RLT-Geräte im neuen Maßstab

Neueste Fertigungstechnologie von Trox in Anholt

Die neue Produktionshalle für Raumlufttechnische Geräte von Trox (www.trox.de) in Anholt wird mit modernster Fertigungstechnologie ausgestattet. In die Halle mit einer Fläche von 15000 m², die am 13. Oktober 2011 eingeweiht werden soll, hat Trox rund 20 Mio. Euro investiert.

Einen bedeutenden Anteil der Investitionen betrifft eine Reihe von Großanlagen. Unter anderem zählen dazu eine Pulverbeschichtungsanlage mit vollautomatischem Beschichtungsaufbau und modernster Rückgewinnungstechnologie für das Einsatzpulver. Das Blechbearbeitungszentrum ist eine verkettete Kombianlage mit Blechlagerturm, Stanzanlage, Schere und Biegezentrum. Das mit einem hochfrequenzangeregten CO2-Laseraggregat und seiner Hochdruckschneidtechnologie ausgestattete Rohrbearbeitungszentrum sorgt für oxid- und gratfreie Schnittkanten. Neu ist ebenso das hochmoderne Kunststoffprofilbearbeitungszentrum, welches eine Vielzahl unterschiedlichster Bearbeitungsstationen beinhaltet.

Lutz Reuter, Geschäftsführer von Trox, dazu: "Dadurch, dass Trox eine komplett neue Produktion quasi auf der "grünen Wiese" aufbaut, sind wir an keine Restriktionen gebunden. Ausgehend von unserem Gerätekonzept "X-Cube" können wir sowohl fertigungstechnisch als auch logistisch, die nach heutigem Stand der Technik innovativsten und leistungsfähigsten Anlagen gemeinsam mit unseren Partnern konzipieren.

Thematisch passende Artikel:

Trox: Grundsteinlegung für neue Produktionshalle in Anholt

Mit der Grundsteinlegung für eine neue Produktionshalle am 08.12.2010 in Anholt erweitert die Trox GmbH (www.trox.de) ihre Produktionsfläche um 15500 m² mit einem Investitionsvolumen für Gebäude...

mehr

Trox eröffnet neue Ausbildungswerkstatt in Anholt

Neubau wegen Produktionserweiterung

„Die Ausbildung unserer Jugend ist eine unserer vorrangigen Aufgaben und dient einerseits natürlich dem Fortbestand und der Weiterentwicklung unseres Mitarbeiterstammes. Jugend ist aber auch immens...

mehr

Ausgezeichnete Ausbildungsergebnisse bei Trox

Sechs Kammerbeste, vier Landesbeste sowie ein Bundesbeste

Fachkräftemangel ist in vielen Branchen das Thema Nummer eins, wenn es um wirtschaftliche Weiterentwicklung geht. Für die Unternehmen wird es immer schwerer geeigneten Nachwuchs zu finden. Trox...

mehr

Trox ist Mitglied im RLT-Geräte Herstellerverband

Seit dem 1. Januar 2011 ist Trox Mitglied im Herstellerverband Raumlufttechnische Geräte e.V. „Mit dieser Mitgliedschaft unterstreichen wir, dass wir uns den Zielen des Verbandes, die „Erfüllung...

mehr

Trox ist Mitglied im Verband der europäischen Lüftungsindustrie

Seit April 2011 in der EVIA

Seit April 2011 ist Trox Mitglied im europäischen Verband der Lüftungsindustrie EVIA (European Ventilation Industry Association). Ziel der Dachorganisation EVIA, die im Juli 2010 in Brüssel...

mehr