Spatenstich für neuen Standort

Dehn verlagert Lager und Logistik

Der Ausbau beim Neumarkter Traditionsunternehmen für Blitz- und Überspannungsschutz schreitet voran. Dehn (www.dehn.de) investiert in der Oberpfalz und erweitert das Unternehmen um ein neues Lager- und Logistikzentrum in der Gemeinde Mühlhausen. Am 18. Juni 2012 war der Spatenstich für das mehr als 30 Mio. € teure Projekt. Anfang 2014 soll das neue Lager- und Logistikzentrum eröffnet werden.
 
Am 18. Juni 2012, begann in Mühlhausen im Gewerbegebiet Nord 3 die Bautätigkeiten für den nun zweiten Standort von Dehn in der Region mit dem symbolischen Spatenstich. Im Beisein zahlreicher Gäste, wie Landrat Albert Löhner, MdB Alois Karl, MdL Albert Füracker und der 1. Bürgermeister von Mühlhausen Dr. Martin Hundsdorfer, Gesellschafter und Führungskräfte des Hauses, fiel am Montag offiziell der Startschuss für den Baubeginn.
 
Schon im vergangenen Jahr konnten 13 ha Fläche erworben werden, östlich des Ludwig-Donau-Main-Kanals und nördlich von Mühlhausen. Errichtet werden soll im ersten Bauabschnitt ein Lager- und Logistikzentrum. Der Gebäudekomplex besteht aus einer fast quadratischen Halle mit einer bebauten Grundfläche von 20.500 m2, in die automatische Hochregal- und Kleinteileläger sowie Betriebsflächen für den Wareneingang, die Kommissionierung und den Warenversand integriert sind. Neben der Logistik werden die Qualitätseingangs-prüfung, die Betonsteinfertigung und vorübergehend, bis zum nächsten Bauabschnitt auch die Blitzschutzbauteile-Endmontage untergebracht sein.  
Das Gebäude wird als Stahlbeton-Fertigteilkonstruktion mit Panelsandwich-Fassade aus Stahl ausgeführt. Die im Norden und Osten des Gebäude-komplexes angeordneten Lagerbereiche haben eine Höhe von 20 m, der eigentliche Hallenbereich wird 12 m hoch. Weiterhin entstehen auf einer Fläche von 19.000 m2 etwa 200 Parkplätze für die Mitarbeiter sowie weitere Verkehrs-und Betriebsflächen.
 
Zwischen 140 und 150 Mitarbeiter werden mit Beginn des Jahres 2014 an diesem Standort tätig sein. Durch die Verlagerung der Lager- und Logistikfunktionen nach Mühlhausen werden in Neumarkt räumliche Möglichkeiten geschaffen für die weitere Entwicklung unseres Unternehmens.

Thematisch passende Artikel:

Standort in Mühlhausen eröffnet

Neuer Logistik-Standort der Dehn-Gruppe

Mit 35 Mio. € Baukosten und mehr als 21.000 m2 Nutzfläche ist der neue Standort von Dehn in Mühlhausen, der am 27. Januar eröffnet wurde, die bisher größte Einzelinvestition in der Geschichte...

mehr

ebm-papst investiert 14 Mio. € in Werksneubau am Standort Landshut

Systemlösungen und Gasventile für die Heiztechnik

Spatenstich in Landshut: Die ebm-papst-Gruppe investiert rund 14 Mio. € in den Neubau eines Produktionswerks. Der Weltmarktführer von Ventilatoren und Motoren produziert in Landshut zukünftig...

mehr

Uponor investiert in Logistik

Spatenstich am Stammsitz

Uponor (www.uponor.de) konzentriert seine Logistik für die zentral- und osteuropäischen Märkte zukünftig an einem Standort und baut am Firmenhauptsitz für Deutschland in Haßfurt (Bayern) ein...

mehr

Afriso bezieht neues Logistik- und Dienstleistungszentrum

6,5 Mio. € am Standort Güglingen investiert

Termingerecht, nur gut ein Jahr nach dem ersten Spatenstich, konnte Afriso sein neues Logistikzentrum im Gewerbegebiet „Lüssen“ beziehen. Am Hauptstandort in Güglingen hat das Unternehmen damit...

mehr

Zehnder mit neuem Logistik-Zentrum

Logistik-Drehscheibe in Lahr

Mit seinem neuen Logistikzentrum im badischen Lahr hat die Zehnder Group (www.zehnder-systems.de) einen zentralen Knotenpunkt für die effiziente Distribution ihrer Produkte innerhalb des...

mehr