Planerforum auf der „Elektrotechnik 2011“

Vortragsreihe im Rahmen der Dortmunder Fachmesse

Vom 14. bis 17. September findet in den Westfalenhallen Dortmund wieder die Regionalfachmesse für Elektrotechnik und Industrieelektronik statt. Die Initiative ELEKTRO+ (www.elektro-plus.com) bietet in diesem Rahmen auf dem „Planerforum Gebäudetechnik“ am 16. September ab 13.30 Uhr im Saal 30 des Messeforums Interessierten die Möglichkeit, sich über die Themen Energieeffizienz, Gebrauchstauglichkeit und Sicherheit elektrischer Anlagen zu informieren.

Die Expertenvorträge des Planerforums befassen sich zum Beispiel mit den Ausstattungswerten für elektrische Anlagen nach der neuen RAL-RG 678, dem Kabel- und Leitungsschutz, dem Überspannungsschutz oder der Luftdichtigkeit der Elektroinstallation, die im Hinblick auf Gebäudeenergieeffizienz beim Hausbau unabdingbar ist. Das Planerforum stellt diese wegweisenden Thematiken herstellerneutral dar und ist auch Ort eines weitergehenden fachlichen Austauschs.

„Gerade im Hinblick auf die jüngsten Entwicklungen im Bereich Gebäudetechnik – da wären zum Beispiel neben den neuen RAL-Richtlinien, die jetzt auch Elemente der Gebäudesystemtechnik beinhalten, auch die gestiegenen Anforderungen der Bundesregierung an die Energieeffizienz beim Hausbau – bietet unser Forum dem Publikum einen echten Mehrwert“, so Hartmut Zander von ELEKTRO+. „Denn die Elektroinstallation ist nicht nur essentieller Teil eines jeden Neubaus oder einer jeden Modernisierung. Nur durch den Einsatz moderner Technik in der Elektroinstallation ist ein echter energieeffizienter und zukunftssicher Hausbau möglich“, so Zander weiter.

 

Programm des ELEKTRO+-Planerforums Gebäudetechnik

13.30 Uhr

Planung elektrischer Anlagen in (Wohn-)Gebäuden nach DIN 18015-2-4

Hans Schultke, DIN NABau

14.00 Uhr

Elektrische Anlagen in Wohngebäuden – Ausstattungswerte nach der neuen RAL-RG 678

Gregor Wille, Hager

14.30 Uhr

Luftdichte Elektroinstallation, ein wichtiger Baustein der Gebäudeenergieeffizienz

Stefan Born, Kaiser

15.00 Uhr

Überspannungsschutz in Niederspannungsanlagen nach DIN VDE 0100

Oliver Born, Dehn + Söhne

15.30 Uhr

Kabel- und Leitungsschutz und Auswahl der Betriebsmittel nach DIN VDE 0100-430

Bernd Siedelhofer, ABB Stotz-Kontakt

Thematisch passende Artikel:

2011-12 500 Teilnehmer im Siemens Schaltanlagenwerk

Infrastruktur- und Planerforum

Am 5. und 6. Oktober 2011 begrüßte die Siemens AG über 500 Teilnehmer auf dem bereichs- übergreifenden Infrastruktur- und Planerforum im Schaltanlagenwerk in Frankfurt/Main. Auf 1000 m²...

mehr
2012-03

13. Biberacher Forum Gebäudetechnik

22. März 2012 / Biberach   Das 13. Biberacher Forum Gebäudetechnik steht dieses Jahr unter dem aktuellen Leitthema „Smart Buildings und Smart Grids – Inno­vative Gebäudetechnik und nachhaltige...

mehr

Elektrotechnik und eltefa 2017

Fachmessen zu Elektrotechnik und Elektronik

Von der elektrotechnik in Dortmund zur … Die elektrotechnik hat sich 2017 stark präsentiert. Rund 21.000 Fachleute aus Handwerk und Industrie, und damit mehr als vor zwei Jahren, besuchten vom 15....

mehr

Siemens erwartet über 700 Teilnehmer

Infrastruktur- und Planerforum in Frankfurt am Main
Infrastruktur- und Planerforum von Siemens hat sich als feste Plattform f?r den Wissenstransfer bei Fachplanern etabliert. In diesem Jahr haben sich ?ber 700 Teilnehmer angemeldet.

Am 30. September und 1. Oktober 2015 werden sich über 700 Besucher auf dem Infrastruktur- und Planerforum von Siemens zu aktuellen Themen der Energieversorgung, Beleuchtungs-, Gebäude- und...

mehr
2018-06 DIN VDE 0100

Errichten von Niederspannungsanlagen

Das in 4. Auflage erschienene Buch „DIN VDE 0100 – Daten und Fakten für das Errichten von Niederspannungsanlagen“ enthält die wichtigsten Daten und Fakten sowie Anforderungen und Festlegungen...

mehr