet weiteres Schulungszentrum

Neuer Standort in Nürnberg

  • Die Schulungen von Tecalor bieten ganzjährig Produkt- und Systemtechnik-Seminare mit hohem Praxisbezug an. Für Demonstrationszwecke und praktische Übungen stehen vor Ort Tecalor-Anlagen zur Verfügung. Foto: Tecalor

Mit der immer wirkungsvolleren Gebäudedämmung steigen auch die Anforderungen an die Systemtechnik. Um den Energieverbrauch so gering wie möglich zu halten, muss die Heizung optimal dimensioniert sein. Zudem stellt sich durch die immer luftdichteren Bauweisen die Herausforderung einer zuverlässigen Feuchteabfuhr aus den Wohnräumen. Fachbetriebe des SHK-Fachhandwerks sollten sich auf diese neue Rolle der Anlagentechnik einstellen und sich damit langfristig ein zukunftssicheres Geschäftsfeld sichern. Der Hersteller von Wärmepumpen und Lüftungsanlagen Tecalor (www.tecalor.de) bietet seinen Fachpartnern die Möglichkeit einer umfassenden Weiterbildung.

Dazu eröffnet das Unternehmen Anfang 2019 ein neues Schulungszentrum in Nürnberg und verfügt zukünftig neben dem Schulungszentrum am Unternehmenssitz im niedersächsischen Holzminden über eine weitere, hoch moderne Weiterbildungseinrichtung.

In den zweitägigen Intensivkursen setzen sich die Teilnehmer in Kleingruppen von maximal zwölf Personen mit der Montage, Installation und Inbetriebnahme von Lüftungsanlagen beziehungsweise Wärmepumpen auseinander. Die Bandbreite der Schulung reicht von der Funktionsweise und der richtigen Installation der Tecalor-Anlagen über den Geräteaufbau, die Hydraulik und Sicherheitsorgane bis hin zur Inbetriebnahme, Einstellung und Fehlerbehebung.

Der Erwerb eines Wärmepumpen- oder Lüftungsführerscheins qualifiziert zu einem sicheren und wirtschaftlichen Betrieb der Tecalor-Anlagen. An eineinhalb Schulungstagen stehen die Auswahl und Unterscheidung der Geräte, Einsatzmöglichkeiten und Installationshinweise, Inbetriebnahme und Wartung, die Fehlerdiagnose und Fehlerbehebung sowie die Reglereinstellungen im Fokus. Zudem lernen die maximal zwölf Teilnehmer den Ersatzteil-Shop kennen.

Thematisch passende Beiträge

  • Wärmepumpe und Lüftung

    Die Warmwasser-Wärmepumpe „TTA 300 electronic SOL“ von Tecalor erwärmt das Trinkwasser mithilfe der Wärme aus der Umgebungsluft. In der „SOL“-Variante bietet sie die Möglichkeit zur Kombination mit einer thermischen Solaranlage oder dem bestehenden Heizsystem. Luft-/?Wasser-Wärmepumpen, wie die der „TTL E cool“-Serie oder die „TTL 25 AC“, liefern Vorlauftemperaturen von bis zu 60?°C. Damit sind...

  • Panasonic: Neue Schulungstermine im Januar und Februar 2017

    Themen: VRF-System ECOi und Aquarea Luft/Wasser-Wärmepumpe

    Die neuen Panasonic-Schulungstermine für das 1. Quartal 2017 sind online. Um eine intensive Betreuung der Schulungsteilnehmer zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt. Schulung 17.1.2017 Panasonic: Schulung zur VRF-Planungssoftware VRF Designer Die Schulung richtet sich hauptsächlich an Planungsingenieure, Vertriebsmitarbeiter und Installateure, die die Software zum...

  • SBC-Schulungsprogramm 2017

    SPS-basierte Steuerungstechnik und Regelungstechnik

    2017 bietet Saia Burgess Controls (SBC) erneut Schulungen rund um die SPS-basierte Steuerungstechnik an. Im Mittelpunkt der Schulungen steht die Regelungstechnik mit all ihren Facetten: Von der Theorie über die Programmierung bis hin zur praktischen Inbetriebnahme einer Lüftungsanlagen und deren optimalen Anwendung steht alles auf dem Programm. Insgesamt werden 38 Schulungen zu verschiedenen...

  • Praxistag: Durchführung der Energetischen Inspektion nach § 12 EnEV

    Die erfolgreiche Durchführung der Energetischen Inspektion von Klima- und Lüftungsanlagen sowie Anlagen der Klimakälteerzeugung erfordert neben theoretischem Wissen auch praktische Kenntnisse und Fähigkeiten. BTGA und FGK bieten deshalb auch 2018 Praxistage zur Durchführung dieser Messungen an, die die gemeinsame Seminarreihe zu §?12 EnEV ergänzen. Die Schulung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem...

  • ZVKKW-VRF-Symposium

    12. Oktober 2010 Nürnberg Ein ZVKKW-Symposium zum Thema „Die Luft-Luft-Wärmepumpe (VRF) zur Beheizung und Klimatisierung von Gewerbeimmobilien“ findet am Vortag der Fachmesse Chillventa im Messezentrum Nürnberg statt. Die Nutzung der Luft-Luft-Wärmepumpen für die Erwärmung wie auch Klimatisierung bietet in der Anlagentechnik den Vorteil, dass hier nur eine Anlage installiert werden muss,...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 04 / 2019

      Ein Transit-Management-System im Park-Tower – Aufzugs- und Türsteuerung für smarte Gebäude

      Die Anwohner des Park-Towers brauchen keine Schlüssel. Ein Transit-Management-System öffnet den Bewohnern des Hochhauses im schweizerischen Kanton Zug automatisch die Türen und stellt den Aufzug passend bereit.

      Foto: Schindler

    • Heft 05 / 2019

      Ein Ventilator für die Kirchenheizung – Optimierte Strömungsmaschine und Aluminium-Hohlprofil-Schaufeln erhöhen Effizienz

      Beim Heizen gibt es viele Faktoren zu beachten – beim Heizen von Kirchen kommen ganz spezielle dazu. Die Theod. Mahr Söhne GmbH kennt sie alle. Mit seinen Geräten sorgt das Familienunternehmen in Kirchen für das richtige Raumklima. Dabei hilft ihnen eine neue Generation an Radialventilatoren.

      Foto: ebm-Papst

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.