Praxiskurs zur Zukunftsenergie

Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker für Umweltschutztechnik und regenerative Energien

In einem zweijährigen Vollzeitlehrgang bildet das Staatliche Berufliche Schulzentrum (BSZ) Ansbach interessierte Frauen und Männer zu staatlich geprüften Technikern/-innen >Umweltschutztechnik und Regenerative Energien< aus.

Zentraler Inhalt der Techniker-Ausbildung ist praktisches, angewandtes Wissen zu den Themenfeldern Erneuerbare Energien, Energiekonzepte, nachhaltige Energienutzung, Bauphysik und Energieberatung. Der zweite Schwerpunkt liegt in der klassischen Umwelttechnik, also auf den Themenfeldern Abfallwirtschaft & Recycling, Gewässerschutz, Lärmschutz, Luftreinhaltung, Kraft- und Arbeitsmaschinen und Trinkwasser- und Abwasseraufbereitung. 

Die Berufsaussichten für Absolventen sind vielfältig: Von der Projektleitung in Unternehmen der Umwelt- und Erneuerbaren Energiebranche, über umweltschutztechnische Beratungs- und Dienstleistungen, Energieberatung, Erarbeitung von Energieeffizienzmaßnahmen, Erstellung von Abfall- und Energiekonzepten, Trink- und Abwasseraufbereitung u.a.

Aufnahmevoraussetzung ist eine abgeschlossene, mindestens zweijährige, staatlich anerkannte Ausbildung mit nachfolgender einjähriger Erfahrung in einem Beruf, z.B. aus dem Agrarbereich, Metall- und Maschinenbau, der Chemie- und Verfahrenstechnik, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, der Elektrotechnik und Mechatronik, der Versorgung und Ernährung.

Schulungsort ist die BSZ-Außenstelle Triesdorf am Campus in Weidenbach. Für den nächsten Kurs – Beginn am 15. September 2015 – sind noch Anmeldungen möglich. Auskünfte gibt es telefonisch vom Büro der Schule (+49 9826-9711), weitere Informationen stehen im Internet unter www.bsz-ansbach.de.

Thematisch passende Artikel:

Kältetechniker-Ausbildung im Ruhrgebiet

Max-Born-Berufskolleg in Recklinghausen erweitert Angebot

Aufgrund starker Nachfrage wird die Ausbildung zur/zum Staatlich geprüften Techniker/in der Fachrichtung Kältetechnik im Ruhrgebiet fortgesetzt. Die Fachschule für Technik des...

mehr

Stefan Bosch bei Conti

Als Fachberater im Außendienst

Seit Juni 2014 ist Stefan Bosch neuer Fachberater im Außendienst beim Duschspezialisten Conti Sanitärarmaturen GmbH (www.conti-armaturen.com). Der gelernte Gas- und Wasserinstallateur erwarb seinen...

mehr

Neue Mitarbeiter bei Wolf

Vertriebsmitarbeiter für Berlin, Dortmund und Stuttgart

Ein Wolf-Comeback feiert Detlev Weise als neuer Gebietsverkaufsleiter für das Verkaufsbüro Berlin. Der Diplom-Ingenieur Maschinenbau war bereits zwischen 1993 und 2006 als Gebietsverkaufsleiter für...

mehr

Neu gestaltet – „RE Regenerative Energien“

Mit der Überarbeitung von „RE Regenerative Energien“ wenden wir uns verstärkt der Zone des Gebäudes zu, die das Äußere vom Inneren trennt – der Gebäudehülle. Diese Außenhaut ist es, die...

mehr
2012-03

HAWtech bietet Weiterbildung an

Berufsbegleitender Masterstudiengang „Regenerative Energien“

Das technisch ausgerichtete Studium vermittelt in sechs Semestern einen umfassenden Überblick zum Thema regenerative Energien, beginnend mit den einzelnen Energiewandlern hin zu kompletten...

mehr