Pumpentechnik im Münchener Cuvilliés Theater

Vor dem Hintergrund der angestrebten Energieeffizienz, aber auch zur Komfortsteigerung für die Besucher entwickelte das Ingenieurbüro Ottitsch aus München für das Münchener Cuvilliés Theater ein wirtschaftliches und energiesparendes Gesamtkonzept für Heizung, Lüftung und Klima. So erfolgen Gebäudebeheizung und Warmwasserbereitung mittels Fernwärme. Zur Wärmeversorgung der unterschiedlichen Gebäudeteile kommen überwiegend energieeffiziente Gebläsekonvektoren und Flächentemperiersysteme zum Einsatz. Zudem sind die Heizkreise der Fußbodenheizungen für die Foyers mit den Kältekreisen gekoppelt, um in den Sommermonaten auch als Flächenkühlung genutzt werden zu können. Eine Freikühlung verwendet bei kühleren Außentemperaturen die Außenluft zur Kälteerzeugung. Alle gebäudetechnischen Bereiche sind zudem in eine Gebäudeautomation eingebunden, die durch zentrale Steuerung und Überwachung der einzelnen Systeme und Systemkomponenten auch einen  bedarfsgerechten und somit wirtschaftlichen Betrieb ermöglicht.
Eine Hauptrolle im energieeffizienten Betrieb des Theaters spielt die in der Haustechnik zum Einsatz kommende Pumpentechnik. So werden nahezu alle Heiz- und Kältekreise mit Hocheffizienzpumpen der Baureihen „Wilo-Stratos“ und „Wilo-Stratos ECO“ betrieben. Unter dem Strich fallen die Betriebskosten im Cuvilliés Theater schon aufgrund der Pumpentechnik erheblich geringer aus als bei Verwendung ungeregelter Pumpen.
 
Die Basis für das Zusammenspiel der Pumpentechnik mit der Gebäudeautomationbilden IF-Module, mit denen die Pumpen im Cuvilliés Theater ausgerüstet sind. Das auf die Anforderungen der jeweiligen Leittechnik abgestimmte Modul wird einfach in die Schnittstelle der Pumpe gesteckt. Die Sollwertfernverstellung der Pumpen erfolgt über eine 0 bis  10 V-Schnittstelle. So tragen die eingebundenen Pumpen zu einem kontrollierten und den jeweiligen Anforderungen stets angepassten Betrieb des Theaters bei.

Zudem erleichtert die Bus-Technik die Fehlerdiagnose und Koordination von Reparaturaufträgen. So können beispielsweise die Pumpen alle elektrischen, mechanischen, thermischen und hydraulischen Pumpendaten wie Druck, Durchflussmenge, Leistungsaufnahme und Betriebsstundenzahl, aber auch unterschiedliche Stör- und Fehlerzustände über Datenprotokolle an die Leitzentrale übertragen. Bei Störung oder Ausfall einer Pumpe kann so unmittelbar reagiert werden.

Das Cuvilliés Theater

Das Cuvilliés Theater in München gehört zu den traditionsreichsten Spielstätten der Stadt und gilt als eines der schönsten Rokokotheater Europas. Als Residenztheater wurde es von 1751 bis 1753 nach Plänen des Kurfürstlichen Hofbaumeisters François Cuvilliés errichtet. In den folgenden Jahrhunderten erlebte das Theater Höhen und Tiefen. Mozart selbst dirigierte hier 1781 die Uraufführung seiner Oper Idomeneo. 1818 musste der Betrieb aus finanziellen Gründen seine Pforten schließen, wurde jedoch 1857 wiedereröffnet. Durch einen Bombenangriff wurde das Theater im März 1944 zerstört. Die kostbare, historische Innenverkleidung konnte jedoch zuvor ausgebaut und sicher eingelagert werden. Das Theater wurde in einem ebenfalls kriegszerstörten Trakt des angrenzenden Residenzschlosses 1958 wieder neu errichtet. Seither ist es nach seinem Erbauer Cuvilliés benannt. Aufgrund umfassenden Modernisierungsbedarfs fiel 2004 erneut der Vorhang – allerdings nur für die veraltete Bühnen- und Haustechnik, die nicht mehr den Anforderungen des Theaterbetriebs entsprach. Bei der Erneuerung stand vor allem die Verbesserung der Energiebilanz im Rampenlicht.

Thematisch passende Artikel:

2009-06

Grundwissen zur Pumpentechnik

Mit der Herausgabe der Broschüre „Pumpen und Rohrleitungen in Theorie und Praxis“ möchte ITT Lowara Grundwissen für Anwender von Pumpen in der Haus- und Gebäudetechnik vermitteln. Die Broschüre...

mehr

Garantie für Grundfos-Pumpen

Fünf Jahre Sicherheit ab Inbetriebnahme

Der Pumpenhersteller Grundfos gewährt im Zuge der neuen „Grundfos GO“-Garantie fünf Jahre Sicherheit ab Inbetriebnahme. Zu den garantiefähigen Pumpen gehören die Baureihe „Magna3“ und die mit...

mehr
2015-05 Schnelle und sichere Einstellung

Hocheffizienzpumpen

Die KSB AG hat die jüngsten Generationen ihrer hocheffizienten Umwälzpumpen der Baureihen „Calio S“ und „Calio Therm S“ vorgestellt. Alle Pumpen besitzen einen neu entwickelten...

mehr
2019-03 Für die effiziente Wasserversorgung

Kompakte Pumpen

In Kombination mit der integrierten Steuerung für den automatischen Betrieb der Pumpen ermöglichen Wasserversorgungsanlagen der „e-idos“-Baureihe eine Energieeinsparung von bis zu 24 % gegenüber...

mehr
2019-06 Einfacher heizen und kühlen im Bürogebäude

Smarte Pumpen im Heizungskeller

Das, was das Bauunternehmen Goldbeck besonders macht, sind nicht nur die 47 Standorte in Deutschland und Europa oder die rund 90.000 t Stahl, die die Ostwestfalen jedes Jahr verarbeiten. Am...

mehr