Spie stattet Forschungsneubau mit TGA aus

Energie-, Elektro- und Beleuchtungstechnik für das „LASE“ der TU Kaiserslautern

Spie erbringt seit Jahrzehnten Leistungen für die TU Kaiserslautern. So stattete Spie Deutschland & Zentraleuropa u.a. das Bio-Nano-Labor, das Max-Planck-Institut sowie das Eta-Zentrum, ein Bürogebäude mit Passivhausstandard, mit Gebäudetechnik aus.

Mit dem neuen Auftrag intensivieren die TU Kaiserslautern und Spie ihre Zusammenarbeit weiter. Das Unternehmen wird im Forschungsneubau „LASE – Laboratory for Advanced Spin Engineering“ Gebäudetechnik errichten und warten. Auftraggeber ist der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) vom Land Rheinland-Pfalz.

Spie errichtet im Forschungsneubau „LASE“ u.a. Brandschutz-, Sprech- und Beleuchtungsanlagen sowie Mittelspannungs- und Niederspannungsschaltanlagen (MS/NS), außerdem Gebäudetechnik im Bereich Gebäudeautomation (KNX) und Lichtsteuerung (DALI) sowie das Datennetz und WLAN. Der Multitechnik-Dienstleister wird außerdem die Notstromersatzanlage, die Anlage zur unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) und die Entrauchungs- (RWA), Blitzschutz- sowie Sicherheitsbeleuchtungsanlagen errichten und warten.

„LASE – Laboratory for Advanced Spin Engineering” 

Wenn heute beispielsweise das Streaming riesiger Datenmengen aus dem Internet möglich ist oder Autos Dank ABS sicher bremsen, ist das der sogenannten „Spin“-Forschung zu verdanken. Der Spin ist die Grundlage für Magnetismus, auf dem wiederum die schnelle Speicherung großer Datenmengen oder die Entwicklung moderner Sensoren beruht. Um bekannte Anwendungen des Spins besser zu verstehen und um neue technologische Entwicklungen zu ermöglichen, wird an der TU Kaiserslautern das Forschungsgebäude „Laboratory for Advanced Spin Engineering“ (LASE) errichtet. In dem Neubau werden ab 2020 etwa 100 Wissenschaftler aus Physik, Chemie und Ingenieurswissenschaften zu neuen Technologien forschen.

Thematisch passende Artikel:

Spie erwirbt Lück-Gruppe

Kompetenzerweiterung in den Bereichen Mechanik und Elektrotechnik

Mit dem Erwerb der Lück-Gruppe baut Spie (www.spie.de) die Kompetenz in den Bereichen Mechanik und Elektrotechnik in Deutschland weiter aus, erhöht die Nähe zum Kunden und stärkt die Position des...

mehr

Spie GmbH an neuem Standort

Umzug nach Ratingen

Rund 230 Mitarbeiter der Spie GmbH (www.spie.de) sind nach Ratingen gezogen. Dort hat der Multitechnik-Dienstleister seinen neuen Unternehmenssitz. Der Neubau ist energieeffizient und auf dem...

mehr

Partner beim „Hospital Engineering Labor“

Villeroy & Boch-Produkte im Krankenhaus der Zukunft

Im Sommer wurde das „Hospital Engineering Labor“ im Duisburger FraunhoferinHaus-Zentrum eröffnet. Hier entwickeln und testen vier Fraunhofer-Institute gemeinsam mit über 60 Partnerunternehmen aus...

mehr
7-8/2015 Labor an der TFH Bochum

Forschung für „Smart Buildings“

Die Diskussion über die Energiewende in Deutschland dreht sich meist um alte Kraftwerke und neue Stromtrassen. Die Produktion und den Transport von Energie neu zu denken, wird jedoch nicht...

mehr
09/2018 Digitale Gebäudetechnik

FH Burgenland erarbeitet Innovationslehrgang für Unternehmen

Die fortschreitende Digitalisierung der Gebäudetechnikbranche bietet enorme Wachstumschancen. Den Firmen fehlt jedoch oft der richtige Zugang, um aktuelle Trends aus der Halbleiter- und...

mehr