Spatenstich für neues Trainings- und Kommunikationszentrum

Stiebel Eltron investiert am Stammsitz

Die Stiebel Eltron GmbH & Co. KG (www.stiebel-eltron.de) wird in Holzminden ein neues Trainings- und Kommunikationszentrum für Mitarbeiter und Gäste aus aller Welt bauen. Dr. Ulrich Stiebel setzte zusammen mit seiner Gattin Inge Stiebel und den Geschäftsführern Rudolf Sonnemann, Dr. Kai Schiefelbein und Karlheinz Reitze den Spatenstich für die neue, rund 16 Mio. € teure, Akademie.

Hier soll in den nächsten 15 Monaten direkt an der Dr.-Stiebel-Straße eine einladende Kommunikationsstätte mit flexibel nutzbaren Meeting- und Gesprächsräumen für nationale und internationale Gäste des Konzerns sowie externe Besucher, Firmen oder Gesellschaften entstehen. Das neue, dem Werk vorgelagerte, Gebäude wird dem Hauptsitz der Stiebel-Eltron-Gruppe ein völlig neues Gesicht geben. Dafür konnten mit Architekt Manfred Hegger und Dr. Norbert Fisch zwei renommierte Universitätsprofessoren des Bauwesens gewonnen werden. Die Akademie wird energetisch als Plusenergiehaus mehr Energie erzeugen als verbrauchen. Darüber hinaus wird die weltweit anerkannte Zertifizierung der  Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) angestrebt.

Das zukunftsweisende Trainingszentrum mit zahlreichen Theorie- und Praxisräumen für Kunden, Gäste und Mitarbeiter ist als Leuchtturm des technisch Machbaren im Bereich der Kernkompetenzen von Stiebel Eltron gedacht. Ein Restaurant für Mitarbeiter und Gäste rundet das Angebot ab.

„Die erneute Millioneninvestition ist die viertgrößte in unserer nunmehr 90-jährigen Firmengeschichte“, informiert Rudolf Sonnemann, der Vorsitzende der Geschäftsführung. Der Neubau unterstreicht erneut die Bedeutung des Standortes Holzminden beziehungsweise des Produktionsstandorts Deutschland.  

Thematisch passende Artikel:

Grundsteinlegung für neues Logistik-Zentrum

Stiebel Eltron baut Stammsitz aus

„Möge diese Halle friedliche Zeiten erleben und viele Jahre zum Erfolg des Unternehmens beitragen“, so Mitinhaber Dr. Ulrich Stiebel während seiner Rede zur offiziellen Grundsteinlegung für ein...

mehr
2014-06 Grundsteinlegung bei Stiebel Eltron

Neubau für Schulungen

Der 5. Mai ist für Stiebel Eltron ein besonderes Datum. So wurde das Unternehmen am 5. Mai 1924 durch Dr. Theodor Stiebel als „Eltron Dr. Theoder Stiebel“ in Berlin gegründet. Von Beginn an...

mehr
2012-7-8 Ein neues Kraftpaket

Sole-/Wasser-Wärmepumpe

Die Sole-Wasser-Wärmepumpe „WPF 35“ ergänzt die „WPF“-Serie von Stiebel Eltron um eine weitere Leistungsstärke. Mit der „WPF 35“ wurde der Kundenwunsch nach einer Mittelgröße in der...

mehr

Neues Logistikzentrum eingeweiht

Stiebel Eltron investiert in Standort Holzminden

Stiebel Eltron hat sein neues Logistikzentrum in Holzminden in Betrieb genommen. „Das war eine Fertigstellung in Rekord-Bauzeit“, meint dazu Andreas Fumfél, Leiter der Bauabteilung in Holzminden....

mehr

Stiebel Eltron übertrifft Umsatzprognose für 2016

Größtes Plus bei Lüftungsgeräten

Stiebel Eltron hat 2016 den Markenumsatz um 9,9 % auf 478 Mio. € gesteigert. Damit wurde das prognostizierte Wachstumsziel von 8 % übertroffen. Der niedersächsische Hersteller von Heiz- und...

mehr